Pfifferlinge und andere Waldpilze waschen

Der für den Menschen tödliche Fuchsbandwurm erfordert das Waschen von Waldpilzen und Früchten. So wird es gemacht.

Bevor die Superköche wieder den Tipp zerfleischen, einfach nur einmal probieren!

Der für den Menschen tödliche Fuchsbandwurm erfordert das Waschen von Waldpilzen und Früchten. Es wurde gerade wieder verstärkt gewarnt!

Pilze waschen?

Ja schnell und gründlich in reichlich Wasser und sofort in die Salatschleuder geben. Leicht schleudern, feiner Salat hält das auch aus!
Resultat: ein herrliches Pilzaroma beim Herausnehmen und trockene, bratfertige und saubere Pilze!

Den Mehltipp kenne ich schon, ich wasche aber lieber schnell und zügig und genieße die sandfreien und sauberen Pilze auf dem Teller.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Champignon schnell fein schneiden
Nächster Tipp
Pfifferlingen reinigen und entsanden - blitzschnell
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Pilze sammeln - ein paar Tipps
Pilze sammeln - ein paar Tipps
17 13
Herbstsuppe mit Waldpilzen
Herbstsuppe mit Waldpilzen
15 20
Ein richtig gelungenes Pfifferling-Omelette
Ein richtig gelungenes Pfifferling-Omelette
19 1
Gefahrlos Pilze sammeln – die wichtigsten Tipps
Gefahrlos Pilze sammeln – die wichtigsten Tipps
10 15
Omelette Chasseur
Omelette Chasseur
16 22
9 Kommentare
Wahrsager
1
Was kaum einer weiss: Der Fuchsbandwurm ist eine Erfindung von Leuten, die die wunderbaren Waldfrüchte für sich allein haben wollen. Warum auch sollte der Fuchs nur Wildfrüchte bekoten, nie aber landwirtschaftliche Produkte! Haha, glauben wird mir eh keiner, hab ich also die Walderdbeeren auch in Zukunft fast alleine!
26.8.06, 18:58 Uhr
ille-
2
Wenn Du Deine Pilze nicht waschen willst, dann ist das Dein Problem, ich möchte nicht so gern auf Dreck und Sand beißen!
Für mich klappt das wunderbar und die Pilze sind nicht verwässert!
Jedem das Seine, denke ich!
26.8.06, 20:07 Uhr
nora
3
Pfifferlinge lassen sich viel leichter und vorallem schneller putzen, wenn man ins Wasser Salz gibt. Der Schmutz löst sich besser.
2.9.06, 21:56 Uhr
Immi
4
Das Waschen von Waldpilzen und Früchten verringert nicht das Risiko, sich den Fuchsbandwurm einzufangen. Erst bei 60 Grad werden die Eier abgetötet.
5.9.06, 18:59 Uhr
elestar
5
na ja jetzt mal was ganz anderes, wie macht ihr das so dass die pilzpfanne nicht klebrig-glitschig wird?
4.12.08, 14:12 Uhr
Ulli
6
Wenn Du Pilze klebrig und glitschig findest und Dich davor ekelst - tut mir leid, da kann Dir niemand helfen. Lass stehen und gib sie mir! ;-)
6.12.08, 15:12 Uhr
Blumenkind
7
guter Tip , weiter so
12.12.08, 07:38 Uhr
Dabei seit 11.9.06
Heuuuul..... mein Raaabe iss wech
8
Die "Superköche" wollen den Tip gar nicht zerreißen, aber ich wasche Pilze grundsätzlich nicht. Sie werden mit einem Pinsel von Schmutz befreit. Ein Messer braucht man sowieso, um evtl. schadhafte Stellen zu entfernen oder madige Teile abzuschneiden. Auch muss man bei einigen Pilzsorten die Huthaut abziehen - wozu also waschen? Im Übrigen, der Fuchsbandwurm hat doch wenig mit Pilzen zu tun. Wer isst schon jeden Pilz roh? Die meisten Pilze sind roh mindestens ungenießbar, wenn nicht gar giftig. Aber gut durcherhitzt gibts doch keine Probleme mit dem Fuchsbandwurm.
31.7.09, 15:54 Uhr
tip
9
NIE NIE PILZE WASCHEN.....okay...
19.8.10, 19:30 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen