Nudeln mit Spargel

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Am 24.6. ist Johannestag und dann ist wieder vorbei mit Spargel. Hier noch schnell ein Rezept mit Spargel, das nicht ganz alltäglich ist.

Rezept (für vier Portionen)

  • 400 g Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Spaghetti
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 300 ml Creme fraiche
  • 50 g frischer geriebener Parmesan
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht's

  1. Spargel schälen und in ca. 5 cm große Stk. schneiden und in Salzwasser bissfest kochen.
  2. Spargel in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Das Kochwasser dabei auffangen und 5 EL zur Seite stellen. Die Zwiebel in Würfel schneiden.
  3. Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln al dente kochen.
  4. Inzwischen die Butter in der Pfanne schmelzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Spargelstücke dazu geben und 2 bis 3 min unter wenden braten. Das Spargelwasser und den Wein angießen und alles solange bei großer Hitze köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.
  5. Creme fraiche unter die Sauce rühren und solange erhitzen, bis sie zu kochen beginnt. Dann die Hälfte des Parmesans hineinrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Sauce über die Nudeln, Parmesan drüber und guten Appetit.
Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1 G.L.
2.6.06, 17:08
Auf einer anderen Spargeltip-Seite hier habe ich ein gut beschriebenes Rezept von Tim Mälzer gesehen mit genauen Angaben über Koch- u. Garzeiten:
1,5 kg weißer Spargel, 1 TL Zucker, 2 TL Butter, 2 EL Zitronensaft, 2 TL Salz
ZUBEREITUNG: Spargel gründlich schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen möglichst auf die gleiche Länge kürzen. Den Spargel mit Küchengarn in Portionen bündeln (6-8 Spargelstangen pro Person). Zwei Liter Wasser mit Zucker, Butter, Zitronensaft und Salz aufkochen. Die Spargelbündel hineinlegen, kurz aufkochen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-13 Minuten (je nach Dicke der Stangen) garen. Spargel herausheben, gut abtropfen lassen und servieren.
#2 Eva-Maria
2.6.06, 20:20
Hört sich gut an, wird ausprobiert!!!
#3 michi1628
29.3.07, 22:53
super lecker und echt schnell gemacht, wow. klasse.
#4 s'Bärbele
30.3.07, 18:00
Das klingt aber wirklich extrem lecker! Werde ich bei Gelegenheit probieren. Vielen Dank!
#5 wer_ist-paul
18.4.07, 08:31
Hey michi 1628, habs gekocht und du hast nicht zu viel versprochen, vielen dank
schöne frau
#6 mildrit
24.5.07, 12:11
das ist mal ne sehr lecker schnelle sache. ich habs schon ganz oft gekocht und es begeistert mich jedes mal aufs neue.
aber wer ist denn eigentlich paul ??
#7 s'Bärbele
24.5.07, 19:12
Ich hab's inzwischen ausprobiert: Ging flott und hat total lecker geschmeckt. Die Kinder mochten's nicht, aber die sind halt einfach noch im Ketchup-Alter. Auf jeden Fall vielen Dank für das leckere Rezept!
#8 schnuckelsack
2.6.07, 20:56
das rezept is lecker und noch viel mehr zu zweit, wie wärs mildrit???
#9 Danipuck
24.6.07, 13:59
Supereinfaches und leckeres Rezept. Ich ahbe noch rosa Pfeffer dazugemacht.
#10 wer_is-paul
14.8.07, 14:10
ich habs gerade mal wieder gekocht, wie wärs zu dritt michi und mildrit?bei schnuckelsack weiß ich nicht ganau, aber von mir aus auch noch, mmhh spargel
#11 Elke
5.6.08, 16:11
Super Rezept, wurde gerade ausprobiert. Habe jedoch den Wein durch Brühe ersetzt, geht prima.
Danke
#12
1.6.15, 12:57
Super Rezept, habe es leider heut erst gelesen. Klingt sehr interessant und werde es diese Woche ausprobieren.
Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen