Zu breiten Nagellackpinsel mit einer Nagelschere schmaler schneiden, um Lack besser auftragen zu können.

Nagellack-Pinsel schmaler schneiden

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein mit großer Begeisterung gekaufter Nagellack erwies sich für das Lackieren der Fußnägel als fast unbrauchbar, weil der eingearbeitete Pinsel für alle Nägel außer dem des großen Zehs viel zu breit war, ich also trotz mehrmaligen Abstreifens am Flaschenrand unweigerlich über die Nagelfläche hinaus "geschmiert" habe - ein Graus!

Wegwerfen kam nicht infrage, weil der Lack zudem relativ teuer gewesen ist, ich ihn aber nicht für die Fingernägel verwenden würde. Daher nahm ich eine scharfe Nagelschere und schnitt vorsichtig an beiden Seiten des flach gearbeiteten Pinsels im Ansatzbereich der Borsten / Haare beidseits einige Haare weg, so dass der Pinsel dadurch schmaler wurde. Hoffentlich landet nun weniger Lack neben als auf den Nägeln!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1
30.8.16, 22:47
Genau das habe ich auch schon praktiziert und es klappt!
Irgendeine DM-Nagellacksorte hat einen breit gefächerten Pinsel. Warum und wozu ist mir ein Rätsel......und genau diesen habe ich auch an den Seiten abgeschnitten.
Guter Tipp - klappt!
1
#2
30.8.16, 23:24
Das ist mir auch schon paarmal aufgefallen das das Pinsechen womit man den Nagellack aufträgt immer so breit ist und dadurch viel verschmiert bei den Fußnägeln lackieren .Kannst mir mal gerne berichten ob das mit dem zurechtschneiden des Pinselchens geholfen hat und ob es jetzt besser  geht dadurch Ich danke dir für den Tipp..😐
#3
31.8.16, 09:07
Ich kaufe immer Nagellack von Misslyn, da sind die Auftrage-Pinselchen wunderbar schlank und man kleckert nichts daneben, weder bei den Finger- noch bei den Fußnägeln.
Außerdem sind die Lacke sehr haltbar im Gegensatz zu diversen anderen, in den Drogeriemärkten erhältlichen Lacken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen