Öl von Antipasti zum Würzen für Salat

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich gern Antipasti esse, habe ich immer auch das Öl in Mengen. Es reut mich immer etwas wegzuschmeißen daher mache ich folgendes:

Meist kaufe ich die Sachen eh im Glas, wenn das Gemüse gegessen ist kommen zum Öl noch Essig und etwas Salz, eventuell auch noch ein paar Salatkräuter. Deckel drauf und kräftig schütten ergibt ein tolles Salatdressing, das je nach Sorte auch immer wieder anders schmeckt.

Die Mischung hält sich im Kühlschrank über eine Woche.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
30.6.11, 22:18
Auch ich mische den Rest von Öl von Antipasti , zum Öl indem ich z.B. Schnitzel backe...Ist sehr aromatisch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen