Quarkbecher weiterverwenden für Küchenutensilien

Quarkbecher weiter verwenden, aber beklebt: für Küchenutensilien

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe ja nun endlich eine Küche und alles ist schick für mich.

Doch heute fiel mir auf, dass ich ein Schälchen brauche, wo ich meine Utensilien unterbringe, welche am Spülbecken anfallen. Ja gut, ich hätte ja eine Edelstahlschale nehmen können, doch die sind mir lieb und teuer und ich brauche sie ja nun dauernd.

Da mein Göga einen Quark mitgebracht hatte, habe ich mir gleich mal das Teilchen gegriffen und mit Metallklebeband verwickelt.

Nun passt sie zu mir und keiner sieht was mal drinnen war. Das Bild beinhaltet 6 Bilder, wie ich es gemacht habe und wie es nun aussieht. Natürlich ist auch mein Lieblings Schwamm mit auf dem Bild. Was sicher auch noch interessant ist, sollte ich wohl schreiben das sicher andere Klebestreifen möglich sind, immer passend zur Küche, natürlich.

Von
Eingestellt am

47 Kommentare


3
#1
29.2.12, 21:09
ich musste gerade grinsen, weil wir hatten Vorstandsitzung vom Garten und da meinte einer "Dosen und Quarkpackungen werden nicht weg geworfen sagt meine Frau, die kann man noch nutzen". Er fand das total daneben, wir Frauen fanden das völlig normal, passend dazu der Tipp :-)
#2
1.3.12, 09:56
..möchte nicht wissen, was sich in den Blasen und Falten alles Feuchtes einnistet und wie das dann nach 2 Wochen riecht. Igitti!
1
#3
1.3.12, 10:00
Schöne Idee, gitti :-))

Man ist ja immer auf der Suche nach Behältern für Schnickschnack. Auch ich habe die wichtigsten Utensilien auf und nicht unter der Spüle stehen, da schneller griffbereit. Da kann man noch so viel Stauraum haben (den ich jedoch nicht habe).
Mit ähnlichem Klebeband habe ich eine gesprungene Glasvase gleichzeitig geflickt und optisch aufgepäppelt.
1
#4
1.3.12, 10:51
@spoetter,

das gute an einer solchen weiterverwendung ist doch, das man es für wenig cent immer wieder neu, und somit auch auswechseln kann.immerhin hat man doch öfter mal quark oder joghurtbecher...
#5
1.3.12, 11:46
Guter Tip wenn man die Folie zu Hause hat.
16
#6
1.3.12, 13:18
Ich schmeiss mich grad weg....jo, sieht bestimmt niemand, dass das mal nen Quarkbecher war. Sieht wirklich igitti aus und wird es auch bald sein.
Da kauf ich mir lieber eine geeignete Schale, die ich bei Bedarf dann spüle oder in die SpüMa packe.
6
#7
1.3.12, 15:37
Geht ja gar nicht!!!!!
#8
1.3.12, 15:45
@Thouy: oh danke für den neuen Spitzname, finde ich ja richtig klasse das ich nun schon übel beschimpft werde.
du solltest mir jedoch mal noch sagen, ob und wann ich dich beleidigt habe.
@bvb-edelfan, ja ich habe diese gerade immer da weil ich ja mich schon seit 1 Jahr auf meine Küche freue, aber ich habe anderes mit dieser Folie vor.
wobei ich doch geschrieben habe, es geht ja auch jede andere Art von Klebeband, eben wie es passt.
@spoetter es sind nur Falten, es ist richtig festes Klebeband.das eine Foto, wo ich den Finger über eine solche falte habe, (das habe ich im Tipp vergessen) da habe ich eine einschnitt gemacht, weil die Rundung es sonst nicht erlaubt.
aber wie ich es damit zeigen wollte, extra mit den Finger runter drücken.
und wie schon
@Renesmee1 schreibt, ich wechsle es schon oft genug aus, wenn es dann soweit ist.
@ danke horizon
@Levana nun ich werfe zwar auch hin und wieder weg, doch wenn ich s brauche, dann gehe ich sogar mal was kaufen um es hinterher zu nutzen.
aber zB. die 1kg Eimerchen, sind ein no go, die bleiben im Schrank weil ich die zum einfrieren und mal aushilfsweise als Übertopf für die Blumen brauche.
@schneehaeschen: geht schon, nur gefällt dir eben nicht!
24
#9 milia
1.3.12, 16:38
....kostet da das Klebeband, die Bastelutensilien etc.nicht mehr,als sich eine schöne Schale (z.B.auf dem Flohmarkt) zu kaufen? Ich würde mir nie so ein ollen beklebten Plastikbecher hinstellen, ist auch sehr unstabil.
1
#10 Schnuff
1.3.12, 16:46
@gitti2810: Ich finde Deine Idee super gut! Habe auch schon diverse Behältnisse beklebt und weiter verwendet.Cappuccino Dosen als Spardosen mit Schlitz im Deckel oder sogar mal eine Maggi Terrine für Stifte in der Küche.Ich nehme dann allerdings Deko Folie.(Am liebsten Glitzer)
Man kann,wenn man möchte,auch Pralinenverpackungen auf hübschen für andere Geschenke zum Einpacken. (Die sechseckigen).
Ärger Dich nicht,es gibt überall Leute,denen der Tipp nicht gefällt oder zusagt.
#11
1.3.12, 17:35
@Schnuff: ja ich bin da auch ganz offen für.
kann ja nicht jeden alles gefallen, wäre auch zu traurig diese Welt.
jeder hat das gleiche, kein Krieg mehr..............
ach quatsch klar ist so das es einige gibt die einen anderen Geschmack haben.
ich hatte gestern schon angefangen deshalb bin ich beim 1. Bild schon fast rum, da fiel mir ein das ich gleich mal Fotos mache.

@milia nein es ist nicht instabil und gebraucht habe ich ca. 50 cm von einer rolle wo 2m drauf sind, diese hat gekostet ca. 2€ ist ja auch was besseres.
aber man kann ja auch normales billiges Klebeband nehmen.
aber diese -,50€ kann ich mir gerade noch leisten.
wenn du mal dir das letzte Bild anschaust, da steht die schale frei somit kippelt da nix. :-))
8
#12 milia
1.3.12, 19:11
@gitti2810: ja, aber auf dem Flohmarkt gibt es tolle Sachen, die sind noch billiger-aber wenn du gerne bastelst, ist das doch ok.Aber gefallen tun mir die beklebten Dinger trotzdem nicht, auch wenn sie umsonst wären....
#13
1.3.12, 20:24
@milia: das ist doch auch in Ordnung wenn es dir nicht gefällt.
wenn mir mal was nicht gefällt sage/schreibe ich es auch.
also mache dir mal keinen Stress deshalb.

ich habe ja eigentlich genug von schalen und auch Schüsselchen, aber die nur für die teile da hin stellen, wollte ich nicht.
das konnte ich meinen teilen irgendwie nicht antun.
da mir jedoch sehr viel kaputt gegangen ist weil ich nicht in unser Haus sofort komplett einziehen konnte.
ich noch zögerlich, um mir noch etwas selber wegzunehmen. ;-)
#14
1.3.12, 23:59
ich verwende die auch alle weiter, irgend etwas muss immer untergebracht werden, und notfalls als Katzennäpfchen oder für den vom einkaufen mitgebrachten kräutertopf, denn die sind ja immer nur in soner Löcherfolie.
wenn dann mal was kaputt geht oder verschmutzt ist, kommts ohne bedauern weg.
#15
2.3.12, 19:44
Gitti,
tolle Idee...gefällt mir richtig gut
2
#16
4.3.12, 08:52
tri-tra-trallala, ähm sorry! Wollte nur schnell sagen, das auch ich, schon ewig alle Fleischsalat-, Eis- und sonstige becher/schalen weiterverwende und darin kleine Reste oder gar ganze Portionen im Kühl- bzw. Gefrierschrank aufhebe. Billiger als Tupper und was wichtiger ist -umweltfreudlich-
3
#17
4.3.12, 09:53
@kasper761: das mit dem einfrieren würde ich nicht machen. Bei den sogenannten Einwegverpackungen können bei weiterem Gebrauch bestimmte (giftige) Stoffe aus dem Material austreten. Das passiert Dir bei Tupper ganz bestimmt nicht. Ich hab nichts mit Tupper zu tun, kenne mich nur bei Kunststoffen etwas aus.
#18
4.3.12, 09:56
@kasper761: NACHTRAG: es ist sicher umwelt- aber nicht gesundheitsfreundlich. Was ist Dir lieber? Jeder hat die freie Wahl.
1
#19
4.3.12, 09:59
ja tritratra.....so mach ich es auch oft,obwohl ich Tupp-dosen habe, aber zum obigen Thema der beklebten Behälter, Jeder nach seinem Gusto,so heisst es doch.Also,wer gern bastelt,solls doch machen , da braucht man doch nicht meckern,,,
2
#20
4.3.12, 09:59
Solche beklebten Becher oder Gläser gehen bei mir auch in die Spülmaschine nach Bedarf. Und wenn kaputt - dann kaputt ohne Reue.

Für mich ist das ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz.

Gut ok, Flohmarkt auch, aber da muss ich erst viele Kilometer mit dem Auto über Land: bei den Spritpreise keine Alternative.
Da ist das Bekleben und weiterverwenden die CO²-neutrale Alternative.

Ich gebe aber zu, dass ich sowas auch schon gemacht hab, da gab es die Diskussion zu CO² noch gar nicht. Einfach weil ich Dinge gerne bis zu ihrem natürlichen Tod durch Unbrauchbarkeit weiterverwende.
5
#21
4.3.12, 10:23
Diese ganze Geschichte erinnert mich an Mario Barth dessen Freundin auch die Joghurtbecher sammelt . Also im 1 Euro Laden bekommt man die passenden Utensilien für 1 Euro das Stück und das ist billiger als das Klebeband. Diese Bechersammelei erinnert mich an Messi
#22 luckybeer
4.3.12, 10:39
hier in Holland bekommt man dosen als man chinees essen holt bei mir stehen viele dieser weil ich da auch hunde essen einfriere auch in micro geht es gut
2
#23
4.3.12, 10:41
...ich bestätige den Flohmarkt... da findet man oft richtig tolle Teile, die man super umfunktionieren kann... aber wer gern bastelt und die Zeit hat ;-)
P.S. ...ich wusste gar nicht, das man zum Aufwaschen soooo viele Utensilien braucht ...g*
-8
#24
4.3.12, 12:22
Also bitte!!! Sooo arm kann doch kein Mensch sein, dass er sich sooo einen Abfall bastelt und da hin stellen muss!
Diese Pappschachtel ist das LETZTE!!!!
Lach mich schlapp....
#25 Schnuff
4.3.12, 12:43
@Bambee: In den Antworten stand doch schon: "jeder wie er mag".
Für manche mag der Tipp überflüssig sein,für andere der Tipp.Ich habe auch schon "Schachteln" beklebt,weil ich sie gerade in der Größe brauchte,was ist so schlimmes daran?
4
#26 Schnuff
4.3.12, 12:51
@Marianne12: Ein Messi sammelt alles ohne Plan.In dem Tipp ging und geht es um jetzt benötigte Behältnisse.Das andere kommt in den Müll(getrennt)
3
#27
4.3.12, 13:02
Schachteln schön beklebt kann man auch verscheneken. Da kommt es auch den Inhalt an. Haben wir nicht alle schon mal solche
fertige Geschenkschachteln gekauft. Weiterverwendung fängt im kleinen an. Wie schon erwähnt, erlaubt ist was gefällt.
3
#28 frauimmond
4.3.12, 13:12
O.k....... Ganz freundlich gemeint: Das ist überhaupt nicht mein Ding (äh - Geschmack)... Aber jede/r, wie sie/er es mag...
1
#29
4.3.12, 13:37
hallochen,
ich benutze als ablage für schwamm und co. gerne schalen von tomaten oder auch mal von wattestäbchen. da sind nämlich kleine löcher drin und so kann überschüssiges wasser ablaufen.
wir hatten halt ab und an mal den fall, daß mein mann abgewaschen hat - ja, solche männer gibt es tatsächlich ;-) - oder als mein töchterchen anfing in der küche zu helfen und dann stand in meinen (geschlossenen bzw. wasserdichten) schalen das wasser. und wenn man dann mal ein paar tage nicht da ist, schnupperts nicht mehr so schön. seit wir die "löchrige" lösung gefunden haben, ist alles top.
internet(t)e grüße an alle leser
1
#30
4.3.12, 13:40
ich spare bestimmt gerne, aber das ist für mein dafürhalten qutasch, gerade in der küche brauche ich sachen die ich heiß spülen kann oder in die spülmaschine werfen kann, alles anndere ist doch wirklich sehr unhygienisch
-11
#31
4.3.12, 14:04
Es geht hier wirklich nicht darum schön beklebte Schachteln oder Behältnisse weiterzuverwenden! Aber dieser Tipp ist wirklich lächerlich. Wenn mein 3 jähriger mir sowas aus dem Kindergarten mitbringt, dann kann ich das noch verstehen, abgesehen von meinem Verständnis, dass die Erzieher dort so einen Mist machen lassen. Aber wenn ein erwachsener Mensch so einen unpraktischen geradezu ekligen Tipp gibt, sorry, das ist geistig mehr als vermindert
#32
4.3.12, 14:17
Ich stell schonmal Bier und Chips bereit....
#33
4.3.12, 16:29
@Schnuff: Mir gefällt der Tipp! Ich nutze auch Becher von Joghurt und anderem!!!
2
#34 bele1312
4.3.12, 18:32
also... ich wünsch dir ganz einfach viel freude mit deiner neuen küche!
3
#35
4.3.12, 18:50
es kommt drauf an, wie stabil die Becher sind. Normale Joghurtbecher würd ich für sowas nicht aufheben.
Was ich schonmal aufheb sind die Verpackungen von Tomaten oder Erdbeeren. Die Tomatenschalen OHNE Löcher nehm ich, um die Filtertüten bis zum Wegwerfen abtropfen zu lassen. Und solche Dosen, wo die Deckel immernoch gut passen, kann man auch für Reste (gerade auf Feten zum Mitgeben) nehmen, da geb ich meine Tuppers nicht her.

@wiesele27: Übrigens können Eisdosen sehr wohl eingefroren werden, schließlich kommen sie ja auch aus dem Eisfach. Und die Kunststoffe für die Dosen, wo Lebensmittel drin verkauft werden, sind normalerweise auch mit Lebensmittelechten Kunststoffen hergestellt, die hohe Auflagen von diversen Behörden erfordern. Kunststoffkenntnisse hin oder her (die hab ich auch)
#36
4.3.12, 23:11
@Bambee: es geht mir doch gar nicht darum das dir dieser Tipp gefällt, weiß nicht mal wann ich dir mal so ans Bein gepisst habe, das du so jämmerlich schreibst......
aber du hattest sicher einen ganz blöden Tag, darum sei dir verziehen.

ach noch was Leute hört auf mit den roten Daumen, kann ja jeder seine Meinung haben.

was mich nur gerade mal noch etwas ärgert, es geht doch nicht wirklich um mich, sondern um Junge Menschen die sich eine Wohnung nehmen und noch nicht den ganzen klein Kram sich anschaffen können oder wollen

dafür war und ist doch die seite gemacht.

ich habe ja erst als ich die erste runde rum war fiel mir ein das ich mal Fotos machen könnte.
ihr tut immer alle als wärt ihr die absoluten super Hausfrauen.......
ich glaube euch nicht mehr, ihr seit ganz normale Frauen die sich ab und an mal die mühe machen was ordentliches zu kochen.

ich bin keine super Hausfrau, wo zu es gibt sogar noch schönes im leben ohne dauernd zu Putzen und ach ja auch arbeiten gehe ich wahnsinnig gerne, somit habe ich keine Zeit meine tollen Rezepte hier zu posten.
ich würde auch sagen, es wäre besser wenn die Forumsgeschichten nicht hier mit einfließen würden.
1
#37
4.3.12, 23:13
@bele1312: vielen dank dafür, ich warte ja nun schon 1 ganzes Jahr drauf.
als wir eingezogen sind/wollten, ist mein Mann mit dem Fußboden und den Küchenschrank in dem Keller gelandet.
#38
5.3.12, 08:42
Vielen Dank für Eure lieben Hinweise auf evtl. Unverträglickeit beim Einfrieren aber ich dachte immer Eis ist eingefroren? Also nur mal zur Kenntnis, die von mir benutzten Becher sind Lebensmittel echt. Sind ja schon beim Kauf Lebensmittel drin. Es passiert da gar nichts. Ich geh sogar noch weiter und erhitze sogar wieder in Microwelle. Gefahrlos!
#39
5.3.12, 09:53
@Higu: zu dem Begriff "lebensmittelecht" kann ich Dir nur sagen, daß sogar in Babyfläschchen Bisphenol-A drin sein kann, das im Verdacht steht Östrogene zu enthalten und erbgutschädigend sein kann. Bei Kunststoffbechern- oder dosen mit dem RZ 7 können sich gesundheitliche Lösungsmittel auslösen z.B. wenn etwas fetthaltiges eingelagert wird. Es tut mir leid, aber ich möchte das nicht haben. Wenn Dir das egal ist - gut, es ist deine Sache.
#40
5.3.12, 10:02
Ohoh, dann darftst aber auch nie Salate in Plastikbehältern kaufen, denn da sind überall Fette und Säuren drin.
Es wird sogar von verschiedenen Verbraucherorganisationen auf die Wiederverwertbarkeit der Behältnisse hingewiesen..
Dadurch erreicht man Müllvermeidung, Ernergie- und Rohstoffersparnisse.
#41
5.3.12, 10:07
Mit Salaten meine ich: Fleischsalat, Nudelsalat, Kartoffelsalat, Heringssalat usw.,
selbst in Feikostgeschäften werde sie Dir in Plastikbehältern übergeben, bei offener Ware oder angeboten bei verpackter Ware.
#42
5.3.12, 10:33
Wat binsch heut widda schusselig, ist denn schon Montag?

Wollte nur noch schnell hinzufügen auch in Joghurt befindet sich natürlich Fett und Säuren. Diese Becher werden also auch für Lebensmittel verwendet allerdings eignen die sich natürlich nicht zum einfrieren.
#43
5.3.12, 11:40
@kasper761:man kann selbstverständlich Eisbehälter wieder zum einfrieren benutzen, aber bei Joghurtbechern wäre ich sehr vorsichtig. Wer nach dem Materialzeichen guckt, aber wer tut das schon, kann die wiederverwendbaren von den absoluten Einwegbehältern unterscheiden. Ich bin absolut für das wiederverwenden, aber nur da wo es sinnvoll ist und nicht der Gesundheit schaden kann. Es ist doch gut, daß die Einwegverpackungen auch noch einen guten Dienst für die Umwelt tun, wenn sie in den Heizkraftwerken verbrannt werden geben sie ganz enorm Wärme ab. Also bitte sammeln und abgeben oder abholen lassen
#44
5.3.12, 12:28
Also recyclen kann man die auch nach mehrmaligem Gebrauch, vorrausgesetzt sie fallem nicht dem Mülltourismus in Drittländer zum Opfer Im übrigen wird Kunststoff nicht verbrannt sondern recyclt. Das heißt geschreddert, gereinigt, sortiert und kommt morgen dann wieder als Gartenbank oder sonst was zu uns.
Auf ein föhliches Wiedersehen! lmw
#45
7.3.12, 15:33
Es geht auch schöner !!
3
#46
7.3.12, 19:42
Zwar benutzwe ich selbst diese kleinen Plastik-Besteckkörbchen für meine Schwämme in der Küche, die es in diversen Farben für wenig Geld gibt, aber besonders schön sind die auch nicht, so daß ich sie, wenn der Inhalt getrocknet ist, samt Inhalt im Spülenunterschrank aufbewahre.

Dennoch finde ich, wer andere, noch günstigere Lösungen findet und diese denjenigen, die selber so eine Idee nicht hatten, aber gut gebrauchen können, hier mitteilt, sollte deswegen nicht derart verdammt werden, wie es hier teilweise geschehen ist. Wie heißt es doch so schön - über Geschmack läßt sich nicht streiten. Und etwas, was man nahezu umsonst hat, kann auch oft genug ausgewechselt werden, daß Keime nicht überhand nehmen können. Also - leben und leben lassen, das wäre hier mein Motto. Es wird ja niemand gezwungen, es nachzuahmen.

Und nun: Her mit den roten Däumchen!;-)
#47
7.9.14, 04:51
jedem das seine. aber praktisch und billig ist der tipp auch nicht. alternativ kann man jede dose zweckentfremden, und vor allem, die kippen nicht so leicht um. aber wie gesagt, jedem das seine. glg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen