Neue (Männer) Hemden schonen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neue und alte Männerhemden: Da meinem Mann das Erscheinungsbild so ziemlich egal ist, lagen wir uns immer in den Haaren, weil er es fertigbrachte, zu wichtigen Treffen das schlimmste (alte) Hemd anzuziehen und zum Autoflicken das schönste (neue) Hemd.

Er sieht keinen Unterschied. Da er keine Pullis mag, gibts keine Ausweichmöglichkeiten.

Ich habe Sparsamkeit irgendwie in den Genen und bringe es nicht fertig, die "halbschönen" und alten Hemden wegzuwerfen. 

Nun habe ich verschiedene Bügel gekauft. Schwarz = weniger schön, weiß picobello. Und siehe da - es klappt tatsächlich und wir haben eine "Reibefläche" weniger.


Eingestellt am

27 Kommentare


4
#1
23.9.14, 19:45
SIE ( in diesem Fall die "Jungs" egal welchen Alters) sehen es einfach ohne Hilfestellung nicht.

Ein schöner, nahezu herzenswarmer Tipp :-)
3
#2
23.9.14, 20:06
Der Tipp mit den Bügeln ist gut. Wenn Männer liebevoll klare Anweisungen bekommen, klappt das auch meistens. Die sehen manchmal einige Dinge nicht von selber. Mein Sohn hatte auch in seinem Schrank ein Fach mit Spielhosen und ein Fach mit Schulhosen, das hat geklappt.
#3
23.9.14, 20:10
@Julice:
Solche Fächer habe ich heute noch!! ;-))
2
#4
23.9.14, 20:11
auf den ersten Blick las ich , man soll die neuen Männer schonen, und wollte protestieren !
Da es aber um Henden geht, kann ich es gut nachvollziehen.
Ist bei meinem Mann ähnlich, nur dass es da um T-Shirt ,s geht.
Werde sie wohl demnächst mit einer sicheren Anweisung auf besagte farbige Bügel hängen.
....Hoffentlich ist er dann nicht farbenblind,.....

Ach, die lieben Männer!
2
#5 MissChaos
23.9.14, 20:42
xldeluxe, ist dieser Tip von Dir?

Aber von wem auch immer: Der Tip ist gut! :) Werde ich auch probieren. Vielleicht klappt das auch bei Mr.Chaos.....
4
#6 marasu
23.9.14, 20:51
@MissChaos:
glaub ich nicht, dass der Tipp von xldeluxe ist, sie hätte bestimmt die vorhandenen Kleiderbügel mit farbigem Isolierband markiert, aber doch keine neuen gekauft.

Und bestimmt hätt sie ein Foto dazu gemacht.
4
#7 MissChaos
23.9.14, 20:53
marasu: ...hahahaaaa... Ja...! Ich glaube Du hast Recht! :))))))
#8
23.9.14, 21:47
da hab ich mit meinem Mann keine Probleme, da er, was so was angeht, ziemlich pingelig ist. für mich aber ein wirklich guter Tipp, da ich dual studiere und mich für die Arbeit anders kleide als für die Uni. so hab ich dann alles im Blick und vertrödel morgens nicht mehr so viel Zeit zum Klamotten raus suchen :D (zumindest wenn's ins Büro geht)
5
#9 xldeluxe
23.9.14, 21:48
hahhaha ich habe es gerade gelesen!!!!!

Ich hätte meinem Mann an die Hemden und Shirts für die Freizeit eine Dose Bier gehängt !

Das versteht er :-))))))))))))))))

@marasu:
Ich hätte sie nicht beklebt, aber umhäkelt ;-)
#10
23.9.14, 22:00
Ja, so einen Mann habe ich auch... Allerdings sind bei uns die T-Shirts der "Stein des Anstoßes". Bei unterschiedlichen Bügeln müsste ich eine Legende in die Innentür des Kleiderschranks kleben (Mann kann sich zwar alle Zahlen aber keine unterschiedlichen Farben merken). Ich habe Ausgehkleider und zu-Hause-Kleider räumlich in unterschiedliche Schränke getrennt. Geht er zum falschen Schrank, reicht mittlerweile ein entsprechender Blick. :-)
#11
23.9.14, 22:18
Als ich das gelesen habe , wurde ich daran erinnert , was ich doch für einen ordnungsliebenden und auch adretten Mann habe. Das würde ihm nie passieren.

Den Tipp finde ich gut , wenn er was gebracht hat .
#12 Upsi
23.9.14, 23:37
Meine bessere hälfte ist hundertmal ordentlicher und pingelicher als ich. In seinem schrank liegt alles fein sortiert nach farben und art, sowie schnurgerade auf linie. In meinem schrank sieht es normal aus. Auch in der wohnung räumt er jeden krümel sofort weg. Achja, manchmal nervt das schon, aber dafür hab ich mehr zeit für dinge die mir spass machen.
#13 xldeluxe
24.9.14, 03:23
@Upsi:

Kann ich ihn haben? hahaha
Wenn ich mit Deinem Mann leben würde, dann hätten wir Spaß, denn genau das gefällt uns ja!
#14 Upsi
24.9.14, 09:14
@xldeluxe: och, Spaß ham war och. Der hat noch mehr gute Eigenschaften. Mit ihm kannste stundenlang shoppen was ich so garnicht mag, er kann alles reparieren, blos kochen kann er nicht und das ist auch gut so. Neeee,den geb ich nicht her
#15 xldeluxe
24.9.14, 10:15
@Upsi:

Zum Shoppen müsste ich dann beide Männer mitnehmen, denn das ist das liebste Hobby meines Mannes :-)
3
#16
24.9.14, 13:58
Die Sachen, die geschont werden sollen, einfach nach unten ins Fach legen bzw. nach Hinten in den Schrank hängen. Dann zieht der Mann von sich aus das nie an, weil immer noch oben drüber was anderes liegt. :-D
#17 marasu
24.9.14, 14:02
@Bierle:
manchmal soll mann aber auch was ordentliches anziehen ;-)
1
#18 marasu
24.9.14, 14:04
@xldeluxe: #9 [..Ich hätte sie nicht beklebt, aber umhäkelt ;-) ..] wie wahr! ;-)))
die Variante mit der Dose Bier gefällt mir auch.
#19
24.9.14, 14:22
Mein Mann treibt mich zur Verzweiflung , weil er sich von nichts trennen kann (will) so nach dem Motto: das ist noch gut für den Garten , zum Rasenmähen, mit dem Hund gehen. Ab und an ticke ich aus, werde etwas ungehalten und dann wird aussortiert oder ich schmeiss nach der Wäsche einfach was weg. Er hat so viele Klamotten, der merkt das meist gar nicht.
Für die Arbeitskleidung hat er nen extra Schrank, da muss sowieso immer alles super ordentlich und chick sein.
1
#20 xldeluxe
24.9.14, 21:10
@idun:

Sein soulmate lebt mit mir zusammen:

"...kann ich doch noch zum Schneeschaufeln anziehen, Rasenmähen, wenn ich im Winter mal das Haus streichen sollte, das ist noch gut, wenn ich streiche und kann dann weg....." - eines seiner Klamottenlager ist im Keller, eins im Gartenhaus und der Rest ist im Ankleidezimmer auf 4,50 x 2,70 Metern....

Am Dienstag fährt er zur Reha!

Warum teile ich das hier mit und was will ich damit wohl sagen?!?!?!? ;--))))))))
#21
24.9.14, 23:01
@xldeluxe
na dann wünsch ich dir ab Dienstag frohes Aussortieren.........
Die Sachen meines Mannes sortier ich immer mit leichter Hand aus, bei meinen tu ich mich dann doch schwerer, allerdings, was alt ist kommt weg. Ich seh auch bei der Gartenarbeit oder im Winter beim Schneeschippen immer top aus. Perfekt geschminkt und gestylt
black ist beautiful :-))
1
#22 xldeluxe
24.9.14, 23:12
@idun:

Ich sortiere erst einmal unauffällig die hinteren Stapel aus. Denen hat er sowieso seit Jahren keine Beachtung geschenkt und sagt immer: Wir haben doch den Platz! Was stört es Dich? (Mich stört der Gedanke, dass das Ankleidezimmer mehr Garderobe beinhaltet als ein Bekleidungsgeschäft!!!!)

Seine Bikerjacke 1972 belasse ich ihm natürlich, da passt er dann ja mit 75 bestimmt wieder ein ;-)))
1
#23
26.9.14, 23:06
@xldeluxe: Ich wünsche Dir auch ein fröhliches Aussortieren! Aber paß auf, daß Du nicht zuviel von seinen Sachen wegwirfst, nachher fühlt er sich zu Hause nicht mehr wohl!
#24 xldeluxe
27.9.14, 00:43
@Maeusel:

Es wird mit Sicherheit Ärger geben genau wie nach dem letzten Krankenhausaufenthalt, als die Kellerräume so gut wie leer waren: Ich hatte entsorgt!

Aber das bekomme ich alles mit leckeren Mahlzeiten, einer Shoppingtour und ein paar extra Streicheleinheiten wieder hin ;--)
#25
27.9.14, 13:19
@xldeluxe: Na ja, dann ahnt Dein Mann ja schon, was ihn bei seiner Rückkehr erwartet. Dann ist es ein gutes Zeichen, daß er überhaupt losfährt. Vielleicht ist er sogar ganz froh, daß ihm in einigen Fällen die Entscheidung abgenommen worden ist. So geht es mir wenigstens manchmal. Ich kann auch sehr schlecht wegwerfen und freue mich deshalb manchmal, wenn jemand sagt: "Das brauchst du nicht mehr, tu es doch weg!"
1
#26
27.9.14, 13:51
Der Tipp mit dem Bier ist super. Das versteht auch mein Mann.
#27 xldeluxe
27.9.14, 14:07
@Eifelgold:

;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen