Trauben-Limonade

Trauben-Limonade selber machen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Leckere und erfrischende Limonade kann man ganz einfach selber machen. Selbstgemachte Limonade enthält keine Aroma- und Konservierungsstoffe und ist gesünder als gekaufte.

Zutaten

  • ½ L Traubensaft
  • 3 Beutel Apfeltee (oder anderer Früchtetee)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 ml Mineralwasser mit viel Kohlensäure (nach Geschmack auch mit wenig)
  • ½ EL Zucker, Agavensirup oder auch andere Süßungsmittel (nach Geschmack etwas mehr)

Vorbereitung

  • Zuerst die Bio-Zitrone heiß abwaschen, trocknen und sehr dünn abschälen.
  • Die Zitrone auspressen und den Saft zur Seite stellen.

Zubereitung

  1. Zitronenschale und die Teebeutel mit einem ½ Liter kochendem Wasser in einem Topf übergießen. Das Ganze etwa 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Danach durch ein Sieb in eine große Kanne abgießen, den Traubensaft und den Zitronensaft dazugeben.
  3. Mit dem Zucker oder  anderen Süßungsmitteln abschmecken und sehr gut kühlen.
  4. Vor dem Servieren mit dem Mineralwasser auffüllen.

Für besonders heiße Tage oder wenn man die Limonade schneller kalt bekommen möchte: Eiswürfel in Gläser füllen und mit der Trauben-Limonade aufgießen.

Das Gute am Selbermachen ist außerdem, dass man je nach Geschmack und Laune, die Limonade mehr oder weniger süß zubereiten oder auch schnell mit Mineralwasser strecken kann.

Variationsmöglichkeiten: 

  • Der Geschmack kann beliebig abgewandelt werden, indem man andere Fruchtsäfte nimmt, z.B. Mangosaft, Orangensaft, Johannisbeersaft, Ananassaft u.s.w.
  • Außerdem kann man auch andere Früchtetees ausprobieren...

Extra Tipps:

  • In Achtel geschnittene Limetten- oder Zitronenstücke oder auch Minzblätter mit in die Limonade geben.
  • Um die Limonade nicht mit Eiswürfeln zu verwässern, kann man Eiswürfel mit Fruchtsaft herstellen und diese in die Limonade geben.
  • Eiswürfel können auch mit Früchten und Saft herstellt werden, das gibt der Limonade dann einen noch fruchtigeren Geschmack. Beerenobst eignet sich dafür besonders gut.
Von
Eingestellt am

13 Kommentare


6
#1 Schnuff
2.5.14, 19:28
man kann auch die Früchte einfrieren(Beeren) und gefroren in die Limonade tun oder Orangen in Spalten geschnitten,einfrieren und verwenden.
#2
2.5.14, 23:54
ich finde das rezept generell gut,aber warum die teebeutel?
#3 pesch
3.5.14, 00:36
Was ist das für Traubensaft, wie hoch ist der Zuckergehalt?
5
#4
3.5.14, 05:12
@penguschi bestimmt kann man auch losen Tee nehmen... am Ende kommt ja eh alles durch ein Sieb :) ich würde halt gerade das nehmen was ich zuhause habe...
#5
4.5.14, 01:19
@henrike-recht hast du ;) wir haben nur leider keine teebeutel zuhause-wir sind die oekos und haben hacken alles selber fein..ich wollte letzens maln tipp mit kamillebeuteln probieren. wurde von meinen maennern fuer bekloppt erklaert...
3
#6
5.5.14, 14:30
Sich seine Getränke selbst herzustellen finde ich sehr gut. Das kann man dann ganz nach Gusto machen.
Günstiger ist es auch noch und Abfall wird auch noch vermieden.

Ich bereite immer eine Art Eistee zu. Davon stelle ich ein Konzentrat her und fülle mit kaltem Wasser auf. Dann dauert es nicht so lange bis der Eistee trinkbar ist.
1
#7
27.6.14, 08:28
Als Kind habe ich mir Zitronenlimo gemacht:Zitrone auspressen, in die Karaffe mit kaltem Wasser, Zucker oder Honig nach Belieben,Natron...
Geht superschnell und schmeckt.
Auch hier kann man nach Lust und Laune diverse andere Säfte nehmen.
-4
#8
27.6.14, 10:31
Einige Tipps kann man echt vergessen, schade das 90% der Tipps hier eh um Rezepte gehen....
5
#9 alesig
27.6.14, 10:53
@Zerberus76: Na ENDLICH hast du es verstanden und machst deinem Namen die Ehre die ihm gebührt!
Wenn die alles stört, was machst du dann hier?!?!???
Gibt es dir etwas, andere zu kritisieren??
Sorry, ich stehe auf dem Schlauch. Eine Bitte:Lass uns doch unseren Spass hier und gucke dich bitte um nach einem Meckerforum.
Alle, die hier Tips einstellen, machen sich Mühe, Gedanken und, und und...und haben es nicht verdient, grundlos kritisiert zu werden.
#10
27.6.14, 11:36
Lecker hört es sich an und besonders die variable Süße gefällt mir.
1
#11
27.6.14, 12:07
@alesig: Finde ich auch...
1
#12
27.6.14, 15:45
Die Teebeutel enthalten jede Menge künstliche Aromastoffe, sonst würde sie kein Mensch kaufen - mangels Geschmack. Ich hätte nichts dagegen, wenn der Geschmack damit aufgewertet wird. Kann ja jeder für sich entscheiden bzw. ausprobieren.
Traubensaft ist wohl einer der süßesten Fruchtsäfte. Pur ist er als Durstlöscher nicht geeignet, wie die meisten Fruchtsäfte. Das individuelle Mischen halte ich für wichtig, kleine Kinder sollten allerdings ein wenig "geführt" werden.

Zum Geschmack und zur erfrischenden Wirkung gehört auch die natürliche Fruchtsäure. Diese kann, falls sie durchs Verdünnen zu gering wird, sehr gut mit etwas Vitamin-C-Pulver aufgefrischt werden, das man preiswert im Drogeriemarkt kaufen kann.
1
#13
27.6.14, 15:55
Nachtrag: Auch vergorener roter Traubensaft kann sehr gut zu einer erfrischenden "Limonade für Erwachsene" gemacht werden. Einfach halb und halb mit Sprudelwasser und einer Zitronenscheibe . Am besten schmeckt mir ein Halbtrockener. Muss - oder vielmehr darf - natürlich kein im Barrique-Fass jahrelang "ausgebauter" Spitzenwein sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen