Osterdeko selbstgemacht 1
2

Osterdeko selbstgemacht

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist zwar noch ein wenig hin bis Ostern, aber mit Basteln von Osterdeko kann man nie zeitig genug anfangen.

Letztes Jahr kam mir die Idee aus den günstigen weißen Plaste-Eier ein Hingucker für den Strauß zu machen. Die Bunten Plaste Eier gehen auch, diese lassen sich aber nicht so gut ausschneiden.

Ihr braucht pro Ei

  • 1 Plaste-Ei 
  • 1 Kücken 
  • Cuttermesser
  • Leim
  • Glitzer Stifte 
  • Deko-Blumen (streu)
  • Bindfaden oder Geschenkband

Und so geht's

Man zeichnet auf dem Ei eine Form an (bei mir war es ein Stern) und schneitet es mit dem Cutter aus. Danach kann man mit dem Glitzerstift die Form nachmalen, trocknen lassen und die Deko-Blumen (oder andere Sachen) daraufkleben.

Nun noch das Küken durch die ausgeschnittene Form stecken und ankleben. Dann nur noch ein Band durchziehen und fertig ist der Hingucker. 

Man kann seiner Kreativität freien lauf lassen. Ein paar Kücken habe ich auf das Ei gesetzt, das sah auch süß aus.

Von
Eingestellt am
Themen: Osterdeko

16 Kommentare


2
#1
10.1.13, 23:33
nicht schlecht Frau Specht!
super Idee danke :-))
2
#2
10.1.13, 23:39
... mit Glitzerstern drauf läßt es aber auch an breitgequetschte Weihnachts-
kugel denken. Nur 'mal so ne Idee. Wie wäre es mit einem Osterhäschen draufgemalt?
6
#3
10.1.13, 23:43
@freespirit: kann man ja machen.
aber mit nen Küken an Weihnachten denken?
5
#4
11.1.13, 08:28
@freespirit: jeder kann doch selber entscheiden was man für ne Form wählt, wen das Küken zur hälfte raus schaut, erkennt man den Stern nicht mehr als solchen. Zudem sehen die "Sterne" eher aus nach Blumen, diese weisen auf den Frühling hin ;)

Man kann auch Aufkleber (Oster-Thema/Hasen) darauf kleben.
4
#5
11.1.13, 14:36
... war ja nicht böse gemeint. Sicher, jedem nach seiner Lust und Laune.
Immerhin ist Decoupage ja auch noch eine Möglichkeit die grenzenlos der Fantasie freien Lauf lassen würde.

Viel Spaß beim munteren Schaffen!
1
#6
11.1.13, 18:28
Daas schöne bei solchen Ideen ist, man kann sie immer ganz individuell ausbauen und weiter kreativ sein . also tolle Idee und zu früh ist es keines wegs es soll ja alles Ostern fertig sein. ich bin auch schon beim Osterkarten basteln brauche immer ca 50 Stück. das brauch seine Zeit um Osternalles fertig zu haben
1
#7
11.1.13, 19:43
Sieht ja süß aus! Werde ich mir merken. Danke!
3
#8
14.1.13, 20:37
das gefällt mir sehr gut! eine wirklich nette idee! ich hab richtig lust auf basteln bekommen!
#9
21.3.13, 07:31
was sind plaste-eier und wo bekommt man sie?
#10
21.3.13, 07:41
also vorab...ich finde die Idee sehr gut u.mir gefallen die Kükeneier auch wirklich gut,aber ich hätte ehrlich gesagt doch etwas Angst,die glatten u.rutschigen Plastikeier mit dem Cuttermesser zu bearbeiten.Ich denke,da muss man höllisch aufpassen,das man nicht mit dem Messer abrutscht.
#11
21.3.13, 08:17
Finde diesen Tipp super!!! Zumal auch kostengünstig!
#12
21.3.13, 09:23
@hieber: Plaste = Plastik! Das sind die ganz normalen Deko-Eier, die Du vor Ostern in jeder Drogerie oder Osterdeko-Abteilung in anderen Läden bekommst.
1
#13
21.3.13, 09:24
@hieber: Plastik - Eier, kenne den Ausdruck Plaste auch nicht.

Stern ist zwar hübsch gemacht nur Ostern? ok jeder wie er will

man könnte ein Oval ausschneiden, bisserl Ostergras und kleines Küken.

oder oder oder gibt so vieles, malen, Serviettentechnik und und und....
1
#14
21.3.13, 09:55
o.k. plastikeier kenne ich. sieht doch aber mit echten ausgeblasenen eiern viel natürlicher aus.
#15
21.3.13, 13:25
Der Begriff "Plaste" kommt aus den neuen Bundesländern und ist die DDR-Variante von Plastik.
Wisst ihr, dass ich im ersten Moment an echte Küken dachte? (bin Hühnerzüchterin)
Denkansatz: "Die bleiben da doch nie drin und sind ausserdem viel zu groß"
Ist aber eine schöne Idee - wenn man zu Ostern keine echten Küken hat....
1
#16
29.3.13, 09:39
@gitti2810: freespirit schreibt doch ganz klar, dass der Stern und NICHT das Küken an Weihnachten erinnert!!! Und mir gings genau so, aber ich schneide einfach ein anderes Motiv aus (Blume z. B.), denn die Osterdeko und der Bastel-Tipp gefallen mir total. Ich muss mal gucken, ob es für Weihnachten Plastikweihnachtskugeln gibt, dann kommt der Stern zum Einsatz (aber KEIN Küken ;) ).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen