Restpapier aus der Druckerei weitergeben an Schulen und Kindergärten. Die freuen sich und verwenden das Papier zum Basteln und Malen.

Restpapier von der Druckerei weitergeben

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Restpapier von der Druckerei hole ich alle paar Monate für den Kindergarten bzw. die Schule unserer Kinder. Die freuen sich und verwenden das Papier zum Basteln und Malen.

Natürlich gibt es viele Quellen, die veraltete Poster abgeben; (sollte halt kein Glanzpapier sein) Supermarktketten, politische Parteien, etc. Schön ists, wenn man damit noch einen sinnvollen Nutzen erreichen kann, bevor das Papier im Altpapier landet.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


#1
15.12.17, 13:42
Geben die Druckereien das Papier denn so einfach ab?
Sie könnten es ja auch selbst noch benutzen, denke ich.
3
#2
15.12.17, 13:55
@Maeusel: Mein Schwager hat eine Druckerei, und da fällt wirklich viel Verschnitt an. Das kann dort nicht mehr benutzt werden, es ist ja kein DIN-Format mehr, was maschinell bedruckt werden kann. Das landet in der Altpapiertonne.
1
#3
15.12.17, 20:41
Wenn man
a) in Kindergärten, Schulen oder Kindertagesstätten tätig ist

oder

b) Druckereiinhaber ist,

ist es eine gute Idee.

Ich als Privatperson ohne nähere Kontakte zur Druckindustrie werde wohl auf diese Art eher nicht tätig werden.

Trotzdem gut für alle, auf die es zutrifft.

Oder aber man überlässt es privaten "Altpapiersammlern", die damit ihr monatliches Einkommen aufbessern.
#4
29.1.18, 09:39
Ich finde, Du hast gute Ideen! :-)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen