Für diese sehr schmackhaften und leckeren Waffeln benötigt man möglichst ein Waffeleisen für herzförmige Waffeln.

Norwegische Waffeln

11×114×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Für diese sehr schmackhaften leckeren Waffeln benötigt man möglichst ein Waffeleisen für herzförmige Waffeln, natürlich geht es auch mit jedem anderen Waffeleisen. Die Zubereitung ist sehr einfach und schnell.

Zutaten 

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch (oder Pflanzenmilch)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g weiche Butter (es sollte wirklich auch Butter sein und keine Margarine) 
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Zucker

Zubereitung

  1. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und die weiche Butter gut unterrühren.
  2. Mehl, Milch, Salz und das Backpulver zugeben und die Masse sehr gut nochmals miteinander vermengen. 
  3. Das vorbereiten und am besten für die erste Waffel auch etwas einfetten, dann alle Waffeln ausbacken. 
  4. Puderzucker darüber streuen und fertig.
Von
Eingestellt am

92 Kommentare


6
#1
10.1.17, 21:43
Das sind meine Waffeln, aber das sie aus einem Königreich stammen wusste ich nicht. Werde die in Zukunft mit Ehrfurcht essen. 😂
9
#2
10.1.17, 21:44
Norwegische Waffeln? Das ist doch ein ganz normaler Waffelteig. Aber egal. Es hört sich lecker an.
5
#3
10.1.17, 21:48
Warum ein herzförmiges Waffeleisen?
Wenn schon, dann eins in Rentierform!

Det er klart som blekk ;o)))
#4
11.1.17, 23:02
@xldeluxe_reloaded: Waffeleisen in Rentierform? Kenne ich nicht, habe ich auch noch nie gesehen.
6
#5
11.1.17, 23:05
@NFischedick: die Ren (n)tiere sind  weggerannt  😂
1
#6
11.1.17, 23:09
@Upsi:
4
#7
11.1.17, 23:15
@Upsi: 
Renntiere.............geritten von den 3 Muskeltieren, ne? 😂😂😂
1
#8
11.1.17, 23:22
@xldeluxe_reloaded:  genau so ist es 😂 hach, ich liebte den Aramis 💜
#9
11.1.17, 23:27
Den Duft jetzt oder diesen stattlichen jungen Henry? Beide extrem erotisch ....😉
1
#10
11.1.17, 23:28
@NFischedick: 
Wir kommen auch gleich wieder zu den entlaufenen Waffeleisen! 😵
1
#11
11.1.17, 23:41
@xldeluxe_reloaded: 💜 beide
1
#12
12.1.17, 13:21
Was ist mit den Musketieren? :D 

Falls es um das Profibild geht, das sind doch nur Lockenwickler auf dem Haupt der Mona Lisa :D :D haha die muss sich noch fürs nächste Portrait hübsch machen ;) 
1
#13
12.1.17, 13:51
@glucke1980: 
Da bist Du auf der ganz falschen Schiene. Die "Muskeltiere" haben was mit den "Renntieren" zu tun und dem norwegischen Waffeleisen 😂
Man muss hier schon am Ball bleiben, um den Faden nicht zu verlieren😉  
2
#14
12.1.17, 15:12
@NFischedick: Der lidel hatte letzte Woche Waffeleisen mit Tiermotiven im Angebot vielleicht waren da Rentiere oder Hirsche dabei?#2
#15
12.1.17, 16:19
@reinigungskraft: Aha. Habe ich leider nicht gesehen, da ich nicht oft im Lidl einkaufe.
3
#16
14.1.17, 18:42
Ich liebe Waffeln. Endlich mal ein Rezept mit wenig Eiern! Klingt gut. Probiere ich auf jeden Fall aus, aber erst mal gibt es 5 Sternchen. tipp: Doppelte Menge backen und die Hälfte einfrieren. Klappt gut und schmeckt auch prima. 😘😘
1
#17
15.1.17, 09:10
Aber jetzt mal zur Sache: Was ist daran nun norwegisch?
2
#18
15.1.17, 10:05
@schwarzetaste: Der Name (der bekanntlich Schall und Rauch ist). Hauptsache die Waffeln schmecken und man hat einen Namen, unter dem man das abgespeicherte Rezept wiederfindet!

@ Upsi + xldeluxe: meinen Hund Aramis hättet Ihr auch geliebt, er war zwar nicht gerade erotisch, hat aber jedem Musketier in Bezug auf Charme und (manchmal leicht trotteliger) Liebenswürdigkeit den Rang abgelaufen. Leider ist er vor 5 Jahren gestorben.
1
#19
15.1.17, 10:47
@ebenich: sind die Waffeln nicht lappig nach dem Auftauen?
Ich liebe Waffeln, aber nur wenn sie knusprig sind.
1
#20
15.1.17, 11:06
@whirlwind: Ja, dann anders gefragt: Was ist jetzt das Besondere an diesem Rezept?
1
#21
15.1.17, 11:12
@whirlwind: klar hätte ich deinen Hund geliebt, gerade die zauseligen, durchgeknallten mag ich gern. Ist genau so wie bei Männern 😂
#22
15.1.17, 11:25
@Talkrab: Ich glaube sie meinte nicht die Waffeln einfrieren, sondern die Hälfte des Teiges. Wenn man dann die doppelte Menge Teig macht kann man die eine Hälfte einfrieren .Dazu gab es vor kurzem auch einen Tipp hier bei FM.
https://www.frag-mutti.de/waffelteig-einfrieren-kein-problem-a51301/
#23
15.1.17, 11:56
@NFischedick: naja- also Ebenich schrieb: 'Doppelte Menge backen und ...' ich denke mal, das war schon so gemeint.
6
#24
15.1.17, 12:00
völlig egal, wie es gemeint war:  es muss heissen "doppelte Menge backen und bei Agnetha vorbeibringen" !!
1
#25
15.1.17, 12:04
@Talkrab: Vielleicht gibt uns Ebenich ja noch die richtige Antwort.
Ich persönlich würde aber die doppelte Menge Teig machen und dann vom Teig die eine Hälfte einfrieren.😄
2
#26
15.1.17, 12:07
@Agnetha: Selber backen bitte. So schwer kann das doch wohl nicht sein oder bist du ein Backmuffel?😜
4
#27
15.1.17, 12:11
@ebenich: 
Gefroren in den Toaster ( wenn man einen mit langem Schlitz hat), sind dann wie neu!
5
#28
15.1.17, 12:18
@Agnetha: 
Ich könnte mich immer wieder beömmeln! 👍
Bei mir nebenan wolltest Du doch auch schon mal einziehen.......ich bin immer noch in freudiger Erwartung, nachdem ich die Nachbarn Deinetwegen endlich rausgeekelt habe 😂
#29
15.1.17, 12:19
@Ach: Oder zum Aufbacken in einen kleinen Backofen (sofern man einen hat) rein geben. Funktioniert bestimmt auch.😜
3
#30
15.1.17, 12:21
@xldeluxe_reloaded:  ich habe um 15 Uhr Feierabend und ein schnelles Auto ... kannst schonmal Kaffee aufsetzen  :o)
2
#31
15.1.17, 12:23
@NFischedick:  ich bin kein Backmuffel, ich habe 6 Jahre in der besten Konditorei am Ort gearbeitet ... I learned from the best ... aber am liebsten lasse ich mich bebacken  :o)
3
#32
15.1.17, 12:26
@Agnetha: 
Der Kaffee wird hier nie "abgesetzt".

Ich habe sogar 3 Waffeleisen, die ich gerne für Dich vorglühe:

Ein schweres silbernes mit schwarz-weißem Stoffkabel, eins in dezentem orange-olive aus den 70ern und eins im gebürsteten Edelstahllook aus dem Discounterangebot 😂

Du bekommst Waffel bis zum Abwinken, denn Waffeln bekomme selbst ich hin - meistens...manchmal..........😂  
#33
15.1.17, 12:31
@Agnetha: Wenn du in einer Konditorei gearbeitet hast dann solltest du mit dem Selberbacken eigentlich kein Problem haben. Dafür extra bei jemandem auf Besuch gehen würde ich auch nicht.
1
#34
15.1.17, 12:43
@Ach: das ist natürlich ein guter Tipp!!
#35
15.1.17, 13:40
@schwarzetaste: Ich weiß auch nicht was daran Norwegisch sein soll, ich vermute mal ganz stark, dass sie nur wegen dem Muster so genannt werden. 
2
#36
15.1.17, 13:46
@Talkrab: Nein, die Waffeln sind nach dem Auftauen wie frisch, man merkt gar nicht, dass sie eingefroren waren, also keine Spur von lappig.
1
#37
15.1.17, 13:48
@Ach: Du brauchst die Waffeln noch nicht mal in den Toaster zu tun, sie schmecken aufgetaut genau so gut wie frisch. :-)
1
#38
15.1.17, 13:51
@NFischedick: Den Teig kann man natürlich auch einfrieren, mache ich aber nicht. Ich backe gleich alle aus und friere die Hälfte der fertigen Waffeln ein und sie schmecken aufgetaut echt super. Kannst du mal probieren. Es lohnt sich und macht weniger Arbeit, als wenn man den Teig einfriert. :) Rührteiggebäck kann man eigentlich immer gut einfrieren, so auch mal einen halben Guglhupf, weil ein ganzer zuviel ist für uns Drei.
4
#39
15.1.17, 13:58
@NFischedick #33:
Nichts für ungut, aber kannst Du lustige Kommentare auch mal ohne große Erklärungen erkennen?
2
#40
15.1.17, 14:21
@xldeluxe_reloaded: Vielleicht gibt es ja dafür Erklärungen bei Google.....................
#41
15.1.17, 14:32
vermutlich sollte einfach der Unterschied zur belgischen Waffel deutlich gemacht werden :o)
#42
15.1.17, 14:42
@xldeluxe_reloaded: Nee,  kann ich nicht. An manchen Kommentaren weiss ich leider nicht was daran lustig sein soll. Sorry!

Ich habe diese Waffeln so eben gebacken. Für mich ist daran aber nichts besonderes. Lecker sind die ja wohl.  Ich habe die doppelte Teigmenge zubereitet, aber nur die eine Hälfte davon abgebacken. Die andere Hälfte steht noch in der Küche, den wollte ich auch eigentlich einfrieren aber wenn man laut #38 von ebenich auch die fertigen Waffeln einfrieren kann überlege ich es mir noch den restlichen Waffelteig auch abzubacken und dann die fertigen Waffeln einzufrieren.
2
#43
15.1.17, 14:49
@NFischedick: #33: Doch-doch,  das Zumselchen würde extra dafür auch zu Dir kommen. Aber erstmal macht es einen Abstecher zu xldeluxe, weil dort die Waffeleisen schon vorglühen. :-)
#44
15.1.17, 14:53
#43 + #42: Sieht ganz danach aus, als ob das Zumselchen umdisponieren müsste. ;-)
#45
15.1.17, 14:56
@zumselchen: Wenn du #43 lesen kannst, sind bei mir die Waffeln schon zum Teil fertig. Von mir aus kannst du natürlich auch erst zu xldeluxe fahren.
Aber extra um Waffeln zu essen bei jemandem auf Besuch fahren muss nicht sein.😉
4
#46
15.1.17, 14:58
@NFischedick: Doch! (Hergottnochmal!)
2
#47
15.1.17, 15:00
@NFischedick # 42
Habe ich bereits gemerkt. Das ist dann eben so .............
#48
15.1.17, 15:01
😂😂 lustig, lustig, trallala
7
#49
15.1.17, 15:29
@xldeluxe_reloaded: darf ich auch kommen, ich bin auch überhaupt nicht verfressen und esse dem Zumselchen nix weg 😂
1
#50
15.1.17, 17:21
@Talkrab: du kannst sie dann kurz auftoasten, falls sie labbrig geworden sind. Das mache ich , wenn ich mal die Fertigwaffeln von A..i kaufe, denn nur so schmecken sie mir😉
2
#51
15.1.17, 17:25
@Upsi: 
Natürlich - das war ja auch schon mal für Amsterdam im Gespräch..........wo ich allerdings demnächst die Waffeln backe, steht in den Sternen. Der Aufenthaltsort meiner Waffeleisen ändert sich ja von Zeit zu Zeit 😂
1
#52
15.1.17, 17:28
@Leomama: ich habe sie von Aldi genau deshalb noch nie gekauft, weil sie schon in der Packung so 'dätschig' waren. Aber ich werde es auf jeden Fall mit dem Toaster probieren! - DANKE
2
#53
15.1.17, 20:04
😳Die hat meine Oma schon so gemacht - und sie war niemals in Norwegen !
Warum werden ganz normale Speisen denn jetzt überhaupt als "neu und besonders" weil "norwegisch" aufgenommen ????
😟  
#54
15.1.17, 20:27
Klingt einfach
Wie viele Waffeln bekomme ich aus der angegebenen Menge?

Beste Grüße 
#55
15.1.17, 20:35
@keine_Bree: ca 7-8 Stk. Kommt aber drauf an wie dick du sie machst bzw wie viel Teig und wie groß dein Eisen ist.
#56
15.1.17, 20:35
@chrima2: naja ich habs ja auch nicht erfunden, ich hab das Rezept auch so mal wo gesehen und abgeschrieben. Keine Ahnung, denke wie ich schon sagte dass es an der Musterung liegt
1
#57
15.1.17, 20:46
@glucke
Danke sehr
2
#58
15.1.17, 20:51
Wie: Du hast das Rezept abgeschrieben? Das hast Du aber nicht erwähnt!!! 😂

Das norwegische wie auch das schwedische Waffeleisen backt Herzwaffeln, belgische Waffeln z.B. sind viereckig.

Zur norwegischen Weihnachtstradition gehören zwei spezielle Waffelarten und für diese gibt es spezielle Waffeleisen. Waffeln gehören aber darüber hinaus zum Alltag in Norwegen und werden sogar zu Fußballspielen als Hot-Dog-Brötchen verwendet.
2
#59
15.1.17, 20:52
@glucke1980: #56:

Die Musterung findet ohne Waffeleisen statt! 😂😂😂
#60
15.1.17, 21:37
@xldeluxe_reloaded: #59 ja die kann man auch gut mit einer bestimmten sehr lang erlernten Technik einpusten :D 😂
2
#61
15.1.17, 21:50
@glucke1980: 
Seitdem die Frage aufkam, warum sie Norwegische Waffeln heißen, grübele ich über Rheinischen Sauerbraten, Szegediner Gulasch und Pfälzer Leberwurst nach.........

Frag Mutti wirft Fragen auf, die um den Schlaf bringen können 😂😂😂

Bei Deinen Waffeln tippe ich immer noch auf ein Elch/Rentierwaffeleisen! So im Ursprung, damals bei den Wikingern.........   😂
5
#62
16.1.17, 09:20
@xldeluxe_reloaded: reicht die Hypothese, dass in Rheinischem Sauerbraten Rheinländer, in Szegediner Gulasch Szegediner und in Pfälzer Leberwurst Pfälzer verarbeitet werden, um Dich nicht mehr um den Schlaf zu bringen? In Norweger Waffeln wären dann analog Norweger verarbeitet........
6
#63
16.1.17, 09:53
@whirlwind: 
OMG: Kinderschokolade.....
5
#64
16.1.17, 11:25
@xldeluxe_reloaded: Und wenn im Kirschkuchen Kirschen sind, was ist dann im Hundekuchen? 😉
1
#65
16.1.17, 17:47
@Talkrab

---------- schnipp ----------
@ebenich: sind die Waffeln nicht lappig nach dem Auftauen?
Ich liebe Waffeln, aber nur wenn sie knusprig sind.
---------- schnapp ----------

Norwegische Waffeln sind von Haus aus gerne mal "lappig" 😂 - auch ohne Einfrieren...
ich liebe ebenfalls Waffeln!

Viele Grüße
Pfiffigunde
#66
16.1.17, 20:09
@Pfiffigunde: hm - wenn sie schon von vornherein lappig sind, werde ich sie vermutlich nicht machen. Denn gleich mit dem Toaster 'nachbehandeln' - ich weiß nicht so recht ... 😳
Dann bleibe ich wohl besser, bei meinen bisherigen Variationen.
Habt Ihr übrigens schon mal eine salzige/würzige Version gegessen, mit Käse und Schinken drin? - lecker!!
#67
16.1.17, 20:19
meine Damen, bitte von jeder mal 5 Euro ins Kalauerschwein   :o)
2
#68
16.1.17, 21:35
Nochmal für alle zum Mitschreiben: Aufgetaute Waffeln schmecken genauso wie frische! G- Genau so! Genau so ! gaaaaassnz genau so! Ich hoffe, ich muss nicht noch 1000 Fragen beantworten. Probiert es selbst aus!!!!!!
2
#69
16.1.17, 21:37
@ebenich: 
Aber müssen sie nach dem Auftauen nicht noch einmal in den Toaster? 😂 😂😂😂
#70
17.1.17, 00:11
@xldeluxe_reloaded: So wie ich es verstehe kann man sie in den Toaster tun, man muss es aber nicht.
1
#71
17.1.17, 18:11
Ich backe auch norwegische Waffeln belgisch,
friere übriggebliebene ein und stecke sie direkt aus der Tiefühltruhe in den Toaster,
sie schmecken wirklich wie frisch gebacken.

Trotzdem sind die (finnischen) Lappen von Norwegen nicht weit entfernt..... 😂

@Agnetha wieviel wäre schon im Schweinchen?
für meine eigenen Kalauer zahle ich aber nix 😉
1
#72
17.1.17, 22:02
@xldeluxe_reloaded: sinn der saxhe ist ja, dass man sie gefroren in den Toaster steckt, damit sie warm und schnell parat zum essen sind.
Gefroren Lutschen ist nixht so prickelnd. Und wenn sie schon aufgetaut sind, sind sie ja kalt. 
2
#73
17.1.17, 22:07
Meinen Kommentar # 69 habe ich mit vier Tränen lachenden "Smileys" versehen.

Ich wollte damit eigentlich nur # 68 von ebenich verulken und dachte, es ist ganz klar ersichtlich.
Schließlich wurde hier immer und immer wieder das Toasten erörtert..........

Mein Kommentar war nicht ernst gemeint!
#74
17.1.17, 22:34
@xldeluxe_reloaded: Du hättest dich mit meinem Vater sicher gut verstanden: Meine Mutter hat ihn immer wieder gebeten aufzuzeigen, wenn er mal etwas ernst meinte. 😄
2
#75
17.1.17, 22:42
@Jeannie: 
Was muss ich tun - was hätte Dein Vater machen müssen? Ich setzte doch schon reichlich grinsende - laut lachende - Smileys ein.....................

Mein Mann ist sich auch nach 35 Jahren nicht sicher. Gut so: Man darf sich meiner nie zu sicher sein ;o))))))))))
2
#76
17.1.17, 22:51
@xldeluxe_reloaded: Was mein Vater machen sollte? Finger hoch, wie wenn man sich in der Schule meldet. Zugegeben - am PC nützt das nix! 😄
Aber deine Smileys finde ich eindeutig. War auch keine Kritik, eher ein Kompliment. Ich mochte Vatterns Humor und deinen mag ich auch. 😘
#77
17.1.17, 22:54
@Jeannie: 
Ganz herzlichen Dank! Das ist echt nicht einfach hier so von Bildschirm zu Bildschirm.......das komplette digitale System ist einfach nicht ausgereift......(welchen nehm` ich jetzt? Ok, den vielleicht: 😜 )
#78
17.1.17, 22:59
@xldeluxe_reloaded: Ooooops - für einen Moment dachte ich du wärst unentschlossen, welchen Finger du jetzt heben solltest! 😜
#79
25.1.17, 01:26
Falls das hier noch wer liest , ist ja auch schon älter......
Zum Toaster : hatte mal in jungen Jahren bei meiner Cousine (wir verbrachten immer die Ferien zusammen) Nusskuchen vom Blech mit Glasur drauf in den Toaster versenkt,weil mir in den Sinn kam , auszuprobieren wie der dann wohl schmecken würde.....Leider waren die Schlitze nicht breit genug , ihn nach dem erhitzen heil wieder raus zu bekommen.Mit zwei Holz-Pfannenwender ging es dann so la la. Mein Onkel kam in die Küche und wollte wissen , wer denn jetzt Kuchen gebacken hatte.....
Er schmeckte vorzüglich...
Die gekauften Waffeln,egal woher kommen bei mir auch nur in den Toaster.Man muss nur aufpassen , dass sie nicht schwarz werden.
Zum Rheinischen Sauerbraten :
Was in aller Welt ist dann in den Hamburgern,den Jäger / Zigeunerschnitzeln,den Berliner und den Bockwürstchen drin ??? 😜😳
1
#80
25.1.17, 14:24
👍Ein sehr netter Kommentar ;-)

Aber zu all den "Späßle": Der Rheinische Sauerbraten unterscheidet sich von dem Sauerbraten nur darin, dass in den Rheinischen auch Rosinen mit reinkommen (keine Angst, die wachsen nicht im Rhein😁).
Aber es ist nunmal ein altes, überliefertes Rezept aus dieser Gegend, schon meine Großmutter hat ihn mit Rosinen gemacht - wir wohnen in Rheinland-Pfalz, Nähe Koblenz. Und sie hatte das Rezept von ihrer Mutter usw.,usw. Und Koblenz liegt nunmal am Rhein und Mosel, also überlieferte Rezepte und Namen.
Langsam finde ich aber auch die Verunglimpfung so mancher Worte echt nervig. So wie die schon zu meinen Schulzeiten gestellte Frage: was falten denn Zitronenfalter ? - Ha,Ha,Ha,Ha😠😁
2
#81
25.1.17, 15:06
@chrima2: Ergänzung zum Rheinischen Sauerbraten: Das Original wird aus Pferdefleisch gemacht.
Besteht er aus Rindfleisch, darf er sich offiziell nur "Sauerbraten nach Rheinischer Art" nennen.
#82
25.1.17, 15:34
😉Ja, das stimmt absolut !! Auf Pferdefleisch hat mein Großvater auch immer bestanden.
Da es aber heute sehr wenig Pferdemetzgereien gibt bzw. Menschen die Pferdefleisch essen, habe ich es nicht so exakt geschrieben.
Als Alternative nehmen wir jetzt auch Rindfleisch (für mich aber immer noch ohne Rosinen)

Aber danke für die richtige Korrektur - wollte nur nicht, dass das restliche Deutschland die Rheinland-Pfälzer ev. für "Kannibalen" hält 😄
#83
28.1.17, 10:28
@xldeluxe_reloaded: Woher der Zusammenhang das Essen mit einem Tier(Ren)
#84
28.1.17, 10:47
@hejja: Norwegische Waffeln - Norwegen - Rentiere ...
2
#85
28.1.17, 14:23
Von Waffeln zu Rentieren, NUsskuchen, Sauerbraten, Kirschkuchen, Kinderschokolade und Pferdefleisch 👍 hahaha 😂 
#86
28.1.17, 15:54
Glucke
#87
28.1.17, 21:42
Und wie schmecken die Waffeln am besten nur mit Zucker oder mit Früchten und Eis?
#88
28.1.17, 22:01
@Engeli: am besten mit allem 😂
3
#89
28.1.17, 22:17
@glucke1980: 
Waffeln? Wieso Waffeln? Wo kamen die denn vor?  😂😂 😂
1
#90
29.1.17, 13:04
kleine Anekdote am Rande:  als ich noch im Cafe serviert habe hatten wir Apfelstrudel auf der Karte ... mit Vanillesosse, Vanilleeis ODER Schlagsahne ... ich hatte aber auch Gäste, die haben den Strudel mit allem dreien bestellt  :o)
#91
29.1.17, 17:01
@xldeluxe_reloaded: Heute hast Du Dich mal wieder selbst übertroffen - mir tut mein Kiefer-Gelenk weh vom vielen Lachen!

Eigentlich ... wollte ich zum Kaffee ein paar Waffeln backen und dafür dieses Rezept gleich mal ausprobieren. Doch dann hat mich wohl der Teufel geritten, mal eben "schnell" in den Kommentaren nachzuschauen, warum die Waffeln norwegisch genannt werden.

Und weil ich das alles bis zum Ende auskosten wollte, gab's nun statt Waffeln bloß Kekse. Aber ich hab' mich beim Lesen köstlich amüsiert!

Daumen hoch für Euch alle - auch für die "Auf-dem-Schlauch-Steher", die das ganze dadurch erst so richtig befeuert haben. Wenn ich das nächste Mal Waffeln in den Toaster stecke, werde ich wohl unwillkürlich lachen müssen ...
1
#92
30.1.17, 13:59
Mir ist das vollkommen wurscht, ob das nun norwegische, finnische, englische oder von mir aus auch polnische Waffeln sind, ich will mich ja nicht mit ihnen unterhalten, sondern sie einfach nur essen und ich denke, sie werden sehr gut schmecken.

Wenn ich finde, sie sind zu labberig, dann kommen sie halt in den Toaster und wenn nicht, werden sie so gefuttert wie sie sind.👍😄

Rezept kommentieren

Emojis einfügen