Pute Deluxe

Das Putensteak ist durch die Marinade herrlich zart und hat einen würzigen Kräutergeschmack, der mit einer leichten Schärfe einhergeht.

So, da es soviele Putenfreaks beim Grillen gibt, hier mal einen geniales Rezept:

Lecker Pute kaufen und dann folgendermaßen einlegen:
Eine Schale mit Öl befüllen, Majoran, Kräuter der Provence und Thymian dazu geben und Fleisch reinlegen (aufpassen, dass nicht zu viel Öl drin ist). Das Ganze ca. 2 Tage stehen lassen.

Nun zum Grillen:
Am besten Briketts verwenden, da diese nicht so heiß werden und länger brennen. Ebenfalls darauf achten, dass der nicht zu dicht über der Glut ist. Bevor man das Fleisch nun auf den Grill legt, das Fleisch mit Cayenne Pfeffer "bepudern" oder ganz leicht mit Sambal Oelek einschmieren. Nun auf den Grill damit, häufig wenden, und darauf achten, dass es nicht außen schwarz und innen roh bleibt, also nicht zu heiß grillen.

Fantastisch ist der Geschmack, da der Kräutergeschmack einhergeht mit einer leichten Schärfe, was sich hervorragend im Mund vermischt.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Putenleber vom Grill
Nächstes Rezept
Tequila Steak
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Genüsse "Wiener Art" - Panierte Schnitzel
Genüsse "Wiener Art" - Panierte Schnitzel
28 18
Zaziki (Deluxe-)Variante
Zaziki (Deluxe-)Variante
7 3
Milch Deluxe
22 12
Putencurry mit Bananen
Putencurry mit Bananen
8 4
Spinat-Auflauf
9 2
Hähnchenfilet oder Pute in Erdnussbuttersoße
11 7
Zucchini-Karotten-Spaghetti mit Erdnusssoße und Pute
Zucchini-Karotten-Spaghetti mit Erdnusssoße und Pute
13 20
7 Kommentare

Rezept online aufrufen