Reißverschluss reparieren leicht gemacht
5

Reißverschluss reparieren leicht gemacht mit ZlideOn

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bin per Zufall auf einer Messe auf ein ganz geniales Patent namens ZlideOn gestoßen, dass fast alle Reißverschlussprobleme lösen kann. Bei mir war es so, dass ich die Jeans-Hose nicht mehr schließen konnte.

Ich wusste nicht, wie ich den defekten Reißverschluss reparieren sollte, den Reißverschluss auswechseln war keine Option, da die Jeans nicht so teuer waren.

Der Ersatzschieber nennt sich ZlideON und kann, ohne dass der komplette Reißverschluss ersetzt werden muss, in nur 4 Schritten den alten Schieber ersetzen. 

Die einzelnen Schritte (außer Schritt 1) sind in den Bildern dargestellt:

1. Schritt: Der alte Schieber wird mir einer Zange abgetrennt und entfernt

2. Schritt: Der ZlideOn wird zur Hand genommen
 und geöffnet
3. Schritt: ZlideOn einsetzten

4. Schritt: ZlideOn zusammendrücken und anschließend hochziehen

Da ich weder technisch und schon gar nicht näherisch begabt bin, hatte ich zunächst Angst, dass ich das nicht hinbekomme. Da aber weder Nadel noch Faden benötigt wird, um den Reißverschluss zu reparieren, hab sogar ich das noch hinbekommen.

Das einzige was benötigt wird, ist eine handelsübliche Zange. Nun läuft der Schieber wieder einwandfrei und meine Jeans ist gerettet. Das Geniale dabei ist, dass ich den ZlideOn Ersatz-Reißverschluss jederzeit wieder öffnen kann und für eine andere Jeans verwenden kann, sofern sie die gleiche Reißverschlussgröße hat.

Die einzige Schwierigkeit ist meinerseits, das Finden der passenden Reißverschlussgröße.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


8
#1
1.4.15, 09:43
Einen Reißverschluss, der nicht mehr schließt kann man oft recht einfach reparieren:
Mit einer flachen Zange drücke man den Schieber vorsichtig etwas zusammen.
Meistens schließt er dann wieder.

Wenn der Schieber selbst aber kaputt ist, dann ist Dein ZlideOn sicher eine gute Möglichkeit zur Wiederherstellung des Verschlusses.
2
#2
1.4.15, 09:53
Das ist ja ein genialer Tipp. Ich werde mal googeln wo man den ZlideOn bekommt.
3
#3
1.4.15, 11:28
@NFischedick: warte mal komme mit ;)

ich bin näherisch ganz gut unterwegs, aber gerade Reißverschlüsse mag ich nicht nähen ;))))
1
#4
1.4.15, 18:44
Praktische Teile, zwar nicht gerade günstig, aber praktisch. So ein Zlideon-Zipper würde den Wert meiner alten Jeans glatt verdoppeln. ;-)
1
#5
1.4.15, 20:41
@Putzwutz: ja doch wenn man daran denkt wie viel Arbeit es macht einen Reißverschluss herauszutrennen und wieder rein zu nähen, ist es doch ein Schnäppchen
#6
1.4.15, 23:07
Ganz toller Tipp.
Ich überlege mir seit geraumer Zeit, ob ich meine Tasche wegwerfe oder nicht.
#7
2.4.15, 11:52
@Xanadu: jetzt nicht mehr?!
#8
3.4.15, 15:02
einmalig
#9
13.4.15, 07:29
Das muß ich mir unbedingt merken. Habe eine Jacke und bin schon immer am überlegen ob ich sie entsorge, aber jetzt probier ich es auf deine Weise mal aus
#10
15.9.15, 20:05
@sirene: Hi, kannst du mir schreiben, wo du diese tolle Ding erstenden hast, denn es sollte in keinem Haushalt fehlen.
Gruss Giesa
#11
15.9.15, 22:05
Man sollte so was immer im Hause haben ,bin auch begeistert davon .
Klasse Tipp und Daumen hoch !
#12
16.9.15, 07:39
@Giesa: Kann dir leider nicht weiterhelfen, da musst du Olli fragen der den Tipp eingestellt hat,.Viel Erfolg !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen