Resteessen: Süße knusprige Kartoffelklöße mit winterlichem Kompott

Es sind Kartoffelklöße übrig und nach herzhaftem Essen ist dir nicht? Bereite die Klöße doch einmal süß, als Nachspeise zu.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Heute waren ein paar gekochte Kartoffelklöße übrig und nach gebraten mit Speck und Zwiebeln war mir nicht der Sinn. Etwas Süßes war mehr nach meinem Geschmack und daraus entstand folgender Nachtisch, der uns alle begeisterte: Advents-Kartoffelkloßsterne mit winterlichem Apfelkompott.

Zutaten

  • gekochte Klöße
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Butter
  • Zucker-Zimtmischung

Zubereitung

  1. Die gekochten Klöße werden in Scheiben geschnitten und mithilfe eines Ausstechers in die gewünschte Form gebracht (hier Sterne).
  2. Das Ei aufschlagen, Paniermehl bereitstellen.
  3. Ausgestochenes Motiv zuerst in Ei tauchen.
  4. Dann in Paniermehl wälzen.
  5. In heißer Butter knusprig ausbacken.
  6. Nach dem Braten mit einer Zucker-Zimtmischung großzügig bestreuen.

Dazu passt Apfelkompott mit einem Hauch Zimt und ein Klecks Sahne.

Voriger TippN├Ąchster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Kostenloser Newsletter