Quarkwaffeln

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Hier mal ein Waffelrezept, das ich persönlich sehr lecker finde.

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Speisequark
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung

  1. Die Butter schaumig rühren, dann nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit dem Quark unterrühren.
  3. Der Teig sollte "dickflüssig" nur nicht flüssig sein. Falls er zu dick ist, einfach einen Schluck Milch oder Mineralwasser (Nach Geschmack) dazugeben.
  4. Ganz normal in einem Waffeleisen backen.
  5. Schmeckt hervorragend mit Butter und Puderzucker.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

9 Kommentare

Martina R.
1
Mach noch ein bisschen Zitronenschalen - oder Orangenschalenabrieb mit rein, ist einfach köstlich!!
10.9.06, 13:48
2
naja....
27.10.06, 18:56
Gaby
3
Hallo Sarah,

suuuuuuuuuuuuuuuuper tolles Rezept......

ich suche nun schon seit Muttertag, da ich das Waffeleisen von meinen Kindern bekommen habe nach einen Waffelrezept, andauert wurden die Waffeln nach 5 Minuten abkühlung hart. :-(

Dann habe ich heute dein Rezept ausprobiert erstmal nur die Hälfte von dem Rezept genommen, aber nun wurden mir regelrecht die Waffeln aus den Händen gerissen *lach* nun werde ich morgen wieder neue machen.

Danke, danke viel mals für das super Rezept *Kussi*

LG von Gaby

und ein schönes Wochenende
7.6.08, 16:08
Jasmin
4
mummel grade an ner waffel und die sind ja soooo lecker ... genau das rezept hatte mir noch gefehlt.. die jetztigen waren eher was für die tonne ... vielen lieben dank
14.8.08, 16:02
5
Sehr leckereWaffeln...
10.4.09, 11:12
la-dolcezza
6
ich liebe dieses rezept. und vorallem werden die waffeln nicht gleich steinhart sondern halten sich sogar etwas länger ( ein tag)
1.9.09, 13:47
7
lecker...... einfach nur super!!!
8.1.10, 11:56
tiny und die kids
8
super einfach aber super lekker
23.2.10, 18:23
9
Ich könnte mich da reinlegen ;-)
17.3.12, 09:45

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen