Seit 2 Jahren verzichte ich auf Getränke wie Cola, Eistee, Fanta und Co, da sie viel zu viel Zucker enthalten. Ich kaufe sie nicht mehr und habe mich an das ziemlich gut gewöhnt. Alternativ mache ich diesen Saft / Limonade.
2

Orangen-Zitronen-Limonade selber machen

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Ein sehr günstiges Rezept mit wenigen Zutaten! Diese selbst hergestellte und leckere Limonade ist im Sommer sehr sehr erfrischend! Unbedingt ausprobieren!

Seit 2 Jahren verzichte ich auf Getränke wie Cola, Eistee, Fanta und Co, da sie viel zu viel Zucker enthalten. Ich kaufe sie nicht mehr und habe mich an das ziemlich gut gewöhnt. Alternativ mache ich diesen Saft / Limonade.

Zutaten

  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 TL 
  • ca. 3 L Wasser (ich nehme Leitungswasser)
  • 0,5 - 1 Glas Zucker (je nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Einen Tag, bevor ich den Saft herstelle, gebe ich die Orange und die Zitrone in den Gefrierschrank. Das verhindert den bitteren Geschmack der Zitronenschale und der Orangenschale.
  2. Am nächsten Tag, wenn ich mit der Zubereitung der Limonade beginne, nehme ich sie aus dem Gefrierschrank raus. Ich warte dann ungefähr 10-15 Minuten, nachdem ich sie aus dem Gefrierschrank rausgenommen habe, und schneide die Orange und die Zitrone in 4 Teile.
  3. Ich gebe sie dann in den Roboter (samt den Schalen). Dann gebe ich den Zucker darüber und  lasse den Roboter = Stabmixer mit Zerkleinerer-Aufsatz 1-2 Minuten laufen und sie zerkleinern.
  4. Diese Mischung (Zucker-Orange-Zitrone) fülle ich dann in ein Gefäß mit weiter Öffnung und füge ca. 3 Liter Wasser hinzu, dann füge ich die Zitronensäure dazu und warte ca. 5 Minuten, bis sie eine schöne gelbe Farbe bekommt. Mit langem Kochlöffel rühre ich dann um, damit sich die Zitronensäure und Zucker vollständig lösen.
  5. Dann sollte man ein sauberes Tuch nehmen und es auf ein zweites leeres Gefäß - ebenfalls mit weiter Öffnung - darauflegen, und die vorbereitete Mischung vorsichtig durch dieses Tuch in das Gefäß füllen / filtern. Handschuhe anziehen und das saubere Tuch fest ausdrücken, bis die ganze Farbe von Orange / Zitronenmischung in das Gefäß ausgedrückt wird.
  6. Die Limonade lagere ich im Kühlschrank. Sie ist sehr lecker und erfrischend.

Guten Appetit (für das fertige Ergebnis siehe Foto).

Ein weiterer Tipp von mir:

Orangen, die man im Winter kauft, in den Gefrierschrank stellen, damit man im Sommer frische Limonaden herstellen kann.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

35 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter