Preiswerte Geschenkanhänger

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Besonders wenn man mehrere Geschenke verteilen will, empfehlen sich Geschenkanhänger, auf die man noch einen persönlichen Glückwunsch schreiben kann. Die gekauften Anhänger sind aber oft sehr teuer und nicht besonders schön. Deshalb empfiehlt es sich die Kärtchen selbst zu basteln.

Man zerschneidet einen Zeichenkarton in kleine Stücke entsprechender Größe, die man in der Mitte faltet. Auf die Vorderseite stanzt man mit dem Locher ein Loch in die linke obere Ecke. Auf die Oberseite wird nun ein kleines Bildchen (z. Bsp. ein Blumen- oder Kerzengesteck) geklebt, dass man aus einer Zeitschrift oder Prospekt ausgeschnitten hat. Danach sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Glitter, Minifotos, Collagen und vieles mehr ist möglich. Mit einer persönlichen Widmung im Inneren des Kärtchens wird man den Empfänger bestimmt mehr erfreuen, als mit einem unpersönlichen teuren gekauften Anhänger.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
25.7.10, 10:32
Mache ich gerne an Weihnachten. Finde ich auch viel schöner als die teilweisen häßlichen gekauften.
#2 @ingtir
25.7.10, 12:19
Brav aufgepasst im Kindergarten ;)

Gibt von mir leider nur 1 Stern, weil da wohl jeder im Alter von 3 bis 9 durchmusste in Kindergarten und Grundschule und der Tipp somit nur eine Erinnerung an bereits bekanntes ist...
#3 la-dolcezza
25.7.10, 12:42
@ 2
Naja man bastelt da Karten und nicht speziell die Anhänger für Geschenke. Selbst wenn es nur eine Erinnerung ist, manche kennen es vielleicht nicht.
#4
25.7.10, 12:57
Mache ich auch immer und auch Karten bastele ich selber,ist doch viel persönlicher :-)
#5
25.7.10, 15:36
@@ingtir: ich weiß nicht wer da "durchmusste". Ich habe selbst in mehreren Kindergärten gearbeitet und kenne keinen, in dem schöne Geschenkanhänger gebastelt wurden. Aus den gefalteten Kärtchen kann man nämlich kleine Kunstwerke durch Collagen, Glitter und eventuell selbst gestanzten Motiven herstellen. Es kommt wirklich auf die individuelle Gestaltung an. Aber die Umsetzung ist ja jedem selbst überlassen.
#6
25.7.10, 16:08
Warum sind denn meiner Fantasie erst nach dem bekleben der Oberseite keine Grenzen mehr gesetzt? ;-)
#7 @ingtir
25.7.10, 16:46
Merkwürdigerweise wurde das bei mir in beiden Kindergärten, in der Grundschule und im Kindergarten meiner Tante gemacht, als an 4 vollkommen verschiedenen Orten...

Und wir haben sowohl große Karten als auch kleine Anhänger gebastelt ^^
#8
25.7.10, 21:51
Ich mache das mit Fotos, auch Karten.
#9
25.7.10, 21:56
@Mandyx2010: Verstehe ich nicht. Machst du aus Fotos Karten oder veredelst du Karten mit Fotos? Wobei aus Fotos Karten machen halte ich nicht für so gut. Alleine schon wegen der Stabilität.
#10 Karwendel
25.7.10, 22:36
@Oetzi_01: Es gibt auch weniger stabile Fotos, also sollte man dadurch kein Problem haben. Man muß ja nicht die stabilen Fotos nehmen.
#11
26.7.10, 01:54
@Oetzi_01: ich schneide erst das Klappkärtchen, bzw, gleich mehrere aus Zeichenkarton und beklebe das Kärtchen mit einem ausgeschnittenen Motiv oder kleinem Foto, das ich noch individuell verziere.
#12
26.7.10, 15:43
@Oetzi_01: Ich habe Zeichenkarton in weiß und den schneide ich mir mit einem Schneidegerät zurecht. Falte es dann zur Karte, klebe mit doppelseitigem Klebeband ein hübsches Foto auf die Vorderseite und packe einen farbigen Umschlag dazu. Bin Hobbyfotografin. Habe ganz viele Fotos von der Natur (Blumen, Bäume...), Tiere, Puppen, Teddys...Habe schon viele Karten verkauft :) Die Nachfrage danach ist jedenfalls groß.
Fotos sind zu sehen in meiner Homepage
http://www.lebenistwunderbar.de.tl/

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen