Nudeln mit Gurkensoße
5

Nudeln mit Gurkensoße

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Nudeln mit Gurkensoße

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Nudeln
  • 2 Salatgurken
  • 1 Becher Schmand (200 g)
  • 200 g Schmelzkäse mit Kräutern
  • 3 EL Instant Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Currypulver

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  2. Salatgurken grob raspeln und andünsten, mit Gemüsebrühe würzen, Schmand und Schmelzkäse zufügen und langsam schmelzen lassen (nicht kochen).
  3. Die Soße mit Salz, Pfeffer, etwas Currypulver und Zitronensaft abschmecken.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

23 Kommentare

1
hm klingt nach einer interessanten kombination ..
24.3.15, 21:23
2
Sehr lecker! Mach mit dem Schmelzkäse eine helle Sauce und verfeiner das dann mit Gewürzgurken und etwas vom Gurkenwasser. Als Sauce über einen Nudelauflauf mit Thunfisch, weiteren Gewürzgurken und Schinken - herrlich!
24.3.15, 21:49
Klick
3
Hmmmm sehr lecker, bei mir heißen die Matschenudeln und i liebe sie.
24.3.15, 21:56
4
Das hört sich -bis auf die Gurken- gut an. Ich kann mir die Gurken dazu einfach nicht vorstellen.
24.3.15, 21:59
5
Das hört sich gut an, mal eine etwas andere Art Soße für Nudeln.Auf die Idee mit den Gurken wäre ich nie gekommen, das probiere ich auf alle Fälle bald aus.
25.3.15, 00:16
6
mit Gewürzgurken kann ich es mir eher vorstellen die mische ich auch immer in nudelsalat
25.3.15, 03:32
7
Mir würde beim Andünsten noch eine Zwiebel fehlen und ich würde noch paar kleine Schinkenwürfel mit andünsten, aber im Großen und Ganzen keine schlechte Idee der abwechslungsreichen Soßenherstellung. Geht auch mit Zucchini.
Schmelzkäse kann, muss aber auch nicht unbedingt sein.
25.3.15, 07:32
8
Grüne Gurken haben wenig Geschmack , bestehen ja fast nur aus Wasser , Gewürzgurken , sagt der der Name würzen bestimmt besser den Salat. Aber das ist halt alles Geschmacksache.

Mir ist das mit dem Schmand und Käse zu mächtig , liebe die leichtere Variante, aber auch das ist Geschmacksache.
25.3.15, 07:43
9
@delphin55: es geht ja hier nicht um Nudelsalat sondern um eine warme Nudelsoße.
25.3.15, 07:47
10
Nicht schlecht. Mal was anderes. Daumen hoch...
25.3.15, 09:56
11
Da gebe ich Dir recht , es ist kein Salat , das war falsch von mir , bleibt aber trotzdem mächtig.
25.3.15, 10:08
12
@delphin55: du kannst ja den Schmelzkäse weglassen oder weniger nehmen, denn der macht das Ganze erst mächtig.
25.3.15, 10:33
13
Die Variante mit den Gewürzgurken finde ich sehr gut. Statt Sahne oder Schmand kann man auch Milch oder saure Sahne nehmen,muss dann aber noch angedickt werden. Dann ist das ganze nicht so mächtig. Die Sosse wie oben beschrieben ist sehr würzig, aber sehr lecker.
25.3.15, 11:56
jb70
14
Ich bin sicher, das schmeckt uns !!
Vielleicht verzichte ich auf das Dünsten der Gurke - damit die noch etwas Biss und Farbe haben.
Danke,, für das schöne Rezept :-) !
25.3.15, 11:57
15
@NFischedick
Hast du die Soße schon mal mit Gewürzgurken gemacht ?
Dein Originalrezept MUSS ich machen, Junior hat über meine Schulter geguckt und freut sich schon. :-)
Mit normalen Gurken kann ich mir das auch vorstellen, aber ist es dann nicht ein Unterschied wie Tag und Nacht ?
Ich muss wohl beides machen, vielleicht habe ich dann ja sogar zwei neue Soßen-Rezepte. Wenn der Unterschied groß ist.
25.3.15, 13:06
16
@Putzwutz: Die Variante mit Gewürzgurken habe ich bisher noch nicht gemacht. Ich werde das aber demnächst ausprobieren und dann hier berichten. Ich denke aber schon dass das geschmacklich ein Unterschied ist. Ich stelle mir das aber sehr lecker vor.
25.3.15, 13:14
17
@NFischedick
Gut, das mach mal, ich warte dann deinen Bericht ab und nehme erst mal dein Original. :-)
25.3.15, 13:40
18
Habe den Tipp erst jetzt geöffnet, weil ich mit Gurkensoße nichts anfangen konnte - klang so "geschmacklos". Mit Käse und Schmand allerdings - kann ich mir sehr lecker vorstellen. Ismawattanners.
25.3.15, 13:56
xldeluxe
19
Tzatziki auf gut deutsch ;--)

Zuerst war ich skeptisch, aber wenn ich mir eine cremige Sahnesoße mit knackigen Gurken vorstelle, dann hat es doch was.

Die Gurken würde ich roh dazugeben, sonst ist das doch bestimmt nur ein geschmackloses Geschlabber, oder?

Ich probier`s mal aus, so für zwischendurch, denn es ist ja auch schnell gemacht.
25.3.15, 17:23
20
@xldeluxe: Das ist kein Geschlabber. Das ist eine sehr leckere Sosse. Du kannst das doch gar nicht beurteilen weil du diese Sosse noch nicht gemacht hast.
25.3.15, 17:27
21
hört sich lecker an werde ich mal machen
26.3.15, 12:42
22
@Scooter70: Ich bereite gerne Salatgurken wie Schmorgurken zu, die Idee stammt aus der Zeit als dieser fiese EHEC Erreger uns alle in Angst und Schrecken versetzte ;-)
27.3.15, 17:48
23
ich finde es ganz lecker
11.1.16, 19:09

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen