Myrrhe gegen wundes/entzündetes Zahnfleisch

Bei wundem oder entzündetem Zahnfleisch hilft Myrrhentinktur (Apotheke) wahre Wunder.

Einige Tropfen in Wasser geben und damit Spülen. Wen es nicht stört das es kurz brennt der kann es auch pur auftragen. Oft ist über Nacht eine wesentliche Besserung zu spüren.

Auch von Trägern von "3." schon getestet und für gut befunden. Auch nach dem Ziehen eines Zahns empfehlenswert.

Myrrhe ist in der Naturheilkunde für ihre zusammenziehende Wirkung bekannt.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter