Niedliche Hummeln als Frühjahrsboten
2

Niedliche Hummeln als Frühjahrsboten basteln

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Bastelidee ist nicht meinen eigenen Hirnwindungen entsprungen, sondern stammt aus dem Werbeprospekt eines Versands für Bastelbedarf, der neulich ins Haus geflattert kam. Dort wurden enorm teure Bastelsets für diese süßen Hummeln beworben.

Ich schaute mir das ganze kurzerhand ab und bastelte es mit meinen Patienten nach. Die Brummer bevölkern die Sträucher unserer Eingangshalle in der Klinik, vermehren sich dank meiner fleißigen Kreativgruppe prächtig und zaubern - das ist das Wichtigste - allen Vorübergehenden ein Lächeln ins Gesicht.

Man benötigt:

  • Styroporeier oder -kugeln
  • Holzspieße
  • Acrylfarbe (gelb, schwarz)
  • Transparentpapier für die Flügel (ruhig etwas stabiler, ich habe milchig-weiße Briefbögen verwendet)
  • Stecknadeln
  • Wackelaugen
  • ggf. Draht

Außerdem:

  • Pinsel
  • Behältnis zum Trocknen
  • Malunterlage 
  • Bleistift
  • Schere

​So wirds gemacht:

  1. Ein Styropor-Ei auf einen Holzspieß stecken, rundherum gelb anmalen, trocknen lassen (ich habe die Spieße einfach in unsere Blumentöpfe gesteckt, ein Glas, Becher o.ä. tuts aber ebenso).
  2. Die schwarzen Streifen aufmalen, dabei an der spitzer zulaufenden Seite des Körpers (der Hintern) mit einem schwarzen Kreis enden, das breitere Ende (das Gesicht/Kopf) gelb belassen. Trocknen lassen.
  3. Wackelaugen aufkleben.
  4. Aus dem Transparentpapier ein großes und ein kleineres Flügelpaar ausschneiden (ich habe die Flügel frei Hand gemalt, sie sehen ungefähr aus wie eine 8, nur natürlich in der Mitte etwas breiter).
  5. Flügelpaare in der Mitte knicken, damit sie später etwas hochstehen. Das kleinere Flügelpaar, über das größere legen und mit einer Stecknadel am Körper fixieren.
  6. Entweder die Hummel mithilfe des Holzspießes dekorativ in einem Blumentopf platzieren oder den Spieß entfernen und durch ein Stück Draht ersetzen. Den Draht mehrfach um einen Finger wickeln, sodass eine Spirale entsteht (dies hat keine Funktion, dient nur dekorativen Zwecken). Die Hummel mithilfe des Drahtes an einem Zweig o.ä. fixieren.

Viel Spaß beim Nachbasteln! 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare

Emojis einfĂŒgen