Neuenkirchener Mangold Pesto, vegan

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man braucht für ca. vier Portionen:
große Pfanne oder Wok, mit Deckel, großer Topf für Spaghetti, Mangold (Mangold sieht aus wie Salat, daher am besten den Gemüsemann fragen oder auf Schilder achten. Man bekommt ihn ab Oktober im Gemüseladen oder auf dem Markt, in Supermärkten habe ich ihn noch nicht gefunden.)
1 Zwiebel, 2 Tomaten, ca. 2 Esslöffel Olivenöl, Chili (Drittel von frischer roter Schote ohne Kerne oder zwei kleine getrocknete oder einfach Pulver oder aus der Mühle, dann nach Gefühl), 2-6 Teelöffel Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne, Salz (ca. ein halber Esslöffel), 500g Spaghetti oder Bandnudeln

Nudelwasser aufsetzen. Wenn Wasser kocht, Nudeln rein und nach Anleitung auf der Packung kochen.

Vom Mangold den Strunk abschneiden, so dass man einzelne Blätter erhält, diese gründlich waschen und abtropfen lassen. Dann den Mangold in feine Streifen schneiden - auch die weißen Stiele. Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebel klein schneiden. Olivenöl in die Pfanne oder den Wok geben, heiß werden lassen, Zwiebeln, Mangold und Sonnenblumenkerne in die Pfanne geben, umrühren bzw. kurz anbraten. Tomaten dazugeben. Chili und Salz dazugeben, dann Deckel drauf und so ca. zwei Minuten dünsten. Die fertigen, abgetropften Nudeln dazuschütten, alles so gut wie möglich vermischen und servieren.

Wer möchte, kann gleichzeitig mit den Zwiebeln auch Knoblauch dazutun. Auf das fertige Gericht kann man Parmesan streuen, schmeckt lecker, ist dann aber nicht mehr vegan.


Eingestellt am

9 Kommentare


-1
#1
13.11.06, 12:34
Ähhh... Tschuldigung, lern doch mal dein Ort zu schreiben, NEUKIRCHEN
#2
13.11.06, 21:06
Neukirchen ist der einzige Ort, den es so gibt? Das war mir neu.
1
#3
13.11.06, 21:43
Hihihi, es gibt soviele Neuenkirchen, Neunkirchen und Neukirchen.... Das sich jemand über einen vermeintlichen Fehler aufregt: PEINLICH
#4 Joan
14.11.06, 09:34
Wie schmeckt Mangold?
#5
15.11.06, 22:34
... eigentlich heißt unser Dorf Neukirchen - Vluyn.
1
#6 Fanny
17.11.06, 13:13
Mangold schmeckt ein bißchen wie Spinat, nur nicht so metallisch - Spinat finde ich widerlich, Mangold mag ich. Gruß
1
#7 bianca
20.3.07, 18:30
@13.11.06, 12:34 :
erne mal bitte deutsch, bevor du die rechtschreibung anderer kritisierst, es heit nämlich "deinEN Ort".....
1
#8 Manu
12.4.09, 14:16
Jetzt muss ich auch mal einen Kommentar schreiben: das Rezept kommt höchstwahrscheinlich tatsächlich aus Neuenkirchen (Münsterland) und um genau zu sein aus dem Wilminks Parkhotel, ... mit Abwandlungen, und nicht aus Neukirchen (wo auch immer), Aber viel interessanter finde ich, daß das einfach genial schmeckt!, und das muss hier doch auch mal erwähnt werden...
#9
18.10.09, 17:12
Naja, aber in neukirchen-vluyn gibt es einen Laden der MANGOLD heißt, bei dem es auch die o. erwähnte speise gibt ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen