Putenschnitzelauflauf mit viel Zwiebeln

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Gericht ist besonders gut geeignet, wenn man mehrere Gäste bekommt, denn es muss 24 Std. stehen gelassen werden. So kann man alles vorbereiten und ist praktisch fast fertig mit allem, wenn die Gäste kommen:

Dieses Rezept ist für 5 Personen berechnet:

6-8 Putenschnitzel
2 Eigelb
1kg Zwiebeln
3 Becher süße Sahne
Muskat, Pfeffer, Salz
1/8 lt. Milch

Vorbereitung:
Putenschnitzel waschen und durchschneiden, 2 Eigelb mit der Milch verquirrlen, Zwiebeln in Scheiben schneiden (geht auch gut mit einem Gurkenhobel). Putenschnitzel mit etwas Palmin in der Pfanne von beiden Seiten anbraten, Eigelb und Milch darüber geben und kurz in der Pfanne stocken lassen. Fleisch herausnehmen und in eine große Auflaufform geben. Zwiebeln in der Pfanne glasig dünsten und über das Fleisch geben. 3 Becher süße Sahne mit Muskat, Pfeffer und Saltz kräftig abschmecken und über das Fleisch und die Zwiebeln gießen. Danach 24 Stunden kühl stellen (nicht Kühlschrank) am besten auf dem Balkon oder Speisekammer. Nach Ablauf der 24 Stunden den Backofen auf 200 Grad erhitzen, die Auflaufform auf die mittlere Schiene stellen und dann 1 Stunde ohne Deckel vor sich hinköcheln lassen (nicht länger).

Hierzu passt gut: Knoblauchbaguette oder Wildreis.

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1 Janice
31.10.06, 09:24
Das hört sich sehr lecker an -werde ich mal ausprobieren.
#2 Paulchen
1.11.06, 12:37
Wieso muß das denn 24 Stunden stehen ?
Klingt sehr lecker
#3 Else
1.11.06, 12:39
Putenfleisch hat kaum Eigengeschmack. Durch das Ziehen wird es gewürzt und das Fleisch wird auch zarter.
#4 Paulchen
1.11.06, 12:45
Aha, klar - Mein Kopf ist zwar noch oben, aber ich hatte vergessen zu denken !
Danke für den hinweis, liebe Else
#5 cladiere
2.11.06, 14:35
Also ich würde das Ei und die Milch mit der Sahne verrühren. Das stock auch wenn Du am Schluss die ALF in den Ofen schiebst
#6 Andy
3.11.06, 09:00
Wie soll ich die Putenschnitzel aufschneiden?? Damit sie dünner sind?
#7 Moni
26.11.06, 12:58
Hallo Andy, Da Putenschnitzel bekanntlich sehr groß sind, solltest Du diese nicht quer durchschneiden, sondern teilen, damit appetitliche Stücke entstehen und nicht solche "Riesenfladen". Sieht besser aus und Du hast in der Auflaufform mehr Platz für die Zwiebeln. Gruß Moni
1
#8 Helga
4.6.09, 14:27
Hallo, das schmeckt lecker. Man kann auch je nach Menge 1-3 Päckchen Zwiebelsuppe mit der 1-3 Becker Sahne verrühren und über die rohen Schnitzel geben. Ist noch einfacher und schneller.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen