Pizzabelag geriebene scharfe Knoblauchsalami
3

Pizzabelag: geriebene scharfe Knoblauchsalami (SUCUK)

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Pizzaessen ärgert es mich immer, wenn man mal einen Champignon, mal ein Stück Salami erwischt, mal ein Stück Schinken, aber sich der Geschmack der verschiedenen Zutaten nicht mischt. Vor allem bei der scharfen Knoblauchsalami (Sucuk) ist es schon unangenehm, wenn man ein ganzes Stück auf einmal erwischt.

Weil man den Käse ja auch gerieben darüber verteilt, bin ich auf die Idee gekommen, auch die Salami zu reiben. Eine ganze Sucuk über die gesamte Pizza gerieben und gleichmäßig verteilt. Das ergab eine angenehme Schärfe bei jedem Bissen. 

Und weil ich gerade dabei war, habe ich auch die Riesen-Champignons gerieben. Meine Kinder mögen angeblich keine Champignons, aber sie mögen bloß nicht auf so einem labberigen Champignonstück rumkauen. Dass über der ganzen Pizza ein leichter Champignongeschmack verteilt war, hat niemanden gestört.

Der Boden war dieses Mal ein Fertighefeteig zum Ausrollen. Geht auch ganz fix und schmeckt.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


5
#1
11.3.15, 23:04
Für alle die Wurst am Stück kaufen ist das eine gute Sache.
Ich kaufe sie nur in Scheiben. Will aber schon lange mal die Knoblauchsalami probieren, ich mag etwas schärfe.

Deine Idee ist echt nicht schlecht, frische Champignons darüber gerieben.....
z.b die Dosen Champignons mag ich nicht, da denkt man wirklich, man beißt auf Gummi, aber frische mmmh lecker.

Fertigboden ist Geschmacksache, mir schmeckt er nicht, doch meine Geschwister kaufen ihn auch immer und finden ihn lecker.
2
#2 xldeluxe
11.3.15, 23:36
Wie bekommst Du Sucuk gerieben? Ich hätte Probleme, wie sie doch nicht so hart ist.....
3
#3
12.3.15, 00:58
@xldeluxe Du kannst Sucuk einfach ohne Verpackung in den Kühlschrank legen und dann wirds etwas härter. Dann läßt es sich gut reiben. Meine Tochter ißt es auch gerne.
1
#4
12.3.15, 01:19
Das probier ich gerne, sowohl mit Sucuk, wie mit den Champignons.
Bei letzterem habe ich, mit meinen Jungs das gleiche Problem.
Gute Idee, DANKE!
1
#5
12.3.15, 06:20
@xldeluxe: Ich habe einfach eine Sucuk mit der Handreibe gerieben. Das geht gut, man braucht mur ganz leichten Druck. Ich habe es mit fester Salami nicht probiert, stelle mir aber gerade das anstrengender vor, denn mit mehr Druck rutscht man auch schneller ab und tut sich weh. Für feste Salami würde ich dann wohl die elektrische Reibe rausholen.
Die Champignons waren ja noch weicher. Da hatte ich am Ende auf beiden Seiten der Reibe nur noch Krümel ;-)
2
#6
12.3.15, 06:24
@glucke1980: Ich meine nicht den Fertigboden sondern Fertigteig. Also Hefeteig auf Backpapier aufgerollt. Meinst du den auch? Der kommt der "echten" Pizza am ähnlichsten.
1
#7 xldeluxe
13.3.15, 22:12
@Mafalda:

Ok, dann probiere ich das aus. Ich dachte, es bleibt alles in den Zacken hängen, weil sie eben nicht so hart ist. Aber Du hast es ja ausprobiert, also mache ich es Dir nach :)

Champignons stelle ich mir schwierig vor und das Ergebnis lag ja auch vor Dir.
1
#8 xldeluxe
13.3.15, 22:14
@SaMeNuMe:

Danke für den Tipp.

Stimmt:
Meine Salamirest, die ich für Eintöpfe sammele, werden im Kühlschrank auch zu öligen Steinen :)
3
#9
14.3.15, 12:34
@xldeluxe: Es bleibt natürlich einiges an den Zacken der Reibe hängen. Das finde ich aber nicht so schlimm. Mit dem letzten Wurstzipfel fege ich die Reibe sauber und futtere ihn dann auf. Mache ich bei allem so: "das Gute ins Töpfchen, das Schlechte ins K(r)öpfchen". Kein Wunder, dass ich schon beim Kochen satt werde.
1
#10 xldeluxe
14.3.15, 20:45
@Mafalda

.......und genau das ist heute wieder passiert:

Ein super tolles Abendessen, das richtig viel Zeit in Anspruch genommen hat und mir einen prall gefüllten Geschirrspüler wie auch 30 Minuten Handwäsche eingebrockt hat........und als alles zum Verzehr bereit stand, hatte ich keinen Appetit mehr.

Warum:
Zwischendurch wanderten einige Champignons, ein Möhrchen, ein paar Tomatenscheiben, etwas Salami und ein Löffelchen Hack in meinen Magen und das schien auszureichen.

Ich probiere das mit dem Reiben aus. Ich war heute noch im türkischen Supermarkt und habe mich mit Sucuk eingedeckt.
#11
15.3.15, 10:51
@xldeluxe: Hi, Muttis, Pizza Salami ist zwar ein Renner, wenn aber Salami und ansere Harte Wurst sondert Schadstoffe aus , ich nehme zwar auch Salami, lege sie aber erst kuz vor beendigung der Backzeit drauf.
Gruss Giesa
#12
16.3.15, 22:41
@Giesa: du meinst sicher die Nitrite (Pökelsalze), die sich mit Aminen zu krebserregenden Nitrosaminen verbinden. Man kann im Netz suchen und findet viele Mythen und viele Wahrheiten, viele Warnungen und Entwarnungen.
Ich denke die Menge macht's. Wer sich nicht ausschließlich von erhitzten Würsten ernährt, kann hin und wieder eine Pizza mit Sucuk genießen.
Und wenn du eine 10-Minuten-Pizza (https://www.frag-mutti.de/10-minuten-pizza-mit-frischen-zutaten-und-luftigem-boden-a45368/ ) machst, dann kannst du ruhigen Gewissens Sucuk drauf tun, denn die ist nur 5 Minuten im Ofen.
#13
17.3.15, 10:15
Guten Morgen, danke für den Tipp, natürlich meinte ich die Nitrosaminen, meine Bedenken galten sich nicht für alle.
Wenn man aber weiss, das Salami- zu den liebsten Belag gehört kommen dann doch bedenken.
Sich macht es die Dosis, das ist wohl bei allen der Fall.
Die Jungen Leute denken sich nicht daran, wie schnell der Salz bedarf überschritten ist.
Unser Sohn hat auch alles in den Wind geschlagen-nun er ist erwachsen- hatte multiples Organ versagen -- und ist knapp den Tod entronnen. Da sehe ich wohl die Salze etwas anders.
Gruss Giesa
1
#14
23.3.15, 01:32
@xldeluxe: warte mal ein paar Tage die wird von ganz alleon hart ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen