Niemals alle Nadeln gleichzeitig aus ihrer Halterung herausnehmen.
2

Overlocknadeln wechseln

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele Overlocker haben ja mehrere Positionen, an denen die Nadeln eingesetzt werden können, um unterschiedliche Stiche zu erzielen. Das Wechseln der Nadeln wird beim Kauf vorgeführt und ist im Handbuch nachlesbar. Oft fehlt aber der Hinweis auf Folgendes: Es kann ja sein, dass man mitten in einem Projekt mit einer voreingestellten Naht die Nadeln ersetzen möchte.

Hier der Tipp: Niemals alle Nadeln gleichzeitig aus ihrer Halterung herausnehmen. So kann es geschehen, dass für den nachfolgend zu nähenden und schon angewählten Stich der Abstand der Nadeln nicht stimmt, die Maschine blockiert, eine Nadel aufstößt und bricht und / oder Stoff bzw. Nahtzugabe schon abgeschnitten ist. :-(

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen