Hier ein Rezept, das nicht ganz alltäglich ist: Nudeln mit Spargel. Nach der Zubereitung, das Gericht mit frisch geriebenem Parmesan genießen.

Nudeln mit Spargel

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Am 24.6. ist Johannestag und dann ist wieder vorbei mit Spargel. Hier noch schnell ein Rezept mit Spargel, das nicht ganz alltäglich ist.

Rezept (für vier Portionen)

  • 400 g Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Spaghetti
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Creme fraiche
  • 50 g frischer geriebener Parmesan
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht's

  1. Spargel schälen und in ca. 5 cm große Stk. schneiden und in Salzwasser bissfest kochen.
  2. Spargel in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Das Kochwasser dabei auffangen und 5 EL zur Seite stellen. Die Zwiebel in Würfel schneiden.
  3. Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln al dente kochen.
  4. Inzwischen die Butter in der schmelzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Spargelstücke dazu geben und 2 bis 3 min unter wenden braten. Das Spargelwasser und den Wein angießen und alles solange bei großer Hitze köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.
  5. Creme fraiche unter die Sauce rühren und solange erhitzen, bis sie zu kochen beginnt. Dann die Hälfte des Parmesans hineinrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Sauce über die Nudeln, Parmesan drüber und guten Appetit.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

12 Kommentare

Emojis einf├╝gen