Es lohnt sich, stabile Pflanztöpfe behalten und zu säubern, denn sie bieten einen Nutzen.

Plastiktöpfe von Pflanzen als Unterstellhilfe nutzen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Plastiktöpfe, in denen Pflanzen zum Kauf angeboten werden, kommen meist in den Müll. Doch es lohnt sich, stabile Töpfe zu behalten und zu säubern, denn sie bieten einen Nutzen.

Wenn man ein Holzbrett z. B. schleifen und lackieren will, sind diese Töpfe ideale Helfer. Man legt das Brett auf 4 oder 6 Stück, mit der offenen Seite nach unten. So kann man leichter die Ränder schleifen und das ganze Brett mit Farbe oder Leinöl anstreichen. Es klebt nichts fest und der Arbeitstisch samt Holzbrett wird an einen luftigen Platz gestellt zum Trocknen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


4
#1
24.5.16, 22:14
Als Auflage gehen auch ganz einfach Reste von anderen Brettern, die man da vielleicht irgendwann mal abgesägt hat, weil das Brett zu lang oder zu breit war! Solche Abschnitte gibt es bei meinem Mann in der Garage en mass, so daß er nicht darauf warten muß, bis ich mal ein paar Plastikblumentöpfe zu entsorgen habe! Deshalb finde ich den Tipp jetzt nicht soooo genial!
12
#2
24.5.16, 22:27
Kein guter Tipp, weil der Unterbau viel zu instabil ist. Da braucht man das Brett doch nur mal scharf angucken und die ganze Konstruktion fällt zusammen.
10
#3
24.5.16, 23:00
Na ja:
6 oder mehr alte Blumenpötte nur aufzubewahren, um irgendwann mal was zu streichen oder zu schleifen ist jetzt nicht der Brüller. Müsste ich mal ein Holzbrett schleifen, halte ich es in der Hand und streichen bzw. lackieren bekomme ich auch ganz gut ohne Blumenpötte hin..
Aber wer es mag, soll es halt so machen.............
5
#4
25.5.16, 08:29
@xldeluxe_reloaded: Pflanztöpfe kann man ineinander stecken, nimmt kaum Platz weg. Also aufbewahren ist kein Problem. Die Topf-Unterlage ist sehr stabil. Es gibt auch Leute, die nicht so geschickt sind wie Du. Und für die ist das eine große Hilfe.
2
#5
25.5.16, 09:00
Warum nicht mal versuchen?Solche Töpfchen hat man doch meist daheim....jedenfalls Hobbygärtner oder wenn man einen Balkon bepflanzt...
oder Kräuterchen von der Küche....ich werde es ausprobieren
4
#6 comandchero
25.5.16, 14:06
die Töpfe müssen dann aber alle gleich groß sein und das kann zum Problem werden.
#7
27.5.16, 13:26
Ich habe kaum mal Bretter zu streichen oder zu schleifen, aber eigentlich ist der Tip nicht schlecht. Da gab es hier schon einige, die man weniger brauchen konnte.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen