Pute Deluxe

Voriger Tipp Nächster Tipp
10×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So, da es soviele Putenfreaks beim Grillen gibt, hier mal einen geniales Rezept:

Lecker Pute kaufen und dann folgendermaßen einlegen:
Eine Schale mit Öl befüllen, Majoran, Kräuter der Provence und Thymian dazu geben und Fleisch reinlegen (aufpassen, dass nicht zu viel Öl drin ist). Das Ganze ca. 2 Tage stehen lassen.

Nun zum Grillen:
Am besten Briketts verwenden, da diese nicht so heiß werden und länger brennen. Ebenfalls darauf achten, dass der nicht zu dicht über der Glut ist. Bevor man das Fleisch nun auf den Grill legt, das Fleisch mit Cayenne Pfeffer "bepudern" oder ganz leicht mit Sambal Oelek einschmieren. Nun auf den Grill damit, häufig wenden, und darauf achten, dass es nicht außen schwarz und innen roh bleibt, also nicht zu heiß grillen.

Fantastisch ist der Geschmack, da der Kräutergeschmack einhergeht mit einer leichten Schärfe, was sich hervorragend im Mund vermischt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare

4
#1
7.2.05, 20:46
Wenn Du das Fleisch und die Marinade zusammen in einen Plastikbeutel legst, und die Luft aus der Tüte saugst, brauchst du zum einen nicht so viel Marinade und das Fleich ist immer rundum eingelegt ohne es ständig wenden zu müssen! Logischerweise solltest Du das Zuknoten der Tüte nicht vergessen...
#2
9.1.12, 07:50
Dein Rezept liest sich ja ganz lecker und wert, es mal zu probieren, aber:

Schwarzer Pfeffer UND Sambal Olek und dann nur "leichte Schärfe"? Oh, oh, da muss man aber SEHR aufpassen beim Würzen!

Ansonsten aber würde ich dich mindestens als Zwei-Sterne-Koch einstufen.
#3
9.1.12, 07:53
@#1:
Prima Tipp!
#4
9.1.12, 08:09
Ich bin´s nochmal.
Entschuldige, du hast ja auch geschrieben: ... ODER ganz leicht ...
War wohl doch noch nicht ganz wach eben, den Kommentar löschen konnte ich leider nicht mehr.
-2
#5
9.1.12, 08:17
Mag ja alles gut und recht sein Aber: Wer mit Briketts grilliert hat wohl kaum eine feine Nase. Sicher brennen die laenger und dienen der Bequemlichkeit. Den speziellen Geschmack den die Briketts gratis mitliefern (besonders viele Eierbriketts, mit Bindemittel gepresst) liebe ich nicht besonders. Die gute alte, naturreine Holzkohle ist etwas muehsamer aber immer noch das Beste. Also: Bequemlichkeit oder Qualitaet?
1
#6
9.1.12, 14:35
Guter Tipp, danke

@GianniW: ich weiß jetzt echt nicht, was Grillbriketts mit Eierbriketts zu tun haben sollen ;)

also: Faulheit oder informieren? 8)
-2
#7
9.1.12, 20:28
Ich wollt schon immer mal in Januar grillen-geht das auch mit Heizöl ?
Nur Spaß - Peace ;-))

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Genüsse "Wiener Art" - Panierte Schnitzel

Genüsse "Wiener Art" - Panierte Schnitzel

25 18
Zaziki (Deluxe-)Variante

Zaziki (Deluxe-)Variante

7 3

Milch Deluxe

22 12
Putencurry mit Bananen

Putencurry mit Bananen

8 4

Spinat-Auflauf

9 2

Hähnchenfilet oder Pute in Erdnussbuttersoße

11 7
Feurig scharfes süß-saures Stachelbeer-Chutney/Relish

Feurig scharfes süß-saures Stachelbeer-Chutney/Relish

17 26
Zucchini-Karotten-Spaghetti mit Erdnusssoße und Pute

Zucchini-Karotten-Spaghetti mit Erdnusssoße und Pute

12 20

Kostenloser Newsletter