Originelle USB-Sticks verschenken
3

Originelle USB-Sticks verschenken

Voriger TippNächster Tipp

Eine tolle Geschenkidee für Freunde, Verwandte oder einfach zum selber behalten: originelle USB-Sticks!

Da die Freundin meiner Tochter nächste Woche Geburtstag hat und sie auf Retro Deko steht und auch ihr Zimmer im Shabby und Retrolook eingerichtet hat, habe ich mir folgendes Geschenk für sie überlegt. Meiner Tochter gefiel die Idee und so machte ich mich an die Arbeit.

Dafür braucht man eine alte Kassette, Heißklebepistole oder starken Kleber, kleinen Schraubenzieher und natürlich einen flachen USB-Stick.

So wird es gemacht:

  1. Bei der Kassette müsst ihr drauf achten, dass die auch außen Schrauben hat, es gibt nämlich welche, die keine Schrauben haben und die kann man dann eben nicht öffnen.
  2. Wer keine Kassetten mehr hat, der kann auf Flohmärkten sicher welche finden oder einfach mal Bekannte oder Nachbarn fragen, irgendwo lässt sich so ein Teilchen schon noch auftreiben.
  3. Als Erstes schraubt man mit dem Schraubenzieher die Kassette vorsichtig auf, die Schrauben sind sehr klein. Anschließend entfernt man die Bänder, ein Band sollte man aufheben, das andere kann man entsorgen, denn das hat am Schluss innen keinen Platz mehr.
  4. Da der untere Teil der Kassette drei offene Stellen hat, wo die Bänder waren, habe ich mir die linke Seite ausgesucht und ein kleines Stück Plastik abgebrochen, sodass der Stick Platz hat. Ihr könnt euch innen austoben, abbrechen was abgebrochen werden muss, da man es später, wenn die Kassette wieder geschlossen wird, eh nicht sieht.
  5. Wenn man am Ende die passende Stelle gefunden hat, klebt man den USB-Stick mit dem Kleber gut fest, steckt das eine beiseitegelegte Band wieder rein und verschließt die Kassette nun vorsichtig wieder mit den Schrauben. Euer origineller Stick ist somit fertig.
  6. Auf den Stick will meine Tochter einige lustige Bilder von den beiden laden, vielleicht eine Diashow und natürlich die Lieblingsmusik ihrer Freundin kommt noch rauf. Ich fand nun das Resultat so super, dass ich mir noch eine für mich selber machen werde, ich würde mich auch über so ein Geschenk freuen. 
  7. Der zweite Goldbarren-Stick, den ihr auf dem Foto sehen könnt, ist nur noch eine andere alternative für Leute denen der Retrostil nicht so gefällt. Es ist ein Goldbarren Stick, gibt es auch im Internet zu bestellen darauf steht geschrieben: Bank of Memory, Fine Gold 999.9, 1000 g den finde ich auch sehr lustig zum Verschenken. Vielleicht mit Hochzeitsfotos oder Lieblingsrezepten, Musik, Bilder usw. 

Auf jeden Fall ein Top Geschenk für Leute, bei denen man nicht weiß, was man kaufen soll.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

11 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Ähnliche Tipps

Weihnachten: Geschenkideen für ein bewusstes Schenken

Weihnachten: Geschenkideen für ein bewusstes Schenken

9 10
Mozzarellasticks mit Dip

Mozzarellasticks mit Dip

82 14
Bräuche rund um den Nikolaus

Bräuche rund um den Nikolaus

19 10
Wie finde ich das richtige Weihnachtsgeschenk?

Wie finde ich das richtige Weihnachtsgeschenk?

6 4

Mamas traumhaft-cremiger Dip mit Frische-Sticks

15 14
Zähne reinigen mit Gummi-Sticks

Zähne reinigen mit Gummi-Sticks

27 15
6 Tipps für echte Männergeschenke

6 Tipps für echte Männergeschenke

13 32
Dosen sind nicht einfach Abfall

Dosen sind nicht einfach Abfall

21 15

Kostenloser Newsletter