Positives Denken
3

Positives Denken

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute möchte ich kurz auf das zwischenmenschliche Miteinander, auch hier auf Frag Mutti, eingehen.

Es gibt in diesem Netzwerk User, die geben sich sehr viel Mühe, beim Einstellen ihrer kreativen Tipps und Tricks aller Themengebiete, die sie im Vorfeld ausprobiert oder gar selbst entworfen haben. Denen gilt ein ganz besonderes Lob und Dankeschön.

Im Gegenzug fällt mir aber auf, dass es viele User gibt, die diese Mühe schon mit einem Kommentar zunichte machen können.

Natürlich ist geäußerte Kritik, als ein ehrliches Verhalten zu werten, aber letztendlich weiß doch jeder, dass es niemals einen Tipp geben kann, der die gesammte Menschheit und deren Bedürfnisse zufriedenstellen kann.

Genauso finde ich es schade, dass viele User, die einen Tipp gut finden, sich selten dazu entsprechend äußern. Hunderte von Leserzahlen kann man ablesen, aber im Verhältnis dazu, ist das positive Kommentieren, ein Klacks.

Ich meine, dass der gute Wille und die Mühe, mehr in den Vordergrund rücken, bzw. gestellt werden sollten.

Mit ein wenig mehr Potential an positivem Denken, ist das sicherlich vielen möglich, es genauso sehen zu können und entsprechend zu handeln und das nicht nur auf Frag Mutti.

Ich nenne das Respekt und Wertschätzung, dem einzelnen gegenüber.

Von
Eingestellt am

171 Kommentare


35
#1
7.1.14, 05:17
*Applaus....sehr schön geschrieben, man sollte im Leben dem positiven doch mehr abgewinnen
21
#2
7.1.14, 05:40
@Gimo:

Guten Morgen
und vielen Dank.

Das loszuwerden, war mir eine Herzenssache.

Allen einen schönen Tag.
Grüße
Myfairlady
18
#3
7.1.14, 06:04
Schliesse mich Gizmo an, danke Dir für die Erinnerung und lächel mal schlicht und einfach zurück. Einen schönen Tag Euch allen.
10
#4
7.1.14, 06:11
@BlackCat76:

Guten Morgen
und auch Dir ein herzliches Dankeschön.

Gruß
Myfairlady
12
#5
7.1.14, 06:24
Das ist auch ein schöner Vorsatz für das "junge Jahr"... nachdem die ersten Vorsätze bei dem Einen oder Anderen am 7. Tag vielleicht schon perdue sind. ;-)
Liebe Grüße!
15
#6
7.1.14, 06:57
Schön geschrieben und nett formuliert.
Danke für Deine Worte :)
12
#7
7.1.14, 07:18
Ich hatte mal eine Chefin, welche gerne zu gab von Zeit zu Zeit betriebsblind zu sein. Sie sah den Wald vor lauter Bäumen nicht. Sie war deshalb für jeden Tipp und Hinweis immer offen. Was ich damit sagen will der Tipp den ich grad lese, hilft mir vielleicht nicht, aber vielleicht jemand anderem ? Der denkt sich vielleicht "Aaaaah, DAS ist die Lösung für MEIN Problem. Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen ???"
10
#8 Internette
7.1.14, 09:21
Guten Morgen
Ein schöner Aufruf und positives Denken ist grundsätzlich wichtig. Vor allem, da die Medien jede Menge negative Nachrichten verbreiten. 
Gleiches sollte allerdings auch für Tippeinsteller gelten. 
Ich gehöre zu den Usern, die sich kritisch äußern und finde es gut, wenn es andere auch tun. 
Es wäre hilfreich, vor Einstellung eines Tipps erst zu kontrollieren ob und wie häufig dieser Tipp bereits vorhanden ist und ob es wirklich ein Tipp ist.
  
Grundsätzlich plädiere ich für ein friedliches und freundliches Miteinander und wünsche allen einen schönen Tag.
20
#9
7.1.14, 09:41
der Tipp ist grundsätzlich gut,
ist aber wie mit dem Lächeln, nur wirksam wenn es von innen kommt, nur positiv denken ...?? klappt nicht ....:-(((

aber mit Kritik zurückhaltender und achtsamer umgehen, dann ist schon viel gewonnen ... dafür Däumchen hoch ..:-)))
14
#10 mausmaki
7.1.14, 09:52
Kritik ist durchaus gut und erwünscht, wenn jemand zum Beispiel schlechte Erfahrungen gemacht hat mit etwas, das als Tipp eingestellt wurde, dann muss man das auch äußern, als Warnung an andere. Aber es kommt wie bei vielem darauf an, wie es geäußert wird! Die eigene Meinung ist keins der zehn Gebote, man kann doch auch andere gelten lassen.

Genauso "liebe" ich Leute, die zu einem Tipp schreiben: das weiß doch jeder! oder: machen das nicht alle?, das bedeutet doch nichts anderes als: "ICH, Herr oder Frau Allwissend, mache das immer so, und wer meint, das sei ein Tipp, kann doch nur blöde sein."

Auch ist mir aufgefallen, dass die Anzahl der Stimmen, die für einen Tipp abgegeben werden, in keinem Verhältnis dazu stehen, wie oft der Tipp als Lieblingstipp in persönliche Listen aufgenommen wurde. 35 mal runtergeladen als Lieblingstipp, aber nur 8 Stimmen, was soll das ? Wenn ich mir die Mühe mache, einen Tipp abzuspeichern, kann ich ihn doch auch bewerten?
9
#11 mausmaki
7.1.14, 09:56
@Internette: Ob der Tipp schon vorhanden ist, kontrolliert auch Bernhard. Es kommen nicht alle Tipps durch. Hier stehen Tipps von 11 Jahren, die Formulierung des Titels ist auch nicht immer so, dass man einen Tipp wiedererkennt. Man kann z.B. dasselbe Kuchenrezept zwanzigmal anders benennen.
24
#12
7.1.14, 10:04
@Internette:

Guten Morgen,

ich darf Dich zitieren:
..."ob es wirklich ein Tipp ist"...
Zitatende

Das ist -einer- der Punkte, die ich meine.

Etwas ganz Banales, Unscheinbares, vllt. sogar vermeintlich Sinnloses, Unbrauchbares, kann für eine einzige Person die Lösung aller Probleme sein. Doch User, die das nicht brauchen, so erweckt sich manchmal in mir das Gefühl, scheinen sich dennoch persönlich angesprochen zu fühlen und kommentieren:
Z.B. "Brauche ich nicht"...Das ist ein Kommentar ohne, dass eine Wertung dahinter steht.
Aber wenn dann kommentiert wird "finde ich nicht gut....oder sogar "das ist eine dumme Idee" usw.,
dann wurde ein Tipp auf persönlichem Niveau ge-bzw. bewertet.
Der/die User, der/die das nicht braucht, muss es auch nicht brauchen. Also warum wertet er/sie darüber? Dazu ist er/sie doch gar nicht in der Lage, weil er/sie das noch nie brauchte und deshalb nicht umsetzt und somit den Wert und den Nutzen, der ein Tipp für einen, dem damit geholfen wurde, ermessen zu können.

Hab` einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Myfairlady
18
#13 mausmaki
7.1.14, 10:09
@Myfairlady: Du hast ja so recht! Und ein ganz kleines schlichtes "schöner Tipp" kann einem Tippgeber viel Freude machen. Man muss nicht immer was Weltbewegendes dazu beizutragen haben. Lob kostet doch nichts.
3
#14
7.1.14, 10:13
@mausmaki:

Guten Morgen,
Du hast es auf den Punkt gebracht.
Ausprobieren und dabei feststellen, dass das keine gute "Idee" ist und einen persönlichen Erfahrungsbericht darüber abgeben ist immer eine gute,sinnvolle und wichtige Kritik.

Da behaupte ich sogar, dass das keine Wertung darstellt.

Und genauso auch umgekehrt.
Was ich gut finde, kann ich auch gerne genauso äussern und anklicken.

Allen einen schönen Tag, bei frühlingshaften Temperaturen.
(Zumindest hier in meiner Region ist das so.)

Liebe Grüße
Myfairlady
11
#15
7.1.14, 10:23
@Myfairlady

das meinte ich mit Kritik zurückhaltender umgehen ....
öfter wäre Schweigen besser als kritisieren, oder abwarten ....
andere Menschen haben auch Wissen und Erfahrung ......

******
14
#16
7.1.14, 10:26
Danke dir, hoffentlich lesen auch die "richtigen" das.
Eine schöne Woche noch.
7
#17
7.1.14, 10:28
@Lichtfeder:

Weißt Du, wenn ich lächele, dann kommt das von innen...ehrlich, aufrichtig...emotional.

Dass es Menschen mit einem sog. aufgesetztem Lächeln gibt, ist mir einerseits bewusst, aber andernseits fällt es mir schwer, das verstehen zu können.

Mich so zu verstellen, würde mir sehr schwer fallen.
Aber Du hast vollkommen recht:
Nicht jeder Zeitpunkt lässt ein herzliches Lächeln zu.
Man kann nicht zu jedem Zeitpunkt "gut drauf" sein
und das beeinflusst natürlich das positive Denken.

Grüße
Myfairlady
1
#18
7.1.14, 10:29
@Lichtfeder:

zu # 15

und wieder vollen Zuspruch.
:-)
3
#19
7.1.14, 10:35
@wienermutter:

@wienermutter:

...und die Hoffnung stirbt zuletzt.

Liebe Grüße
Myfairlady
3
#20 Internette
7.1.14, 10:35
Also erst mal steht es jedem frei, einen Tipp zu bewerten oder nicht.
Auch sollte man nicht die Verantwortung allein an Bernhard abgeben.
Durch die Masse der Tippwiederholungen empfinde ich es hier immer langweiliger. Da die Teilnahme hier allgemein rückläufig scheint, empfinde ich wohl nicht ich allein so.

Ich möchte hier keine Diskussion entfachen. 
Für mich ist es einfach, wenn ich das Interesse verliere, schaue ich hier nicht mehr (oder seltener) rein, fertig. 

@Myfairlady: Grundsätzlich gebe ich dir Recht und ich möchte an dieser Stelle nicht auf Ausnahmen und Grundsätzlichkeiten eingehen.
Auch sollte man nicht vergessen, dass alles immer tageformbedingt ist und ich finde es menschlich, wenn jemand seinen Unmut über den 25. gleichen Tipp äußert.
Toleranz ist keine Einbahnstraße. ;-)
5
#21
7.1.14, 10:44
@Internette:

@Internette:
zu # 8

Roter Daumen!!!!!
Warum?????????????

Ich kann ihn nicht "neutralisieren".
Würde das bitte jemand anderes tun!?

Danke und Grüße
Myfairlady
7
#22 Internette
7.1.14, 10:47
@Myfairlady: Danke dir, sehr freundlich, aber unwichtig.
Nachvollziehen kann ich häufig die Vergabe der roten Daumen nicht, aber jeder hat das Recht dazu auch auf diese Weise seine Meinung zu äußern.

Ich schreibe hier meine Meinung und erhebe nicht den Anspruch, dass sie jedem gefällt. ;-)
4
#23 marasu
7.1.14, 10:53
@Myfairlady:
Das hast du wunderschön geschrieben und die Bilder zaubern einem ein Lächeln auf die Lippen!
4
#24
7.1.14, 10:58
@Internette:


Vielleicht bin ich noch nicht lange genug dabei?
Oder vielleicht nicht häufig genug aktiv auf FM?

Zitat:
"Also erst mal steht es jedem frei, einen Tipp zu bewerten oder nicht."
Zitatende

Womit Du völlig recht hast,
aber diese Bewertung sollte angemessen, bzw. sie sollte begründet sein
und nicht nach Lust und Laune, Sympathie usw. vergeben werden.

Zitat:
"Toleranz ist keine Einbahnstraße"
Zitatende

Das gefällt mir richtig gut!

Grüße
Myfairlady
3
#25
7.1.14, 11:05
@marasu:

Ich danke Dir.

Zwar habe ich versehentlich eine Rose mit Geb. Text hochgeladen,
aber ich habe bewusst 2 rote Rosen in ähnlicher Position gewählt.

Jedoch einmal einen grauen und einmal einen weißen Hintergrund ausgesucht.
Manchmal sieht man eben alles grau und ein anderes Mal scheint die Welt
hell zu erstrahlen.
Und dennoch ist und bleibt man das was man ist:
Ein Mensch, der Respekt und Wertschätzung verdient hat.

Grüße
Myfairlady
2
#26 Internette
7.1.14, 11:13
@Myfairlady: Auch da bin ich ganz bei dir.

"aber diese Bewertung sollte angemessen, bzw. sie sollte begründet sein
und nicht nach Lust und Laune, Sympathie usw. vergeben werden."

Ich denke, genau hier liegt der Hase im Pfeffer. ;-)
Jeder empfindet "angemessen" anders. Das macht uns aus.
Und auch Lust-und-Laune-und-Sympathie-Vergabe der "bunten" Daumen finde ich nur menschlich. 

Ich denke auch, wie es hier schon genannt wurde, Achtsamkeit ist der Schlüssel des Ganzen. Achtsam sein mit sich und anderen, das bringt Frieden in das eigene Herz.

Und ärgere dich bitte nicht über rote Daumen, dafür ist die Zeit zu schade.

Herzliche Grüsse
11
#27
7.1.14, 11:23
ellaberta warum machst du denn so ein Problem daraus! Kritik ist doch nichts böswilliges, sondern eine reine Meinungsäußerung! jetzt nachdem dein Tipp mit den Pflegeutensilien im Herzanhänger nicht nur gelobt wurde, stellst du soetwas hier als Tipp rein. nur weil u.a. auch ich selbst im Kommentar #2 meine Meinung dazu geäußert habe.... kannst du wirklich nicht mit Kritik umgehen?
es werden von deiner Seite aus keine anderen Meinungen die nicht deiner entsprechen akzeptiert.

Das sieht man ja auch daran das du dich tausendmal dafür bedankst bei Leuten die bei deinen Tipp s nur etwas positives kommentieren. wie im Kindergarten!
danke danke das du meinen Tipp so toll findest! du bist nicht wie die anderen. Mutti hat gesagt ich soll nicht mehr mit den Kritikern reden und mich'tausendmal bei meinen Freunden bedanken.

so komme ich mir hier langsam'vor!
jede Meinung oder Ansichtsrichtung zu einem Tipp sollte man akzeptieren! oder willst du ein Forum wo man nicht mehr ehrlich sein darf!
nur bei einem Punkt stimme ich dir zu! das es keine Beschimpfungen geben darf! aber dies ist auch wieder Ansichtssache, ab wann das für jeden losgeht! wer sensibel ist der fühlt sich schon bei der kleinsten gut formulierten Kritik gekränkt!
11
#28 peggy
7.1.14, 11:35
oh, hier spricht mir Myfairlady voll aus dem Herzen.
Manche Kommentare sind schlicht und ergreifend eine Beleidigung, sie tun richtig beim Lesen weh.
Zunächst wird der Tipp kritisiert, dann der Tippgeber und zum Schuß finden manche User hier ihre Arena.

Ebenso schlimm finde ich, dass wenn jemand Rechtschreibfehler macht, derart kritisiert wird, dass dieser sich nicht mehr traut auch nur ein Wort zu schreiben.
So geschehen gestern Abend zu einem Kommentar von Dolla_baby .
Der Kommentar war eine Warnung an die Nutzer dieses Tipps, denn sie hatte den Tipp ausprobiert und ziemliche Hautreizungen erlitten.
Also eigentlich ein sehr wertvoller Kommentar! Aber das wurde überhaupt nicht verarbeitet, im Gegenteil, sie bekam 11 rote Daumen auf Grund ihrer vielen Fehler im Kommentar!
Die folgenden Kommentare waren nie auf den Inhalt bezogen sondern nur auf die Tasteneingabe.
Zum Glück gab es dann einige FM-Muttis, die Verständnis für die Schwäche von Dolla_baby hatten.Das hatte mich dann wieder versöhnlich gesimmt.

Eine Entschuldigung für die Überschießende Reaktion gab es nie, aber ein Rückzug, das war schon gut so.

Es gibt nun mal Legastheniker, soll es ihnen verboten werden wichtige Kommentare zu schreiben?Es war ihr einziger Kommentar, den sie je geschrieben hat.
Auch sollten ein Paar Tippfehler übersehen werden, bitte.
Ich mag diese Diskusionen nicht, die sich nur auf die Rechtschreibung beziehen.
8
#29
7.1.14, 11:46
@Sternchen26: Wo ist denn der Kommentar von Ellaberta?
#30
7.1.14, 11:52
sorry ellaberta meinte myfairlady!
6
#31
7.1.14, 12:06
@Sternchen26:

Guten Tag,

da liegst Du völlig verkehrt.
Ich habe einen Tipp gelesen unter dem ein/e User/in geschrieben hatte,
dass er/sie diesen Tipp als "ziemlich dämlich" erachtet.
Da bin ich beinahe vom Stuhl gefallen.
Das gehört sich nicht.

Ich fand den Tipp gut, andere -an den Kommentaren zu erkennen, ebenso.

Ich bin sogar als sehr kritischer Mensch bekannt und mag es ganz und gar nicht, wenn man mir Honig um den Mund schmiert, während man versucht mir ein Messer in den Rücken zu stechen.
Ehrlichkeit ist mir sehr wichtig und dazu gehört auch ehrliche und offene Kritik.
Für Kindergartengetue bin ich bereits zu alt.

Grundsätzlich gebietet es die Höflichkeit, sich bei dem Gegenüber für Freundlichkeit zu bedanken.

Aber es gibt sogar für mich Situationen in denen ich sprachlos werde
und es besser auch bleibe.

Alles was ich hier an Tipps einstelle ist von mir selbst gestaltet, gebacken oder gekocht- und von mir als tauglich erachtet worden......
....und zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, sonst wäre es hier wirklich sehr langweilig, würde jeder das selbe mögen.

Und eine Anmerkung am Rande:
Respekt beginnt schon bei der Anrede der angesprochenen Person.

Liebe Grüße
Myfairlady

PS.:
Ein guter Freund ist der, der die Fehler erkennt, benennt und nicht davon rennt.
1
#32
7.1.14, 12:09
@Sternchen26:
# 30 Sternchen26

Das ist geklärt.

Dankeschön und Grüße
Myfairlady
3
#33 peggy
7.1.14, 12:13
Ich habe dem Tipp mal ein 3.Bild geschenkt.
Es zeigt zwei nebeneinander wachsende Rosen, die eine strahlt, die andere weint (Tautropfen)
Ich denke , Myfairlady hat nichts dagegen, oder?
8
#34
7.1.14, 12:25
@peggy:

Mir ist Legasthenie im nächsten Verwandten- und Bekanntenkreis nur zu gut bekannt.
Der gesellschaftliche Umgang damit, ist oftmals unglaublich.

Kürzlich hatte ich es mit einer "Analphabethin" zu tun.
Sichtlich mit der ihr gegebenen Situation überfordert, wurde sie auch noch angebrüllt, sie solle sich beeilen.
Obgleich an dieser Stelle hätte bekannt sein müssen, dass man dort immer wieder auf Analphabeten trifft, wurde sie, mir völlig unverständlich derart angeschrien.
Ich wollte das nicht glauben.
Das Gebäude wackelte deshalb auch ein zweites Mal.

Leider werden Menschen oftmals an/über ihre/n Schwächen gewertet.
Das Wesentliche verliert an Bedeutung!

Grüße
Myfairlady
3
#35 Internette
7.1.14, 12:29
Manchmal ist freie Meinungsäußerung auch ein "sich Luft machen" von Angestautem.

So empfinde ich gerade den Kommentar von @Sternchen26, deren Meinung ich teile - weil es mir auch bei anderen aufgefallen ist - aber vermutlich nicht von allen geteilt wird.
Ich habe hier nicht selten gelesen, dass Kommentatoren, selbst auf harmlose Beiträge, von einzelnen Tippeinstellern mächtig niedergemacht wurden, nur weil sie eine andere Meinung hatten. Deshalb vorhin mein Hinweis mit der Einbahnstraße. ;-)
Nicht selten wird der Vorwurf getätigt, die und die haben "nicht mal eigene Tipps erstellt".
 
Ich kann verstehen, dass sich der überwiegende Teil der Tippeinsteller, viel Mühe macht und eine positive Resonanz erwartet. Aber bitte, liebe Tippeinsteller, habt Verständnis, dass wir Menschlein alle unterschiedlich sind, unterschiedliche Meinungen und Ansprüche haben und diese auch äußern dürfen. Nach Möglichkeit freundlich und höflich, aber wir wissen ja auch alle, wie das mit der Tagesform manchmal ist und wir sollten nicht vergessen, dass nicht alle den gleichen Wissens- und Erfahrungsstand haben. ;-)

@Peggy, Danke, dass du es nochmal erwähnt hast, ganz meine Meinung!
3
#36
7.1.14, 12:34
@peggy:

Ja, das finde ich toll.
Das demonstriert die unterschiedlichen Interpretationen der ein und selben Situation, bzw. Bildes, von verschiedenen Menschen betrachtet.


Vielen Dank.

Grüße
Myfairlady
2
#37 Internette
7.1.14, 12:49
Kann bitte jemand bei #21 grüne Daumen vergeben?
Ich fühle mich dafür verantwortlich.
Danke
1
#38 peggy
7.1.14, 12:49
@Myfairlady: Genau das wollte ich mit dem Bild zum Ausdruck bringen, du hast es bemerkt, ohne es zu sehen. Danke
6
#39
7.1.14, 13:46
es gibt foren da geht es wesentlich schlimmer zu und die verbalen attacken sind weitaus schlimmer und da finde ich das bernhard und team auch schon darauf achten es auszusieben
ich finde auch nicht jeden tipp brauchbar und ignoriere ihn.doch deswegen meinen frust daran abzulassen ? niemals!
#40 peggy
7.1.14, 13:54
liebes Internettchen...
der Kommentar 21 ist von dir, du willst doch nicht für deinen eigenen #21 grüne Daumen sammeln?
Ich denke, du meinst den #8, aber der hat keine Negativbewertung mehr.

Nun schau mal was du angerichtet hast..ich glaube ein Eigentoor vergleichbar.
3
#41
7.1.14, 14:06
@Danny74
da stimme ich dir zu, sich Luft machen, braucht jeder mal ....
muss man aber nicht in einem Forum oder an Anderen tun .....?
kein Anderer kann dafür, wenn sich etwas "anstaut" ...

war deine OP erfolgreich? wie geht es Dir jetzt? LG
2
#42 Internette
7.1.14, 14:08
@peggy: Aber nein, der Kommentar #21 ist von @Myfairlady und sie bezieht sich auf meinen Kommentar #8. Deshalb tut es mir ja so leid, dass sie rote Daumen kassierte.
Oder ist die Nummerierung auf dem iPad anders?
Ach wurscht ;-)

Habt einen schönen Tag. Ich genieße jetzt die Sonne.
3
#43
7.1.14, 14:21
@lichtfeder: habe mich über deinen kommentar sehr gefreut das du dich über meinen gesundheitszustand erkundigst.:)
ja! die op war erfolgreich obgleich auch sehr schmerzhaft.jetzt noch krankengymnastik und dann hoffe ich das ich bald wieder fit bin.
dir noch einen schönen tag
1
#44
7.1.14, 14:54
@Danny74:

Guten Tag,
den Genesungswünschen schließe ich mich gerne an.
Hattest Du einen Unfall?

Liebe Grüße
Myfairlady
2
#45
7.1.14, 15:04
Ich möchte mich auch noch zu diesem Tipp äußern, obwohl im Grunde alles geschrieben wurde.
Aber die Anmerkung, dass es doch etwas gesitteter zugehen möge, egal bei welchem Tipp ist doch vielleicht ein Anreiz für Einige mal darüber nach zudenken, ob das, was sie schreiben, denn in der Form wirklich sein muss.
Und gerade wenn Jemand eine andere Meinung hat und die auch ausdrücken kann (siehe Onkel Willi) der ja permanent eins auf die Mütze bekommt. Wenn dann noch geraten wird diese Kommentare zu ignorieren, ist es nicht mehr witzig.
Dagegen Jemand der/die immer alles auch so machen und Mutti macht es auch so. Entschuldigung, aber das ist dann mehr so ganz ernst zu nehmen.
Gerade der Meinungsaustausch ist bereichernd, wenn man es denn haben möchte. Wer aber nur mal reinliest, sich den/diejenigen die einen Kommentar abgegeben haben, die er/sie vielleicht nicht mag, raussucht aber nicht etwa um einen eigenen Kommentar zu schreiben, nö da reichen dann die roten Daumen. Wenn sie gerechtfertigt sind, warum denn nicht, aber einfach mal eben so. Na ja, dass kann ich nicht nachvollziehen.
Jede/r hat einen eigenen Stil, eine eigene Ausdrucksweise, wenn man dann mal daneben liegt, sollte es auch so sein, dass man gefahrlos etwas dazu schreiben kann, ohne gnadenlos niedergeknüppelt zu werden.
Genauso ist es mit der "Fehler Schreibweise".
Manche schreiben eben nicht am PC, auch schon oft erwähnt.
Außerdem hat doch jeder PC ein Rechtschreibprogramm, welches man aktivieren kann. Sollte es trotzdem mal daneben gehen, na und, sind wir in der Schule, bekommen wir Fleißsternchen oder schlechte Noten? Wohl eher nicht.
In diesem Sinne empfinde ich den Tipp von -Myfairlady- doch mal als etwas Anderes. Und selbst wenn sie sich bei den Kommentatoren bedankt, warum nicht.
Es ist ihre Art damit um zugehen.
2
#46
7.1.14, 15:12
Leider ist es fast immer so, das positive Dinge selbstverständlich sind und nicht kommentiert werden. Negatives wird dagegen sofort geäußert. Danke, das du daran erinnerst, einfach auch mal Danke zu sagen oder auch einmal zu loben.
10
#47 Upsi
7.1.14, 15:15
Uff, Jetzt habe ich mich durch alle Kommentare gelesen, soviel Verbesserungsvorschläge zum Umgang miteinander aber leider nur von einigen wenigen Usern die fast fünfzig mal miteinander kommuniziert haben. Ich fürchte, es wird sich nichts andern, denn gerade die kleinen und fiesen Streitereien bringen Quote, das ist wie beim TV und völlig normal. Ich persönlich stimme euch in vielem zu, aber wenn ich nur Tipps und Rezepte lesen würde, mit lieben und netten Kommentaren und alles toll und herrlich, obwohl man den Tipp auf den Müll werfen möchte, würde ich mir eine spannender Seite suchen. Man sieht doch immer das gerade die Tipps mit bissigen, humorvollen und kritischen Kommentaren am meisten besucht werden. Davon lebt FM , rezeptseiten gibt es genug andere. Von mir hat noch niemand ein beleidigen des Wort gelesen, aber ich habe mir mit den Jahren ein dickes Fell zugelegt und wenn mich hier jemand verletzt Schlag ich zurück. Es ist nun mal so, Anonymität macht viele mutig, man trifft sich ja nie im realem leben, sonst wäre vieles anders. So, das war mein Wort zum Dienstag.
2
#48
7.1.14, 15:36
@upsi: ich stimme dir zu.
oft ist es die art und weise wie zurück gehämmert wird.es sollte nicht beleidigend sein doch bestimtmend kann es ruhig sein.
ich denke oft, das man nicht weiss welches seelchen dahinter steckt und es vermutlich den halben tag damit auseinander setzt was wer geschrieben hat.
es gibt die ganz hartgesottenen und die zarten blümchen.man weiss es nicht.

@mayfairlady: ich finde du hast dir zu deiner person den richtigen nicknamen ausgesucht.
auch an dich sende ich ein dankeschön .nein! es war kein unfall .es sind meine knie die nicht so wollen wie ich will.
euch auch einen schönen tag noch und auf ein friedliches miteinander.
2
#49 Dora
7.1.14, 16:08
Oh, schon 48 Kommentare, habe ich gerade gedacht und ich habe mich durch alle hier durchgelesen :-)

Mein Dank an @Myfairlady für ihre guten Gedanken und das Zusammenfassen dieser Gedanken hier als Tipp sowie für die schönen Fotos.

Dieser Umgang sollte hier eigentlich für uns alle selbstverständlich sein. Leider ist es aber nicht immer so. Es kann nur besser werden. Man soll die Hoffnung nicht aufgeben.

Aber mal so ganz nebenbei: warum Internette unter #37 und peggy unter #40 rote Daumen kassiert haben, erschließt sich mir nicht.
1
#50
7.1.14, 17:01
Na ich bedanke mich doch ganz herzlich.
Es hätte mich auch gewundert, wenn der grüne Daumen geblieben wäre.
Na ja dazu muss man nichts weiter schreiben!!!
3
#51 Klick
7.1.14, 17:04
Ach du lieber Himmel, bin ich hier in einem Erziehungsratgeber gelandet ? Liest sich ja wie eine Benimm Regel in der Kirche. Leute, glaubt ihr wirklich das es auch nur einen einzigen gibt der sich deshalb ändert ? Wir schwirren hier im Internet herum und nicht im Kloster, es verleitet viele das zu tun was sie sich sonst nicht trauen und das wird so bleiben. Wer für das Web zu sensibel ist soll seinen PC zum Schrott bringen und lieber ins Kino gehen. Ich bin erwachsen und benehme mich so wie ich es für richtig halte und rede auch wie mir das Maul gewachsen ist. Gebt Tipps ein, mit denen man etwas anfangen kann und keine Predigen, dafür ist der Pfarrer zuständig.
4
#52 Dora
7.1.14, 17:10
@lm66830: ich fühle mich zwar von dir hier nicht angesprochen, möchte aber trotzdem antworten, weil mir ja vorhin die roten Daumen aufgefallen sind. Bei dir war aber zu diesem Zeitpunkt noch nichts rot.

Eigentlich ist es hier bei diesem Tipp und auch den Kommentaren überhaupt vollkommen unangebracht, mit roten Daumen um sich zu werfen. Jedenfalls meine Meinung.

@Klick: wir sind hier nicht in der Kirche, da hast du schon recht, aber etwas Höflichkeit tut uns doch allen gut, oder?
#53
7.1.14, 17:16
@Dora: tja, dass ist eben das Unverständliche an der ganzen Sache.
Wie gesagt, es werden immer mal wieder User rausgesucht, die dann egal was sie schreiben rote kassieren.
Auch das ist armselig.
Aber wir wollen doch den lieben Kleinen ihren Spaß lassen.
Und nun aber her damit.
Und -Klick- bekommt auch gleich einen mit.
Wofür bitte???
Das er seine Meinung schreibt, oder vielleicht auch nur eine hat???
Oh, ich muss mich verbessern, es sind mehr unterwegs.
4
#54 Klick
7.1.14, 17:25
Ach ihr zwei Schuggelchen, diese roten Dinger sind doch so was von wurscht. Die sollten keinen von abhalten seine Meinung zu sagen. Ist mir im Gegenteil sogar eine Ehre, weil jemand meine Meinung beurteilt. Rot ist die Farbe der Liebe ;-)
#55
7.1.14, 17:32
@Klick: schön, dass wir dich haben.
Denn das baut doch wenigstens auf.
Lassen wir die Lieblinge toben, vielleicht haben sie ja sonst nix!!
#56 Upsi
7.1.14, 17:34
@Klick: ich muss lachen, du hast soooo recht und ich finde dich richtig fetzig, mein Göga auch. Schreib ruhig deine Meinung, in so einer lustigen Art lese ich sie immer gern.
1
#57
7.1.14, 17:43
Gerade heutzutage in der schnelllebigen Gesellschaft finde ich ein positives Denken sehr wichtig.
3
#58
7.1.14, 23:19
@Sternchen26: Dein Kommentar ist sicherlich begründet, jedoch stehe ich gerade auf der Leitung, oder ich habe was nicht mitbekommen, wo hat Ellaberta sich in diesem Tipp geäußert?
Ich befürworte einen freundlichen Umgang. Ich bin ja noch nicht so lange dabei, aber ich könnte vermuten, das die Zahl der Forummitglieder nicht nur rückläufig ist, weil die Tipps langweilig werden (Internette,habe ich Dich richtig verstanden?). Vielleicht sind manche auch einfach der Meinung, dass sie sich so manches Gekeife und Gezicke in Ihrer Frei- und Feierabendzeit nicht antun wollen?
Wir sind alles gestandene Frauen, jede von uns hat ihr Päckchen zu tragen, und wir sollten uns respecktvoll begegnen. Es ist manchmal nicht schön, wie manche von Kommentaren angeprangert werden. Wer einen anstrengenden Tag hatte, loggt sich hier doch nicht ein um sich runterputzen zu lassen? Jede von uns hat mal einen schlechten Tag und mault und Zickt, aber manchmal ist es auch regelrechtes Mobbing unter dem Deckmantel der Anonymität im Netz...und das hat keine von uns verdient.
1
#59
7.1.14, 23:42
@Bossi:
Hallo Sternchen #26 habe ich inzwischen verstanden.
#60 Meckerziege
8.1.14, 05:49
Schönen guten Morgen.So lange der User anonym bleibt wird er sich austoben. Seinen Frust auslassen und auch ausleben. Das eigene Selbstwertgefühl aufbauen indem er sich größer mach und andere schlecht. Es hat sich halt in den Jahrhunderten nicht viel verändert.
Das einzige Problem ist nur "Früher hat man eins auf die Frexxe bekommen um die Rangordnung herzustellen" Heute "muss" es Verbal gehen. Entweder bin ich WER oder ich ziehe den anderen tiefer.Da kann man als Aussenstehender noch so viele positive Gedanken haben.Es wird sich leider nicht ändern.
#61
8.1.14, 07:39
Guten Morgen in die Runde,

da hat sich ja einiges getan.

Hinter dem Deckmäntelchen der Anonymität verbergen sich nicht selten, herumschwirrend wie die Bienchen, auf sich aufmerksam machende gespaltene Persönlichkeiten, sie benehmen sich zerstörerisch wie der berühmte Elefant im Porzellanladen, aber Hauptsache laut gebrüllt wie ein Löwe, um sich, fühlend wie der Hahn im Korb, Honig ums Maul schmieren zu lassen.

Das wird mich nicht dazu veranlassen in meine Tastatur zu beißen, um dann buchstabenschei....end zu überlegen, meinen PC zu verschrotten.

Meine Interpretation von protzenden Usern, die soziale Netzwerke dazu missbrauchen, Unstimmigkeiten der klösterlichen Glocken ins Spiel zu bringen. Obgleich man dort an einem Strang zu ziehen versucht, distanziere ich mich von dem Glauben, dass man in der Kirche die GUTE Kinderstube anerzogen bekommt.

Mit dem Glauben an das Gute in jedem Menschen und dem hoffnungsvollen Appell an manche, ihre scheinbar deaktivierten Hirnwindungen, in denen die Höflichkeit und der respektvolle Umgang miteinander verborgen sind, wieder abzurufen
schließe ich höflich gestimmt meine heutige Predigt.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen angenehmen Tagesverlauf mit interessanten Begegnungen, die sich nachhaltig bereichernd herausstellen.

Grüße
Myfairlady
2
#62
8.1.14, 10:26
@Meckerziege
das ist wohl wahr, liebe Meckerziege ...
jedoch .... die andere Seite ist:

Wer Selbst-bewusst-Sein hat, zieht andere nicht runter und macht niemanden klein, Derjenige hat es nicht nötig ..;-)))
auch das wa(h)r und ist schon immer so!
#63
8.1.14, 10:49
@Danny74
dann wünsche ich dir weiterhin alles Gute und deinen Knien Heilung,
bleib dabei, positive Gedanken sind allemal heilsamer als negative ..;-))

Lieben Gruß
Lichtfeder
1
#64 Meckerziege
8.1.14, 10:59
Stimmt Lichtfeder . Die Selbstbewussten denken verstehen und handeln anders. Genau diese lächeln ! Und suchen sich andere Seiten in der Hoffnung das es dort besser ist. Man kann nie Art eines Menschen ändern indem man handelt.Man kann die eigene Sichtweise ändern und selber handeln. Menschen sind verschieden und damit müssen wir Leben.
3
#65 mayan
8.1.14, 17:02
@Myfairlady: Dein Tipp spricht mir aus der Seele, und auch dein Kommentar #61. Mir ist die Selbstverliebtheit bewusster Person auch schon aufgefallen. Kommt aber offenbar gut an bei den Hühnern.
1
#66 Dora
8.1.14, 17:38
@peggy: dein Foto sieht sehr schön aus und passt gut zu den anderen von Myfairlady :-)
2
#67
8.1.14, 17:47
@mayan, .... ;-) ;-) ;-)

„Enten legen ihre Eier in Stille, Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt ist Hühnereier“.

Henry Ford
u.a. Kenner für Werbung und Verkauf.
#68 peggy
8.1.14, 17:50
@Dora: nun ja, so schön finde ich es nicht, die Blätter sind furchtbar fleckig die Blüten leicht zerzaust ;-)
Ich habe sehr viel schönere Rosen fotografiert, aber es ist schon selten, dass zwei nebeneinander stehende Blüten so unterschiedlich vom Morgentau betroffen sind.
Aber danke, ich freue mich natürlich.
3
#69
8.1.14, 18:02
toll geschrieben und ich stimme dem voll zu, muss aber zu meiner schande gestehn, dassich a<uch wenig kommentiere, versuche mich aber zu bessern, grins
5
#70 Internette
8.1.14, 18:28
Ich schau gerade hier rein und bin überrascht.
Kann mir mal bitte jemand #61 und #65 erklären?
Beide Kommentare stehen im krassen Gegensatz zu dem hier geforderten freundlichen Umgangston.  
Was ist los, dass ausgerechnet ihr Beide euch dazu habt hinreißen lassen?

Verstehe nur Bahnhof und mache mir erst mal 'nen Tee. :-)
1
#71 Dora
8.1.14, 18:36
@peggy: ich habe nur die Blüten angeschaut und nicht die Blätter :-)
Das ist Natur pur, da sehen die Blätter manchmal so aus :-)
4
#72
8.1.14, 18:46
Auch ich kommentiere nur selten. In 2 Wochen werde ich 63 und habe in meinem Leben sehr viele Tipps ausprobiert und trotzdem finde ich hier neue Tipps die ich ausprobieren kann. Es gibt immer wieder junge Menschen, die in einem ganz anderen Umfeld aufgewachsen sind und sich über " alte Tipps" freuen. Warum sollte man sich nach 5 Jahre alten Tippps umsehen?
4
#73
8.1.14, 19:10
das sind worte, die mir aus der seele sprechen. ich schreibe zwar nicht viel aber habe schon darüber nachgedacht hier ganz raus zu gehen, weil es oftmals ganz dämliche kommentare gibt. aber ich werde weiter bleiben weil es doch sehr schöne idee sind und die einem nicht gefallen da braucht man sich ja nicht zu kümmern es wäre mir viel zu anstrengend etwas schlechtes zu schreiben. also alles schlechte ignorieren
9
#74
8.1.14, 19:19
Leider finde ich nicht, dass Du Recht hast. Es gibt sehr viele positive Kommentare bei Frag Mutti! :)

Allerdings bin ich durchaus für kritische Auseinandersetzungen (so lange sie in einem freundlichen Umgangston stattfinden). Manchmal finde ich nämlich auch das gegenseitige Eierschaukeln recht nervig. Wenn dann auch noch jeder einzeln berichtet, dass sie oder er und die Oma und die Schwiegermutter das genauso toll machen, kann ich den Kommentaren nicht mehr sehr viel abgewinnen.
#75
8.1.14, 19:20
@Internette: Gut, aber ich dachte, dass FM vorher prüft, ob der Tipp schon bekannt ist. Lieben Gruß.
6
#76 mayan
8.1.14, 19:52
@Internette: Darf ich dich zitieren?
"Manchmal ist freie Meinungsäußerung auch ein "sich Luft machen" von Angestautem." Jo. Ich bin sehr angenervt von diesem Menschen, der sich wohl nur angemeldet hat, um hier den Hahn im Hühnerstall zu spielen und andere sehr herablassend behandelt.

"Nicht selten wird der Vorwurf getätigt, die und die haben "nicht mal eigene Tipps erstellt"."
Zu Recht. Denn wer nur kommentiert und sich auch noch beschwert, es werde immer langweiliger, Tipps zu lesen (wie vermessen ist das denn - sind die Tippgeber dazu verpflichtet, deine Person zu unterhalten?), aber selbst nichts dazu beiträgt, dass es hier weniger langweilig wird, sollte sich ein bisschen netter ausdrücken, auch wenn der Tipp nicht gefällt, oder gar nichts schreiben.
Du brauchst mir nicht die Regeln zu zitieren, die kenne ich. Nur, wer nicht weiß, wie es ist, einen Tipp einzustellen und dann von 'gelangweilten' Leuten abgebügelt zu werden, der sollte einfach etwas vorsichtiger sein. ein jeder Tipp kostet Zeit und Mühe, mehr jedenfalls als ein unfreundlicher Kommentar.
1
#77
8.1.14, 20:11
Stimmt, ich schaue hier auch immer vorbei und lese mit. Einen Kommentar lasse ich nicht hier, weil ich mich immer einloggen muss und mein Passwort nie weiß. Das wird sich aber ändern :-)
3
#78
8.1.14, 21:06
Ich kann die schönen Gartenrosen von Bild 1 riechen.

Sie duften wunderbar zart und ein ganz klein bisschen süß ;o)
5
#79 Klick
8.1.14, 21:25
@mayan: hier ist der Hahn im Hühnerstall, wie du es ausdrückst und ich denke du meinst mich damit weil ich hier keinen Mann weiter sehe in diesem Tipp. Tut mir leid wenn ich dich nerve, aber damit wirst du leben müssen. Ich lasse mich von niemanden zurechtweisen und werde immer ehrlich meine Meinung schreiben . Eigene Tipps stelle ich nicht ein, aber gebe oft Tipps in meinen Kommentaren. Du kennst mich nicht also lass bitte diese Anfeindungen, du langweilst mich damit. Scheinst dich aber für mich zu interessieren wenn du mir so einen langen Kommentar widmest.Mach du dein Ding und ich mach meines, dann kommen wir uns nicht in die Quere.
7
#80
8.1.14, 21:50
@Myfairlady

Kann dir nur beipflichten. Ich beteilige mich nicht an den Kommentaren, eben weil so viele völlig unter die Gürtellinie gehen.

Im RL trauen sie sich das oft nicht, das können sie nur im Schutz der Anonymität.
Eigentlich sehr armselig.
Keiner derer, die solche abwertenden und respektlosen Kommentare abgibt würde sich so ein Verhalten im RL gefallen lassen.

Ehrliche Kritik finde ich immer ok. Respektlosigkeit ist nicht ok.

Manche Tipps passen momentan für mich auch nicht, aber sie können für andere durchaus gerade richtig kommen.

Ich bin noch nicht sehr lang im Internet, aber ich bin entsetzt über die allgemeine Respektlosigkeit und Abwertung,die im Netz sehr verbreitet ist.


Deshalb finde ich deinen Beitrag wirklich klasse!!!!

Daumen hoch!!
#81
8.1.14, 21:57
Wer bitte kommt auf die Idee <Lilly777> für ihren Kommentar einen roten Daumen zu verpassen??
Vor allem da sich sich wohl gerade angemeldet hat.
Sehr nett, da fühlt sie sich sicher sehr gut aufgehoben!!
3
#82
8.1.14, 22:04
das ist doch mal eine gute Einstellung, Du sprichst mir aus der Seele. Kritik kann ja gerne geäußert werden, aber muß sie gleich verletzend sein?
2
#83
8.1.14, 22:10
@lm66830
hättest ihr auch einen grünen geben können, dafür sind sie da ... ;-)))
1
#84
8.1.14, 22:10
Dieser Herzenssache kann ich mich nur anschließen.
#85
8.1.14, 22:15
@Lichtfeder: na dafür habe ich dich doch!
Danke für den Hinweis, ist mir glatt entfallen.
Und wie man sehen kann, werde ich doch gleich belohnt.
5
#86
8.1.14, 22:27
@Im66830

Ich habe mich tatsächlich erst angemeldet, obwohl ich schon einige Zeit mitlese.
Ich war immer entsetzt über die vielen miesen Kommentare, die den Verfasser abwertend und teilweise sogar demütigend hinstellen.
Und hier traut sich einer nichtmal was zu schreiben....sehr armselig.
5
#87
8.1.14, 22:35
@lm66830: #81

ja wohl wieder jemand der andere ärgern möchte, habe deshalb den Roten neutralisiert, hätte ich bei deinem auch gerne gemacht aber leider wird er nicht angenommen.

Ansonsten denkt doch alle dran wenn ihr eure Meinung schreibt, der Ton macht die Musik.... und JEDER hat Respekt verdient.

Liebe Grüße an alle hier.
#88
8.1.14, 22:38
@Lilly777: das wäre sehr schade, denn es gibt auch sehr nette User.
Aber manche haben echt das Gefühl, das Internet sei ein luftleerer Raum und somit können sie dann ihre Feinheiten von sich geben.
Und wenn das dann nicht reicht, werden rote Daumen eingesetzt, wie man ja an meinen Kommentaren sehen kann, was mich wiederrum sehr amüsiert.
Denn ich treffe doch scheins den Nerv selbiger!!
6
#89
8.1.14, 22:40
So, ich auch noch, drei Dinge:
Dass so viele Leute Tipps lesen, aber nicht kommentieren/bewerten, mag auch daran liegen, dass sie eben keine negativen Bewertungen abgeben wollen. Oder eben nur mal so schauen, sollte doch legitim sein.
Für den Streit über die Rechtschreibung von Dolla_baby fühle ich mich ein bisschen verantwortlich, denn ich habe mit der Kritik (relativ sanft, denke ich aber) angefangen. Glaubt einem Fachmann, das hat n i c h t s mit Legasthenie zu tun! Das ist einfach eine Flappsigkeit, wild drauflos zu tippen und nicht zu korrigieren, die in vielen Foren, in denen sich junge Leute tummeln, Usus ist. Finde ich jedenfalls genauso wenig gut wie Kritik unter der Gürtellinie.
Wo die Gürtellinie ist, beurteilen natürlich die Leute recht unterschiedlich. Ich z.B. habe jetzt nicht wirklich ein Problem mit Kick. Nur so zum Beispiel. Ich finde auch, dass der Ton bei FM im Großen und Ganzen sehr viel besser ist als in vielen anderen Foren.
War aber schon wichtig, das Thema mal anzustoßen, sieht man ja an den vielen Kommentaren ;-)
2
#90
8.1.14, 22:41
Sehr schön geschrieben. Anders hätte selbst ich mich nicht ausdrücken können
#91
8.1.14, 22:43
@waage191045: danke dir ganz herzlich.
Aber für mich ist diese "Benotung" schon Gewohnheit.
Wer des Wortes nicht mächtig ist, macht es dann halt so.
Nun aber los, rot ist ohnehin eine meiner Lieblingsfarben.
Und noch eine Anmerkung, <Klick> ist einfach knuffig.
Ich muss ihn weder heiraten noch mit ihm zusammen ziehen, aber gerne lesen und das funktioniert.
Ebenso <onkelwilli> von der/dem nun vermutet wird, >Oma Duck> sei wieder da. Na und die Kommentare
sind ebenso gut zu lesen. Ich fühle mich werder gemaßregelt noch besserwisserisch belehrt.
Also alles fein.
#92
8.1.14, 22:49
@Im66830

Ja, da fühlen sich wirklich einige betroffen ;)

Betroffene Hunde bellen ja bekanntlich :))
#93
8.1.14, 22:54
@Lilly777: jo, wenn du eine Weile mitliest oder kommentierst, wird du ganz schnell merken, wer ausgesucht wird.
Aber gut, würde ich mich darüber ärgern, wäre ich nicht mehr hier.
Im Gegenteil, es manchmal sehr unterhaltend, was so alles geschrieben wird.
Ich wünsche dir jedenfalls eine schöne, schreibreiche Zeit hier.
1
#94 Upsi
8.1.14, 23:00
@lm66830: der grüne kommt von mir, denn ich denke auch so. Das mit oma duck ist schade, aber wenn sie jetzt ihr Onkel ist, OK, wir haben uns auch schon gezofft, aber selbst das hat Spass gemacht. So ein wenig Pfeffer hier macht es doch erst interessant. Nur verletzen darf nicht sein und das hat klick nie, im Gegenteil, ich lese ihn auch gern.
1
#95
8.1.14, 23:13
@Upsi: danke dir auch sehr herzlich.
Denn gerade die Mitglieder, die ein bisschen "Biss" haben, sind doch die Interessanten.
Diejenigen, die immer alles toooooll und wuuundervoll finden, sind zwar herzallerliebst, aber man kann sie auf Dauer nicht so ganz ernst nehmen.
Ich kann auch nicht verstehen, was dieser biestige Ton soll.
Denn wenn ich nicht so angesprochen (schrieben) werden möchte, sollte ich es auch lassen.
Es gibt einen feinen Spruch <was du nicht willst, dass man dir tu, dass füg auch Niemand anderem zu>.
Und lernen kann man allemal, wenn man es denn möchte.
Nicht alle Tipps kann man für sich selbst umsetzen, denn nicht jede/r lebt im gleichen Umfeld.
Aber vieles ist neu, obwohl man vielleicht schon etwas älter ist!!
2
#96 Upsi
8.1.14, 23:18
@lm66830: besser als mit deinem Kommentar kann ich den Tag nicht abschließen, genau so ist es und darum sage ich gute Nacht bis demnächst in diesem Irrenhaus Internet. LG
1
#97
8.1.14, 23:21
@velu: habe ich ganz vergessen.
Wenn du deinen PC allein benutzt, kannst du dich doch dauerhaft einloggen.
Dann brauchst du nicht jedes Mal dein Passwort eingeben.
1
#98
8.1.14, 23:23
@Upsi: danke, ich wünsche dir auch eine geruhsame Nacht.
Wir lesen uns wieder.
#99
8.1.14, 23:24
@lm66830
hast du denn jetzt schon einen grünen Daumen gegeben?
entfallen? ich sehe nur einen ...
-1
#100
8.1.14, 23:27
@Lichtfeder: nein meine Gute, es waren schon 10.
Natürlich gut verteilt, wir wollen ja niemanden bevorzugen.
5
#101
8.1.14, 23:41
Ich habe sehr interessiert die ganzen Kommentare gelesen und auch fleissig Däumchen verteilt . Ich muss sagen das mich der Umgangston auch davon abgehalten hat hier Tipps einzustellen weil einige Tipps hier doch arg verissen worden sind oder die Kritik nichts mehr mit dem Tipp zu tun hatte
Ich bin der Meinung das Kritik konstruktiv und freundlich sein sollte und das sie sich auf den Tipp beziehen sollte.
Übringens schliesse ich mich #78 an Die Rosen kann man wirklich riechen und ich finde sie sehr schön.
7
#102
9.1.14, 00:02
Hallo an alle die mich heute Abend so schön unterhalten haben.

Habe alle Kommentare durchgelesen ,mir brennen schon die Augen.
Ich werde ja auch dieses Jahr 77 Jahre alt.
Was ich vermisst habe ,ist der Gedanken an die Jungen und neue
Leser.
So oft habe ich meinen Enkel und auch jungen Frauen den Rat gegeben
sich im FM Forum anzumelden und die Tipps zu lesen.
Die kennen noch keine der Ratschläge und sind froh und dankbar ,
wenn sie ein Tipp lesen den wir schon kennen.
Auch die einfachsten und simplen Tipps sind für die wertvoll.

Und nun noch ein herzliches Danke schön an Myfairlady
gut hast du das Thema auf den Punkt gebracht,
Ich hoffe die Betroffenen nehmen es sich zu Herzen.
Nun wünsche ich euch allen eine gute Nacht, Lywa
2
#103
9.1.14, 01:57
@Upsi: wieso? Was ist denn mit Oma duck? Bisher bin auch ich nur inaktiver Leser gewesen, weil auch ich ständig mein Passwort vergesse. So ganz blicke ich hier nicht durch, aber ich habe ja auch noch "Welpenschutz"
Noch mal zu Oma duck: wäre schade, wenn sie nicht mehr hier wäre, weil sie durch unschöne Bemerkungen vergrault worden wäre! Fand ihre Tipps doch ganz gut.
Ansonsten lasst euch doch nicht auf die Palme bringen. Es gibt auch Leute, die einfach provozieren wollen. Respekt ist immer etwas positives, kann man aber -leider- nicht erwarten.
Ist aber doch ein guter Tipp, sonst hätte er nicht viele Kommentare - echt der Wahnsinn.....auch mich hat er hinterm Ofen hervorgelockt - grins
Gruß an alle
Bengelinchen
3
#104
9.1.14, 05:59
Hallo myfairlady, Du sprichst mir aus der Seele. Ich selbst habe auch schon oft richtig bösartige Kommentare bekommen. Frage mich natürlich auch, was das soll!!?? Wenn einem ein Tipp nicht gefällt (geht mir auch manchmal so) dann lass ich ihn eben unkommentiert. Aber "schlechtreden" muss doch nun wirklich nicht sein. Einem anderen kann gerade dieser Tipp hilfreich sein. Aber leider gibt es eben Leute, die unbedingt auf andere verbal "einprügeln" müssen. Schlimm!
1
#105
9.1.14, 06:15
@Klick: Frage an Klick! Soll man das so verstehen Sonntags für eine Stunde sind wir alle nett zueinander, die übrige Zeit darf man dann ruhig gegenseitig drauf loshauen?
1
#106
9.1.14, 07:14
Guten Morgen,
2
#107
9.1.14, 08:03
Sehr wervoller Beitrag
es moegen sich einige daran halten
Danke :-)
5
#108
9.1.14, 08:10
Feedback sollte nie zu Fiesback werden.
3
#109
9.1.14, 08:11
Mein Kompliment liebe Myfairlady,
mit einem kleinen, wichtigen Denkanstoß hast Du eine Nachdenklawine ausgelöst. Wie Du siehst: Jeder denkt nach, jeder geht in sich, hinterfragt seine Einstellungen und seinen Umgang mit Anderen und zumindest heute wird sicher jeder bewusster und liebevoller auf sein Umfeld zugehen.
D A N K E
2
#110
9.1.14, 08:52
Es ist ein Denkanstoß - für alle....
4
#111
9.1.14, 08:57
Vielen Dank für diese Gedanken. Du hast vollkommen Recht. Manche Menschen sind unverbesserlich und sehr negativ gestimmt. Durch positive Gedanken kann man auch in seinem eigenen Leben sehr viel zum Guten verändern. Auch eine negative Kritik könnte man positiv verpacken ohne den Gegenüber runter zu ziehen. Immerhin würde sich der Kritisierte dann Gedanken über eine Veränderung bzw. Verbesserung machen, anstatt den "Kopf in den Sand zu stecken" oder verletzt zu sein. Oftmals werden Kritiken geäußert ohne sich über die Konsequenzen bewusst zu werden.

Grüße von

Seepferdchen1975
1
#112
9.1.14, 09:04
guten morgen,
dem ist absolut nichts hinzuzufügen!
danke, dass du es so formuliert und gesendet hast.
fröhliches schaffen und überhaupt, ein gutes neues jahr ;)
3
#113
9.1.14, 09:14
Ich finde im allgemeinen den Ton hier recht gut. Manchmal wird halt kontrovers diskutiert und da gibt es dann auch weniger freundliche Kommentare.Aber immer wieder finde ich FM unterhsltsam und kann auch immer wieder herzlich lachen

Aber bei den vielen Kommentaren die hier verfasst werden ist die Zahl der unfreundlichen doch eindeutig in der Minderheit und das stimmt mich hoffnungsvoll.

Spiegelt das nicht auch unsere Gesellschaft wieder?
4
#114 mausmaki
9.1.14, 09:16
@mayan: Da gebe ich dir recht. Ich finde es auch nicht schön, wenn man von anderen verlangt, einen zu 'unterhalten', aber selber keine Tipps zu bieten hat.
Ich wurde dermaßen angegangen, dass sich etliche User per PN bei mir gemeldet haben und geschrieben, dass sie das nicht in Ordnung finden. Nur wegen dieser lieben Leute bin ich überhaupt noch angemeldet.
5
#115 mausmaki
9.1.14, 09:21
@bollina: Wenn du selbst der Tippgeber bist, siehst du manche Kommentare anders. Da nimmst du es persönlich, worüber du sonst lachst.
Beißender Sarkasmus ("Was für ein toller Tipp, da wäre ich nie drauf gekommen.... sowas als Tipp einzustellen") kann sehr weh tun.
4
#116
9.1.14, 10:23
Wie recht Du hast - gedacht habe ich das auch schon oft, aber die Trägheit hat mich oft fest im Griff - daher hier mein Vorsatz: Ich gelobe Besserung und werde gute Tipps positiv bewerten bezw. kommentieren - das Negative hat schon viel zu viel Raum gefordert....
4
#117
9.1.14, 10:24
@mausmaki
Ok. Ja das kann ich verstehen. Und Kritik an sich abperlen zu lassen ist nicht so einfach. Kann ich persönlich leider auch nicht so gut.
Habe aber leider kein Rezept wie es anders ginge. Denn die nicht netten Kommentare werden vermutlich nicht aufhören.
Bin ratlos.
2
#118
9.1.14, 10:26
Du sprichst aus, was viele denken, aber in dieser hektischen Zeit nicht in Worte fassen.....
#119 Klick
9.1.14, 10:41
@Oleandra: wie kommst du auf solch eine Frage , ich habe nichts dergleichen geschrieben. Ich lese nur immer man will nur nette Kommentare haben und keine ehrlichen Meinungen. ich habe noch niemanden angegriffen oder beleidigt, wer meinen Kommentar richtig anschaut, weiß was ich meine. Als Hahn im Korb fühle ich mich nicht, ich bin glücklich verheiratet und ein hartarbeitender rechtschaffender Mensch. Wenn mir etwas nicht gefällt schreibe ich das und heuchele nicht. Das muß nicht immer nett sein, aber wir sind ja hier nicht bei der Heilsarmee. Auf den Punkt gebracht, ich bin ein Mann mit Stärken und Schwächen, aber kein A......kriecher. So meine Damen sie sind mich eh bald los, denn für mich fängt die Saison bald an und da habe ich keine Zeit mehr mich mit keifenden Damen auseinanderzusetzen. Einen schönen Tag wünsche ich allen.
3
#120
9.1.14, 11:00
@Klick: Sicher, jeder darf und sollte seine Meinung preisgeben, jedoch: "Worte zerstören wo sie nicht hingehören."

Wünsche allen einen schönen Tag und weiter alles Gute und Liebe für das Jahr 2014.
4
#121 Internette
9.1.14, 11:15
Guten Morgen

#75 @Mikatina: Ich las hier mal, dass nur der Forumsinhaber die Tipps freischaltet und das stelle ich mir nicht einfach vor. 

#76 @mayan: Du hast deine Meinung und ich habe eine andere.

Als erstes möchte ich darauf hinweisen, dass ich deine Kommentare sehr gerne lese und deshalb gestern über deine Formulierung so überrascht war. 

Es geht hier um das Thema Freundlichkeit und Höflichkeit, was auch du von anderen erwartest und selbst nicht einhältst. Du forderst mich auf "ich solle mich netter ausdrücken" und betitelst hier andere User als "Hühner"!?!
Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.   

Wenn ich dich richtig verstanden habe, forderst auch du, wer selbst keine Tipps einstellt, habe bei Nichtgefallen nicht zu kommentieren. Das finde ich anmaßend und impliziert, dass positive Kommentare sehr wohl geschrieben werden dürfen. Ja nee, is klar.

Ich schreibe meine Meinung (was ich weiterhin tun werde), habe aber noch niemals jemand persönlich beleidigt! Ich habe schon jede Menge Rezepte ausprobiert und nicht bei allen war ich mit dem Ergebnis zufrieden. Das wirst du aber nirgendwo von mir lesen können, weil mir bewusst ist, dass  die meisten* Tippgeber sich viel Mühe geben und jeder einen anderen Geschmack hat und andere Ansprüche. 
Auch ich gebe in meinen Kommentaren gerne meine eigenen Erfahrungen weiter und ich finde es interessant die Erfahrungen und Meinungen anderer FM-User in den Kommentaren zu lesen. Das empfinde ich unterhaltsam und dazu trage auch ich bei.    

Ich wünsche dir einen schönen Tag und allen anderen natürlich auch 

* Ich habe die "meisten" formuliert, weil ich in einzelnen Fällen den Eindruck habe, dass es nur um Wettbewerb aufgrund der Gutscheine geht. Selbstverständlich ist das ihr Recht, aber bitte fair.
2
#122
9.1.14, 11:36
Hallo Fairlady, Du hast vollkommen Recht mit Deinem Beitrag über Lob und Kommentare.

Auch ich klicke bei guten Vorschlägen oft GEFÄLLT MIR an, bin dann aber doch zu träge, auch einen Kommentar dazu zu fügen:(
Nun - das wäre vielleicht ein guter Vorsatz für 2014 - nachträglich.

gerry aus Frankreich
1
#123 Klick
9.1.14, 11:38
@Internette: Bravo und Daumen hoch, du hast es so freundlich ausgedrückt wie ich es vielleicht nicht so kann aber meine.
2
#124 Internette
9.1.14, 11:51
@Klick: Danke, aber das sehen bestimmt nicht alle so. ;-)

Ich ordne mich ja in die Reihe der Hühner ein, ;-) da ich deine Kommentare auch sehr gerne lese, die immer frisch, frei und fröhlich formuliert sind.
1
#125
9.1.14, 12:12
wie schon erwähnt von mir, sollte es überall egal ob im netz geschweige denn im "realen Leben" mit Respekt zugehen!

Deshalb sollte man auch kritische Meinungen respektieren!

Dies wird leider von vielen als Mobbing oder sonstiges "Hühnergetuschelt" oder weiß der Geier was hingestellt.

Keiner möchte etwas böses der eine sachbezogene würdevolle Kritik schreibt!

aber mayfairlady du redest von Mobbing?
Lese dir bitte mal deinen Beitrag #61 durch!

muss ganz ehrlich sagen das ich mich und andere die auch mal neben einem lob, Kritiken schreiben, da mit sehr gekränkt fühlen könnte!

da ich mir nicht alles zu Herzen nehme sehe ich darüber hinweg!

aber schon "die anderen" wie oft in Beträgen geschrieben wird ist abwertend! sind wir anders? Nein wir haben nur eine Meinung. manchmal positiv manchmal negativ! und "uns" mit den Menschen gleichzustellen die unterste GürtelLinie evt. schreiben, ist schon eine frechHeit!

es gibt halt auch Menschen die nicht alles immer so super finden wie du und selbstbewusstsein haben ihre Meinung zu äußern!

... das hängt auch nicht damit zusammen das es'hier anonym ist! Ich würde das was ich hier schreibe auch privat zu der jenigen Person sagen. von Angesicht zu Angesicht :-)

...nur dein Ton wieder sprichst sich mit deinem Tipp!
peace und so... aber Kritiker als gespaltene Persönlichkeit zu deklarieren und das wir denken etwas besseres zu sein ist schon unterste GürtelLinie und wie du sagst Mobbing!!

also überlege auch einmal deinen Standpunkt denn deine widersprüchliche deuten eher dazu hin.

wir alle wollen ein respektvolles umgehen miteinander. aber wir wollen auch unterschiedliche Meinungen erfahren dürfen. sonst wäre das "reale Leben" doch sehr anders als hier, denn da gibt es auch Leute die etwas gut finden oder nicht!?

also peace and give love a chance
4
#126
9.1.14, 13:04
Danke für deinen Beitrag.
Des Öfteren gehe ich ins Internet, um herauszufinden, welche Erfahrungen mit Produkten und Rezepten gemacht wurden. Ich habe keine andere Seite gefunden, die so häufig unangemessene und übergriffige Beiträge aufweist wie diese. Auch nichtssagende Beiträge helfen mir nicht wirklich weiter; so häufig zu lesen: Dein Rezept klingt toll. Ich glaube, ich koche es mal nach! Mir persönlich hilft es nicht, dieses zu lesen.
Schade! Dabei ist die Idee von Frag-Mutti super.
Danke, dass du mal deutlich geworden bist.
1
#127
9.1.14, 13:12
Richtig! Weiter so.
5
#128
9.1.14, 13:40
Klasse! Darüber habe ich auch schon oft nachgedacht, die oft wirklich guten Sachen auch zu Streitdiskussionen führen finde ich auch blöd. Kritik ja aber dann auch mit anderen Vorschlägen, Verbesserungen ... aber das Ganze sollt nicht beleidigend oder zu Streit führen. Auch das am Thema vorbeidiskutieren finde ich nicht passen. Dier Kommentare sollten schon zum Tipp Pass3en oder einfach ein Neues Thema eröffnen.

Toll das Du das mal ansprichst!!!! Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.
4
#129
9.1.14, 14:17
Wegen der vielen unnötigen oder teils verletzenden Kommentare habe ich selbst noch NIE einen Tipp abgegeben, obwohl ich jede Menge Tipps zu Rezepten, Finanzen, Haushalt und Umwelt abzugeben hätte.

Ich lese in diesem Forum in letzter Zeit immer weniger. Oft sind es sich wiederholende oder gar keine echten Tipps, sondern nur seichte Ratschläge. Daher schaue ich eher Verbrauchersendungen oder die Sendungen mit der Expertin Yvonne Willicks.
Vielleicht kann hier auch die Forums-Redaktion mal die eine oder andere Motivation ins Netz stellen bzw. die Tipps besser auswählen.

Obwohl ich mich bemüht habe, immer zu bewerten, aber nicht jedes Mal lohnt es sich zum 50. Mal einen Kommentar mit gleichem Inhalt abzugeben.

Wie Doremi schreibt, ist es oft mühselig sich hier durchzuarbeiten. Ich halte es für sinnvoll, nur dann etwas zu schreiben, wenn man auch wirklich etwas Sinnvolles zu der Diskussion beizutragen hat. Den 'Gefällt-Mir-Button' nutze ich dagegen häufig.
#130
9.1.14, 14:47
@Internette: #121

Bei diesem Kommentar stehe ich auf deiner Seite.

Man muss auch kritisieren dürfen ohne das man gleich als unfreundlich
abgestempelt wird
.
Wenn ich an Oma Duck denke, die ich immer gerne gelesen habe und durchaus fair fand, dreht sich mir der Magen um. Sie wurde ja leider von einer Userin, die gerne
Pn's schreibt, um andere auf zu wiegeln, hier raus geekelt. Ist mir selber so widerfahren.

Und dann dieses: Danke, Toll, mach ich sofort nach, und bloss nicht den grünen
Daumen vergessen.

Diese ewige Bauchpinselei ist doch widerlich.

Allen einen schönen Nachmittag
#131 Upsi
9.1.14, 15:34
Ich vermisse hier so einige, wie Kochmütze, Oma Duck , Simone, und noch mehr auf deren Namen ich gerade nicht komme. Auch wenn sie wieder unter anderem Namen hier sein sollten, ist es nicht dasselbe, weil man wenn man öfter kommuniziert so etwas wie eine persönliche Bindung aufnimmt als ob man sich kennt. Inzwischen muss ich gestehen bin ich auch am grübeln ob mir das noch Spaß macht. Ich bin zu alt um in ein Jugendforum zu gehen und war auch immer gerne hier. Ich zicke auch mal rum und kritisierte wenn ich einen schlechten Tag habe, wer ist schon ohne Fehler. Mal abwarten wie das hier so weitergeht.
#132
9.1.14, 18:02
Guten Abend in die Runde,

nun habe ich alle weiteren Kommentare gelesen und werde mir später meine Gedanken darüber machen, tippen und posten.
Jetzt stehe ich gerade unter Strom, weil ich es eilig habe.

Bis später.

Liebe Grüße und schönen Abend.
Myfairlady
4
#133
9.1.14, 19:01
Uff!!! Jetzt habe ich mich endlich entschlossen, mich hier einzubringen und mich schon auf interessanten Austausch mit netten Leuten gefreut und merke: "Hier brennt die Luft." Es hat sich wohl einiges aufgestaut, dass sich durch eigentlich ein positives Thema, dass von Myfairlady angepiekst wurde und dass gerade explodiert.
Ich finde zwar auch nicht , dass alle Tipps super sind. Z.B. Finde ich die ganzen Kochtipps total nervend, aber das ist mein Problem. Ich mag eben Kochen nicht, wie andere Stricken oder Arbeiten am Computer hassen. Das kommt auch deshalb, weil man von den Medien mit Rezepten, Kochsendungen usw. zugemüllt wird, aber dann lese ich diese Tipps eben nicht und suche mir das raus, was ich brauche. Bis jetzt habe ich noch immer etwas brauchbares gefunden bei Fm. Kritik und Rückmeldungen sind gut, wenn sie nicht missbraucht werden. Was für den einen gut ist kann für den anderen absolut kontraproduktiv sein. Bleibt neugierig und experimentierfreudig, aber vor allem tolerant und respektvoll. Hoffentlich werden nicht noch mehr von euch jetzt von hier flüchten, das wäre echt schade!!!
Herzliche Grüße
Bengelinchen
2
#134
9.1.14, 19:05
Applaus.... richtig, dass kann man ja wohl erwarten bzw. sollte es immer und überall so sein, sollte!!!
3
#135
9.1.14, 19:57
Ich finde es immer schade wenn bei einem Tip jedes Wort auf die Goldwage gelegt wird. (Muß man denn zbsp bei einem Fleisch Rezept sich entschuldigen das man Fleisch benutzt bzw nicht schreibt das es Bio-nicht Mast-frölich rumlaufende-"human gestorbene" sein sollte und auch noch Varianten für Vegetarier-Veganer-Muslemisch-Jüdisch nennen muß und das ganze auch noch gesund-fettarm-zuckerreduziert-ohne künstliche Zusatzstoffe-kein Convenience Food-und weiß sonst was sein muß???? Und sich dann auch noch in Vorraus für alles entschuldigt?)
zbsp:
- beim Baum hinter Gittern (Laufstall)-Tip wg der echten Kerzen - da wird über das für und wieder der echten Kerzen hin und her diskutiert und auch ggf auch noch unterstellt das der Tipgeber selber welche hätte, statt den Tip zur Kindersicherheit einfach als Tip anzunehmen bzw verbesserungs vorschläge zu machen.
Wem ein Tip nicht gefällt, weil er ihn für sich selbst als überflüssig ansieht, kann ja gerne schreiben das er es anders macht, aber dann bitte in einem angemessenen Ton. Und für wen ein Tip wirklich passt braucht aber auch nichts zu kommentieren - Finde es eh übertrieben das (seit Facebook lol) alles Kommentiert werden muß ;)

Kritik macht immer/meistens Sinn, aber der Ton macht die Musik!
4
#136
9.1.14, 21:36
Sprichst mir aus dem Herzen. Hast recht! Ist oftmals auch eine sache der Bequemlichkeit. Zeit ist überall heute ein knappes gut und keine gute Entschuldigung mehr, auch wenn sie wahr ist. Trotzdem, wer selbst nichts gibt, und wenn es nur gute worte sind, sollte selbst nix für sich erwarten. Und wer d mühe anderer für sich nutzt, sollte sich zumindest für ein lob nicht zu schade sein.
3
#137
10.1.14, 09:33
da will ich Ihnen 100% zustimmen. Danke für Ihre Zeilen.
3
#138
10.1.14, 11:31
Ja - es ist meistens Bequemlichkeit, dass man auf die guten Tipps nicht gleich eingeht. Und die gibt es tatsächlich auch für einen 80jährigen Witwer, der seinen Haushalt noch allein bewältigt und gerne kocht. Ich lese "Frag Mutti" immer gern! Der DÜWWW+++
1
#139 Internette
10.1.14, 12:31
Ach, schau an, Frau und Herr Klick sind weg. ;-)

#130 @mamamutti: Kritik kann sehr hilfreich sein.
Was das andere Thema betrifft, ich hätte das auf einer harmlosen Hausfrauenseite nicht für möglich gehalten, habe aber auch schon meine Erfahrungen gemacht.

Ich wünsche allen ein entspanntes und sonniges Wochenende
1
#140 Dora
10.1.14, 12:35
@Internette: tja, weil kein Winter in Sicht ist, beginnt die Saison eben früher :-)

Und wer ist denn Frau Klick???
#141 Internette
10.1.14, 13:04
@Dora: ;-)

Ich denke, das weiß wohl niemand so genau. ;-)
Mir fällt dazu immer Precht ein.... "wer bin ich - und wenn ja,  wie viele"  ;-)

Ich muss auch gestehen, dass ich die Kommentare #61 und #65 erst jetzt verstehe und nachvollziehen kann. Mea culpa :-)

Ich verabschiede mich ins Wochenende und hinterlasse Grüße
2
#142 mayan
10.1.14, 13:33
"Mir fällt dazu immer Precht ein.... "wer bin ich - und wenn ja, wie viele" ;-)"

*ganz breit grins*

Das passt!
#143
10.1.14, 13:46
schade, ich habe Klick lieber gelesen als manches "Gegackere" und "Heuchelei" ;-)))
ich fand ihn offen, handfest und herzlich ehrlich, hat nie verletzt!
für die Hühner kann er wirklich nichts ... ;-))))))
Frau Klick ist ja noch da ... ;-)))))

#61 + #65 haben von mir die ersten grünen Daumen erhalten, bzw. rote ...usw.
deshalb von mir für beide *************** Sterne!

# 15 wenn man etwas nicht gleich versteht, ist schweigen besser ....
das Verständnis kommt meist später ..... ;-))))

Lebensweisheit der Indianer:
"Be-und Verurteile Niemanden wenn du nicht mind. 24 Std. in seinen Schuhen gelaufen bist."

hab mal gehört, wie ein sehr kluger Mann sagte:
"Ich hab festgestellt, wenn ich nicht sofort antworte, erst nachdenke, erledigt sich die Antwort meistens von selbst."

ein schönes Gedicht fällt mir dazu ein:
"Überlaß es der Zeit ..... Gedicht von Theodor Fontane,

wünsche allen ein schönes WE
Lieben Gruß
#144
10.1.14, 13:55
NT
usw. heißt, rote Daumen weg gemacht!
#145
10.1.14, 17:22
@LunaSunny:
Guten Tag,

Dein Text finde ich klasse.

Grüße
Myfairlady
1
#146
10.1.14, 17:52
Guten Tag,

nun versuche ich wieder zusammenfassend zu interpretieren, bzw. zu filtern was wir hier an Kommentaren gesammelt haben.

Vorab bedanke ich mich für die rege Beteiligung an diesem Thema ebenso für den Zuspruch.

Am Zuspruch kann man deutlich erkennen, welche Erwartungshaltung der User hat, bewegt er sich in einem Forum wie z.B. FM.

Es wird z. B. geschrieben, es sei langweilig, lese man immer nur Nettigkeiten, um es mit meinen Worten wiederzugeben.
Ich frage mich, warum ist das so?
Warum ist manchen Menschen der freundliche Umgang untereinander langweilig?
Ebenso steht in einem Kommentar, dass man nette Menschen nicht ernst nehmen kann?
Mir ist das schleierhaft, aber durchaus bekannt. Ich meine, dass die Situation, bzw. der Wirkungskreis dabei eine entscheidende Rolle spielen.
Am Arbeitsplatz ein/e nette/r Chef/in zu sein, kann durchaus ausgenutzt werden, jedoch muss man erstens als Führungskraft auch Führungsqualitäten haben und zweitens wissen, wann ich den Gürtel enger spanne.
Als Mitarbeiter wiederum kann einem doch nichts Besseres passieren als eine/n Vorgesetzte/n zu haben, der für ein freundschaftliches Arbeitsklima sorgt.

Aber selbst in den Führungspositionen herrscht Unstimmigkeit über dieses Thema. Der eine behauptet, dass ein gutes Arbeitsklima die Konkurrenz untereinander dämmt, der andere sagt das Gegenteil.

Hier im Net, so wage ich zu bahaupten, möchte man sich entspannen. Ich kann das nicht bei Stress und Unfreundlichkeit ist für mich mit Stress verbunden.

In mir erweckt das, nach diesen vielen Kommentaren den Eindruck, dass es mir nicht alleine so ergeht.

So, ich lese weiter in diesem Thema.
Bis bald.

Grüße an alle.
Myfairlady
1
#147
10.1.14, 17:54
Ich habe mal gegoogelt:

Tipp:

Ein Tipp (häufig auch Tip, entsprechend der englischen und früheren deutschen Schreibweise) bezeichnet heute einen Ratschlag oder nützlichen Hinweis.
......
Quelle:
Wikipedia.de

Ratschlag:

Ein Ratschlag, auch Rat oder Empfehlung, ist eine meistens unverbindliche, in der Regel verbale Unterstützung. Sie kann von einer nahestehenden Person wie einem Freund oder dem Lebenspartner oder einer außenstehenden Person wie einem Arzt oder Berater erfolgen. Ein Ratschlag ist üblicherweise keine direkte Lösung eines Problems, sondern zeigt den ersten Schritt in Richtung eines gewünschten Ergebnisses auf. Dazu gibt er Hinweise auf mögliche Lösungen oder fasst die Lage aus einer anderen Perspektive zusammen.
.....
Quelle:
Wikipedia.de

Grüße
Myfairlady
4
#148
10.1.14, 18:09
Da bin ich wieder.

Guten Abend an alle, die fleißig mitlesen und ggf. kommentieren.

Irgendwo habe ich gelesen, auch in einer PN, dass man befürchtet, dass der/die eine oder andere, nur Tipps einstellen und/oder Tipps
kommentieren, weil sie die Gutscheine im Visier haben.
Zum einen ist eine bloße Vermutung, zum anderen frage ich mich:
Und wenn schon?
Dafür werden sie doch angeboten.
Warum ist das nun ein kritikwürdiges Verhalten?
Diese Gutscheine liefern den Anreiz und die Motivation sich hier zu beteiligen.
Genauso ist das von FM gewollt.
Und wer sich, zumindest die meiste Arbeit macht und FM belebt, der hat auch einen Obulus verdient.

Habt alle einen schönen Abend.
Grüße
Myfairlady
7
#149
10.1.14, 19:56
@Myfairlady: Da bin ich anderer Meinung. Nicht, weil ich den Leuten keine Gutscheine gönnen würde. Aber wenn Gutscheine nach Quantität und nicht nach Qualität vergeben werden (korrigiert mich, wenn´s nicht so ist), stellen User mit großer Wahrscheinlichkeit auch eine Menge Tipps rein, die nicht ganz so gehaltvoll sind.

Spannender fände ich ein System, in dem man Gutscheine für die besten Tipps, meinetwegen die mit den meisten Likes oder die, die wenige Leuten kannten, bekäme.
1
#150
10.1.14, 20:12
@diby: bin ganz deiner Meinung!!!
Und an Myfairlady: ich glaube, du bist ganz schön verletzt, oder?
Aber bei sooo vielen positiven Rückmeldungen, wäre ich an deiner Stelle froh und würde die wirklich negativen Äußerungen unter der Rubrik "Abhaken und vergessen" einordnen.

Schönes Wochenende und Grüße
Bengelinchen
1
#151
10.1.14, 21:21
@Myfairlady: # 145
Danke, Blumen zurück ;)
1
#152
10.1.14, 21:29
@diby: # 149
gebe dir teilweise recht, nur wer will entscheiden und überprüfen das man quallität schreibt? und wer überwacht die überwacher?

Klar sollte es so sein, jedoch lässt sich das technich nicht wirklich umsetzten, sebst wenn man die Daumen mit einbezieht, die können auch manipuliert werden.

Jedoch für so ein paar Gutscheine (möchte sie damit nicht Wertmindern!) macht kaum einer den Aufwand und postet bis zum letzten Atem. Es ist wirklich nur ein Anreiz, und wer mehr tut für so Gutscheine, dem ist echt nicht mehr zu helfen lol Ich habe jedenfalls keine Ambitionen für einen Gutschein mehr zu schreiben, als ich los werden möchte und das nicht wg Zeitmangel ;)

JFYI
Thema Gutscheine ist aber auch am eigendlichem Thema vorbei - entschuldige das ich es dennoch loswerden mußte lol
6
#153
10.1.14, 22:03
Ich persönlich mache es nicht für Gutscheine oder sonstigen guten Gaben. Wenn jemand schreibt, dass er mit dem Tipp etwas anfangen kann (und sich ggf. sogar dafür bedankt), reicht mir das völlig aus, um zufrieden zu sein.

Was ich nicht verstehe, sind Leute, die dann schreiben, sie können damit nichts anfangen. Wenn ich mit etwas nichts anfangen kann, lasse ich es einfach unberücksichtigt - wen interessiert es denn, dass _ich_ damit nichts anfangen kann? Den Tippgeber garantiert nicht, denn er gibt die Tipps schließlich für die Personen, die damit etwas anfangen können - für niemand anderen.

Ich habe oft erlebt, dass sich jemand auf dem Flohmarkt sichtlich freut, wenn er einen lange gesuchten Gegenstand endlich gefunden hat. Aber ich habe noch nie erlebt, dass auf einem Flohmarkt haufenweise Miesmacher mit langen Gesichtern rumlaufen und ständig blöken "Nichts für mich! Kann ich nichts mit anfangen!". Ich schätze, dass dann die Herren mit den weißen Jäckchen und dem Verschluss auf dem Rücken sehr bald auftauchen würden. Im Netz dürfen derartige Personen leider ungestört und ungestraft anderen auf eben diese Art und Weise auf den Wecker gehen. Das dürfte wohl der einzige bescheidene "Erfolg" sein, der diesen Personen beschieden ist, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mit einer derartigen Lebenseinstellung gern gesehen, geduldet oder gar eingeladen werden.

Gegen Kritik ist absolut nichts zu sagen. Aber dann sollte es wirklich auch Kritik sein. Einfach nur beleidigende, ehrenrührige oder sonstige unpassende Bemerkungen von sich zu geben, hat nichts mit "Kritik" zu tun, sondern einfach nur mit "Fertigmachenwollen". Wer kritisiert, sollte auch mit einem Vorschlag aufwarten, was verbessert werden könnte/sollte/dürfte. Und es auch selbst ausprobiert haben anstatt nur besserwisserisch Halbwissen von sich zu geben.
Ich hatte mal jemandem gezeigt, was Stippmilch ist und wie man es zubereitet. Zuhause zeigte sie es ihrer Mutter, die überhaupt nicht zufrieden damit war. Kein Wunder: Sie nahm flüssigen Süßstoff anstatt Zucker - und das funktioniert halt nicht. Gerade bei vielen Süßspeisen verändern Zuckerersatzstoffe den Geschmack derart, dass nur etwas Ekliges herauskommt. Also entweder auf bestimmte Süßspeisen voll oder teilweise verzichten, wenn man die geschmackvollen Zutaten nicht verwenden möchte - oder aber damit leben, dass es dann geschmacklich unattraktiv wird. Man kann eben nicht alles haben. Und wenn ein Tipp jemandem nicht zusagt, ist nicht der Tippgeber daran schuld, sondern die momentane Lebenssituation des Lesers, den den Tipp aktuell nicht benötigt. Dann einfach weitergehen ... Leben und leben lassen! Aber wie heißt es doch so schön und treffend: "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt.". Und es gibt immer (!!!) Personen, die etwas auszusetzen haben (egal woran). Oft gerade die, die selbst nicht kritikfest sind und dann gelegentlich sogar beleidigend werden, wenn sie kritisiert werden. Schade ... denn meist sind diese mit sich selbst unzufrieden. Etwas mehr Zufriedenheit mit sich selbst dürfte bestimmt auch mehr Frieden in eine Gemeinschaft bringen. Davon bin ich überzeugt.
#154
11.1.14, 04:04
@Bengelinchen:

Guten Morgen,

nein, ich bin nicht verletzt!
Wie kommst Du denn darauf?

Ich fasse nur die Meinungen anderer, so gut ich das kann, zusammen.

Liebe Grüsse
Myfairlady
#155
11.1.14, 08:19
warum keine Gutscheine für Tippgeber???
Es ist allgemein üblich und eine sehr kleine Anerkennung für Mühe und Zeitaufwand, ohne viele neue Tippgeber wird es erst recht langweilig, davon lebt das Forum.
Vor Jahren gab es bei BdF und anderen Zeitschriften für 1! angenommenen Tipp 25 DM in bar !!!, wohlgemerkt für einen noch so kleinen Tipp !!!! keine Anfeindungen, nachträgliche Erklärungen oder Rechtfertigungen.

Viele Tippgeber gibt es nicht, die sich für einen Amazon-Gutschein dem gerne aussetzen, noch dazu Kritik und Verletzungen.
Vielleicht bleiben sie ganz aus, was zwar verständlich aber zum Nachteil Aller im Forum wäre, denn ohne Tippgeber schläft FM auch ein .....;-))))

Das Thema Gutschein gehört sehr wohl zum Thema positives Denken! Gönnt doch jedem den "Schein" :-)))
1
#156
11.1.14, 09:55
@Myfairlady:

Hallo und ebenfalls guten Morgen,

Ok, dann habe ich nur etwas zuviel zwischen den Zeilen interpretiert. Das macht man , glaube ich auch, wenn man sich nicht von Angesicht zu Angesicht unterhält. Dann bist du wohl einfach nur eine sehr eifrige Schreiberin.
Für mich war das halt überraschend, das ein netter kleiner Tipp, passend nicht nur zum Jahresbeginn, so viel Feedback nach sich zieht.

Und weil die Worte "Mobbing", "vergraulen" und noch einige andere fielen.

Aber wie schon weiter oben erwähnt, bin ich hier neu und hatte wirklich das Gefühl, du wärst verletzt und würdest jetzt auch verschwinden.
Da muss ich mir wohl mal ein dickeres Fell überziehen.....

Liebe Grüße Bengelinchen
#157 mayan
11.1.14, 15:03
@Handysurfer: Ich stimme dir voll und ganz zu.
2
#158
11.1.14, 15:46
Hallo, Myfairlady !
Sie haben vollkommen Recht: es wird zuwenig gelobt.
In der deutschen Erziehung hat meiner Einschätzung nach der Tadel eine bevorzugte Stellung. Lob oder neudeutsch "positives Feedback", eine Idee in der Psychologie, gibt es - so glaube ich - erst seit den 1970erJahren. Ich lernte es in einer Therapie vom Studentenwerk kennen und fand es ganz toll!
Man sollte so oft es möglich ist, gutes Handeln, und auf jeden Fall auch eine Bemühung an sich, demjenigen bestätigen und auch evtl. dafür danken.

Liebe Grüße vom Edelsteingirl
#159
11.1.14, 16:06
Wie sagte Thomas de Maizière in seiner Abschiedsrede? Lob u n d Tadel - und beides nicht zu oft!
Recht hat der Mann!
7
#160
11.1.14, 17:03
@Gimo: Hallo zusammem, das Wort Danke scheint in dieser Zeit vielen Menschen abhanden gekommen. Es scheint so, als das es super IN ist alles gleich ins schlechte Licht zu setzen. Bei manchen User ist es wohl zum SPORT geworden.
Diese Mitmenschen sollten sich doch zurück halten, und Ihre Gedanken ins gute zu bringen Es fängt ja Morgens an und die Gedanken gehen mit schlafen. Nur wer gute Gedanken hat, kann gut schlafen. Ich wünsche allen ein gutes gesegnetes erfolgreiches 2014.
Giesa
2
#161
11.1.14, 17:13
an Giesa: danke für die guten Gedanken , denen kann ich nur Nachdruck verleihen .....
5
#162
11.1.14, 20:10
Leider fühlen sich manche schnell auf den Schlips getreten, wenn man vielleicht das Eine oder Andere sehr genau erklärt. Eben für Anfänger. Das Portal heißt schließlich: "Frag Mutti" und nicht "Haushalts- und Koch-Profis unter sich" oder so.

Wer einen Tipp in Grund und Boden schlecht macht, zeigt eigentlich nur, in welcher Verfassung er/sie ist. Sich hingegen konstruktiv mit einem Tipp auseinanderzusetzen und vielleicht um eigene Erfahrungen zu ergänzen, rundet einen Tipp mitunter richtig ab.

Von mir einen Daumen nach oben für den Beitrag und eine Rose!
#163
12.1.14, 06:45
@diby:
Guten Morgen,

in einem meiner Kommentaren (Nr. 12) bin ich darauf schon einmal ausführlich eingegangen.
Ich finde es sehr schwierig abzuwägen, wann man einem Tipp ein Qualitätssiegel vergeben könnte.

Einen schönen Sonntag für alle.

Grüsse
Myfairlady
#164
12.1.14, 06:46
@Giesa:

Wie recht Du hast.......

Vielen Dank.

Gruss
Myfairlady
1
#165
12.1.14, 11:36
@Handysurfer: Du spricht mir aus der Seele - GENAU SO ist es. Alle, die andere herunterputzen oder klein machen, sind eigentlich bedauernswerte Menschen ...
#166
12.1.14, 15:24
@Bengelinchen:
Ja, liebe Bengelinchen, das mit dem Interpretieren ist so eine Sache.

Ich muss da an meine Schulzeit denken.
Meine Deutschlehrerin war immer wieder erstaunt darüber, wie sehr ich jedes Wort einer Geschichte oder einer Erzählung zerlegen konnte.
Meine Fantasie ging dabei immer sehr ins Detail und dabei waren ihr keine Grenzen gesetzt.
*grins*

Man kann das aber auch deutlich an meinem Kommentar Nr. 61 erkennen.
Da hat sicherlich so manch ein/e Leser/in die fantasiereichsten Interpretationen parat.

Liebe Grüße und schönen Restsonntag.
Myfairlady
3
#167
12.1.14, 16:12
@Myfairlady:
Ja Danke, für deine Rückmeldung. Ich habe auch das Problem immer zu viel über alles nachzudenken und manchmal mehr als sich der Schreiber dabei denkt. Deshalb bin ich selber mit der Zeit ganz vorsichtig geworden mit dem was ich so von mir gebe. Aber vielleicht ist das auch nicht immer richtig und jedem kann man es sowieso nicht recht machen ( wie hier schon des öfteren gesagt wurde).

Also einen schönen oder sagen wir eher einen gemütlichen Restsonntag
Bengelinchen
1
#168
1.2.14, 18:28
Einfach Danke!
#169
18.8.14, 17:43
Vom positiven Denken halte ich gar nichts, ich gehe in aller Regel immer vom ungünstigsten Fall aus! Vorteil, ich werde nie enttäuscht! Denkt mal alle darüber nach!

Mummenschanz
#170
18.8.14, 18:59
@mummenschanz: hm und dafür hast du dir einen alten Tipp ausgesucht?
Schade, ich kann dir nur sagen, das du sehr viel verpasst, wenn das deine wirkliche Einstellung ist.
Denn man kann aus allem das Beste machen, wenn man möchte.
Es ist reine Einstellungssache.
Es ist auch nicht besonders lustig mit Jemandem umzugehen, der diese Einstellung hat.
Denk mal darüber nach.
#171
18.8.14, 19:09
Jeder ist halt, wie er ist - denkt mal drüber nach! :-D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen