Plastiktüten weiterverwenden

Plastiktüten von Obst oder Gemüse weiterverwenden

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kleine Plastiktüten, die man in jedem Laden z. B. für Gemüse oder Obst auf einer Rolle findet, nehme ich für die Entsorgung von Katzenklo-Inhalt und auch für die Entsorgung von Restfutter aus den Fressnäpfen inkl. den Futtertüten für die nächste Fütterung.

Dann riecht niemand in der Wohnung, dass eine Katze anwesend ist.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


8
#1
3.4.13, 00:11
nimmst du die einfach mit?
oder meinst du die Tüten, die du dann durch das transportierte Obst bekommen hast?

aus dem Markt einfach so mitnehmen würde ich das nämlich nicht. das gehört sich nicht.

gebrauchte Tüten nehme ich aber auch für diese Dinge...

LG
beba
5
#2 xldeluxe
3.4.13, 00:30
Ich habe eine "attraktive" Dose für sämtliche gesammelte Tüten, z.B. von Brot, Gemüse, benutzte Gefrierbeutel. Die steht in Nähe der Katzentoilette und somit erspare ich mir das Kaufen von Beuteln.
1
#3
3.4.13, 09:00
@xldeluxe: Den Tipp finde ich super - einfach aber genial. Manchmal kommt man auf das naheliegenste nicht *Kopf schüttel*.
Wird sofort umgesetzt - Allerdings fürs Gassigehen mit Hund neben der Garderobe
-2
#4
3.4.13, 16:23
Zur Kritik "Tüten aus dem Markt mitnehmen gehört sich nicht":
Ich packe jegliches Obst sowie Gemuese e i n z e l n in die dafuer vorgesehene
Verpackung (Tueten auf der grossen Rolle) und lasse mir an der Kasse, an der die Kassiererin die gleichen Tueten vorraetig hat, kleine Sachen (z.B. Katzennahrung
in Beuteln) zusaetzlich einpacken. Ich habe noch nie erlebt, dass eine Kassiererin
dieses verweigert haette. Diese Tueten sind doch garantiert schon in die Preise eingeflossen, also verpacke ich alles hygienisch!! Und sie lassen sich auch beim Gassigehen verwenden! Voraussetzung: sie muessen ganz sein!!
7
#5
3.4.13, 21:09
Nein, für mich ist dieser Tipp nichts. Was für eine Plastikmüll-Verschwendung, jedes einzelne Obst einzupacken, nur damit man die Tüten gratis mitnehmen kann. Reste vom Katzenfutter kommen mit einem Stückchen Küchenpapier in den Müll, alles aus dem Katzenklo kommt in eine Mülltüte in einem fest verschlossenen Windeleimer und bei uns rein gar riecht nichts. Ich bin bestimmt kein Hardcore-Öko, aber so viel Müll zu produzieren, ist einfach unnötig.
3
#6
4.4.13, 00:00
ich benutze die obst oder gemüsebeutelchen für meinen kosmetikeimer im bad..den tipp habe ich hier gelesen und wäre nie drauf gekommen hab sie sonst immer weggeworfen.
#7 xldeluxe
4.4.13, 00:05
Ich bin da eher so wie franksmart und immer auf der Jagd nach kostenlosen Tüten. Erst heute habe ich bei DM wieder einen 50-Euro-Einkauf in viele viele kleine kostenlose Tüten verpackt, die schon lange ordentlich gefaltet in der Katzenklobeutelbox liegen :-)

Der Baumwollbeutel blieb leer - sorry - aber ich brauche diese keinen Tüten ;-)
#8
4.4.13, 18:55
Sehr guter Tipp! Danke! Bei uns sammeln sich auf mysteriöse Art und Weise eine Menge Plastiktüten an (diese kleinen von den Drogeriemärkten). Habe sie bis jetzt immer für das Hundegeschäft draußen benutzt. Nie und nimmer wäre ich auf Idee gekommen diese auch für das Katzengeschäft im Katzenklo zu benutzen obwohl das doch so naheliegend ist. Schließe mich Liona Krautnix an. Bin ganz deiner Meinung!!
7
#9 mayan
6.4.13, 14:05
Wer unnötig viele 'kostenlose' Plastiktüten mitnimmt, wälzt die Kosten auf die Allgemeinheit um, denn für den Supermarkt kosten die schon auch was. Das ist Schmarotzerei und asozial.


Was den Tipp betrifft, der ist sehr gut, solange man eben nicht mehr Tüten schnorrt, als man für den Einkauf braucht.
3
#10
10.4.13, 15:26
Bei uns kommen die Klumpen aus dem Katzenklo und die Würstel in den Litter Locker, der funktioniert wie ein Windeleimer. Wenn die Tüte voll ist, kommt sie in den Hausmüll (ich nehme nicht die teuren Nachfüllkassetten, sondern handelsübliche Zugbandbeutel). Da riecht keiner von den Nachbarn etwas, außer er steckt die Nase in die Mülltonne und dann ist er selber Schuld...

Ich packe doch nicht meine Einkäufe im Supermarkt einzeln in Plastiktüten, um dann zu Hause die Katzenwürstel ebenfalls einzeln zu verpacken und wegzuwerfen, abgesehen davon, dass diese Beutel ja auch nicht sehr stabil sind.

Sehr kurios *lol*
-1
#11 xldeluxe
10.4.13, 16:47
Ich benutze diese kleinen Obsttüten liebend gerne für`s Katergeschäft. Da gehen am Tag schon mal 4-5 drauf, denn ich entnehme jeden Klumpen sofort. Ich bin nicht mehr berufstätig und habe somit im Auge, wann ich wieder an die Schüppe muss. Frische Würste kommen (gut abgeklopft hahaha) sofort in die Toilette, zugeschaufelte etwas ältere dann in so einen Beutel. Ich habe eine ganze Kiste davon, wie schon gepostet: Beutel von Brötchen, Brot, kleine kostenlose von DM, Obst, Gemüse...klar hab ich den Euro für eine Rolle Frühstücksbeutel, aber warum wenn auch umsonst geht.

Ich hab meine Mülltonnen direkt vor der Tür und bringe den Beutel sofort raus. Ich sammel also nicht und daher brauche ich schon eine Menge Tüten für den kleinen Scheisser ;-)))
#12
31.8.15, 15:57
@mayan: ich bin Deiner Meinung, man muß nicht zusätzlich Tüten mitnehmen, man hat auch so genug. Allerdings sind die Kosten sehr gering, pro Tüte = 0,5 - 1,0 Cent

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen