Nachtisch: Kokos-Ananas-Quark

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein sehr leckerer Nachtisch

Ihr braucht

  • 1 reife Banane
  • etwas Zitronensaft
  • 500 g Magerquark
  • 1 Dose Ananasstücke (kleine Dose)
  • 100 g Kokosflocken
  • 100 g Sahne

Zubereitung

  1. Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit 2-3 EL Zitronensaft mischen. Quark unterrühren und mit einem Pürierstab alles glatt pürieren.
  2. Die Ananasstücke abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Einige EL Saft unter den Quark rühren, so dass er cremig wird.
  3. Für die Dekoration 3 EL Ananasstücke und 2 EL Kokosflocken zur Seite stellen. Restliche Ananas und Kokosflocken unter den Quark mischen.
  4. Sahne steif schlagen und unter den Quark ziehen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden durchkühlen lassen. Vor dem Servieren die restliche Ananasstücke auf dem Quark verteilen mit den Kokosflocken bestreuen.
  5. Wer mag kann Zwieback, Löffelbiskuits oder Butterkekse dazu essen. Ist kein muss der Quark schmeckt auch so super!
Von
Eingestellt am

3 Kommentare


4
#1
12.11.13, 22:49
Hmmm lecker, Pina Colada zum Löffeln! Ich hätte das jetzt gerne: einmal zum Trinken, einmal zum Löffeln, und eine große Portion Sommersonne...wünschen darf ich mir das doch?
3
#2
13.11.13, 05:44
ich bin ein quarkesser.werde ich heute mal machen.mmh.
2
#3 1979
13.11.13, 06:17
@ Bossi wünschen darf man sich alles.. ich wünsch mir auch Sonnenschein vielleicht klapps t es ja ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen