Kleiner Pflaumenkuchen aus der Heißluftfritteuse

Pflaumenkuchen mit Streuselboden
9
Fertig in 

Habe mir heute ein paar Pflaumen auf einem Bauernhof gekauft. Da ja jetzt Pflaumenzeit ist, musste kurzfristig ein Kuchen herhalten. Der letzte Kuchen, den ich in der Heißluftfritteuse gemacht hatte, war sehr lecker. Jetzt habe ich eine weitere Variante ausprobiert, in einem sehr kleinen Format.

Zutaten

2 Portionen

Streuselboden

  • 200 g Weizenmehl 405
  • 80 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 0,5 TL Streuselgewürz
  • 1 Prise(n) Salz

Obst

  • 350 g Pflaumen

Folgende Küchenutensilien werden gebraucht

  • Schüssel
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Backblech klein
  • Teigrolle klein
  • Messer
  • Heißluftfritteuse
  • Handschuhe

Zubereitung

Vorbereiten

  1. Alle Zutaten bis auf die Pflaumen in eine Schüssel geben.
  2. Handrührgerät mit Knethaken nutzen, um Streusel damit herzustellen.
  3. Ein kleines Backblech einfetten.
  4. Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.

Weiterverarbeiten 

  1. Nun die Streusel Menge teilen, d. h. etwas mehr als die Hälfte in das gefettete Backblech geben.
  2. Mit einer kleinen Teigrolle das Ganze fest an den Boden des Backbleches drücken. 
  3. Die halbierten Pflaumen auf den Streuselteigboden verteilt legen.
  4. Restliche Streusel obenauf verteilt geben.

Backen in der Heißluftfritteuse

  1. Nun die Heißluftfritteuse vorheizen.
  2. Auf das Programm BAKE drücken - 160 °C - 25 Minuten.
  3. Ich habe in meiner Heißluftfritteuse einen kleinen runden Teller hineingelegt, damit die Luft besser zirkulieren kann.
  4. Bitte daran denken, dass die Heißluftfritteusen unterschiedlich in den Temperaturen arbeiten.
  5. Nachdem Vorheizen erklingt ein Piepton und das Display zeigt ADD FOOD an, d.h. dass das Backblech hineingegeben werden soll.
  6. Schließen und Backen, bis erneut der Piepton erklingt.
  7. Öffnen und mit Handschuhen herausnehmen zum Abkühlen.

Tipp der Redaktion: Für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen wir folgende .

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Ofengemüse in der Heißluftfritteuse
Nächstes Rezept
Zwetschgenkuchen in der Heißluftfritteuse
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
13 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!