Plastikschälchen von Cocktail-Tomaten nicht wegwerfen

Sie eignen sich prima als Untersatz für Küchenkräuter (Petersilie, Schnittlauch...).

Ich werfe die Plastikschälchen von Cocktail-Tomaten nicht weg. Sie eignen sich prima als Untersatz für Küchenkräuter (Petersilie, Schnittlauch...). Passen immer zwei Töpfe hinein.

Auch interessant:
Tupper für die Kühltruhe beschriftenTupper für die Kühltruhe beschriften

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Pikante Note für Fleisch mit Meerrettich
Nächster Tipp
Wildkräuter am Vormittag sammeln
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare
nachti
1
schlecht, die haben normal immer löcher... :-(
6.6.10, 23:10 Uhr
Dabei seit 28.5.10
2
Nein, meine nicht. Sonst hätte ich das wohl nicht als Tipp angegeben. Es gibt wohl welche mit und ohne Löcher.
6.6.10, 23:37 Uhr
alsterperle
3
Ich finde Küchenkräuter lecker, gesund und dekorativ. Daher landen sie bei mir in zur Küche passenden Behältern: Tontöpfen, schönen Henkelbechern o.ä.
6.6.10, 23:43 Uhr
Dabei seit 28.5.10
4
@alsterperle: Ich nutze sie für meine Meerschweinchen. Deshalb mache ich sie nicht in schicke Töpfe. Aber ich gebe Dir Recht. Wenn sie in der Küche stehen, sollte man schon schicke Töpfe nehmen. Ich habe sie auf dem Balkon platziert, den nutze ich nur zum Wäsche trocknen und eben für die Kräuter.
7.6.10, 00:39 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen