So kann man seinen PC schneller machen

PC schneller machen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lahmt die Kiste mal wieder? Mit folgender Freeware läuft alles wieder rund (einfach danach googeln):

- CCleaner (entmüllt die Festplatte und säubert die Registry)

- Auslogics Disk Defrag (defragmentiert gründlicher und schneller als das Hausmittel von Windows)

- Page Defrag (defragmentiert die Registry beim Booten)

Viel Erfolg!

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1 Breitsuelze
5.7.09, 14:53
Noch ein Tipp!

Windows runter, Linux drauf ... ;-)
#2 rudeboy
6.7.09, 15:59
@ Breitsuelze
Aber nur wer mehr Zeit zum basteln als arbeiten hat.
#3 Metzger000
9.7.09, 13:27
Hmm das Problem was die meisten haben ist, dass man zu viel installiert hat von so komischen Zeitschriften wie PC Welt oder Computerbild. Meine Empfehlung: Nur die nötigsten Programme installieren und sich vorher entscheiden, was man braucht und was nicht. Dann kann man (muss man aber nicht), den CCleaner und jkdefrag als portable version runterladen und vom Stick aus starten. Achja und sollte man schon zu viele Programme drauf haben und will entrümpeln, kann man revouninstaller nutzen. Das ist freeware und löscht alles von dem zu deinstallierenden Programm (selbst aus der Registry).
#4 Breitsuelze
9.7.09, 15:40
@rudeboy
... na die Zeiten sind schon lange vorbei.
#5 loewe72
12.7.09, 09:03
Leider funktioniert der Download von dem " Registry Doktor Cleaner " nicht die Datei wird zwar herunter geladen aber am Ende erscheint der Hinweis: " Please verify your connection to the internet and try again ". Somit kann ich auch keine Installation vor nehmen, wer kann mir hierbei helfen??

Loewe72
#6 Heinz .
14.7.09, 13:33
Windows XP aufräumen - Gratis Downlad & Analyse!

Im deutschen Sprachgebrauch bedeutet dies kostenlos:
Hier irrt der Leser - es kostet!
Unabhängig von der Wertung, ist das nicht korrekt.

MfG
H. Groscurth
#7 Master of Desaster
16.7.09, 07:02
Einfach auf Linux umsteigen , und keine Probleme mehr haben.
#8 guccy1
19.7.09, 13:33
Ashampoo win optimizer ist auchgut(alles in einem)
#9 katzaau
27.7.09, 11:40
Zu empfehlen für Linux einsteiger: ubuntu (http://www.ubuntu.com) kostenlos und wesentlich mächtiger als windows
#10 Prince of persia
2.8.09, 12:07
ist nur dumm das man mit firefox bei der registrirung geblock wird
#11 Mein Name
29.8.09, 04:25
Verstehe nicht, weshalb hier immer noch einige Linux-Nutzer Windows Nutzer empfehlen, auf Linux umzusteigen. Es ist KEIN Vergleich. Linux ist weiterhin nur für echte Bastler, bzw. Leute die mal etwas anderes sehen wollen. Selbst Ubuntu kann nicht ansatzweise mit Windows mithalten. Kompatiblität? Fehlgeschlagen. Scanner funktioniert nicht? Frag doch in der Linux-Community "Noob etc". wird man erstmal beschimpft... Antworten findet man jedenfalls nicht. Daher, nur wenn man wirklich weiss, was man tut... sonst Windows...

CCleaner ist übrigens sehr gut. Nur unbedingt regelmässig nach Softwareaktualisierungen schauen. Auslogic ist auch nett, aber es reicht der Windows-interne Defrag-Dienst...
#12 Jay
30.9.09, 12:39
Oder man holt sich gleich tuneup
#13 ?
14.6.10, 00:05
Stimmt denn TuneUp hat all das schon drinne!
#14 Linuxuser
6.9.10, 08:06
@katzaau: Sach ihnen aber auch ehrlicherweise dass ihre drucker, scanner und einige externe festplatten nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt funktionieren. Multifunktionsgeräte kann man ganz vergessen.

Surfen mit Linux - Arbeiten mit Mikrosoft.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen