Rezept BBQ- / Grillsauce

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich ein begeisterter BBQ- und Grill- Fan bin (ja, da gibts tatsächlich einen großen Unterschied), habe ich mit meiner Tochter Laura an einem regnerischen Samstagmorgen dieses Rezept für eine leckere BBQ/ Grillsauce ausgedacht, zusammengerührt und solange verkostet bis wir begeistert waren.

Hier das Rezept das ich "Pitmasters Hot BBQ - Sauce Nr. 1" genannt habe :)

Die Zutaten:

1 - 1,5 Tuben Tomatenmark (kein Ketchup)
1/2 TL Oregano
2 TL Rosmarin
1/2 TL Thymian
Salz
Essig
Pfeffer
3 gehäufte EL Zucker
4 gepresste Knoblauchzehen
1 EL Tabascosauce
1 EL Sojasauce

Oregano, Rosmarin und Thymian mit 100- 150 ml kochendem Wasser aufbrühen und 5 Minuten ziehen lassen. Alles gut zusammen mischen und mit Salz und Essig abschmecken. Eventuell die gewünschte Konsistenz mit abgekochtem Wasser einstellen. 12 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.
Schmeckt super zu Bratwurst und Steaks / Fleisch vom Grill oder aus dem Smoker. Ich verzichte bewusst auf Raucharoma da ich das ziemlich eklig finde. Das natürliche Raucharoma aus dem Smoker ist unschlagbar!

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


3
#1
16.8.12, 23:27
von mir ein Daumen hoch, da ich alles was Glutamat und/oder Konservierungsstoffe enthält vermehrt ablehne und durch selbst "Gebasteltes" ersetze.
Mir persönlich fehlt in dem Rezept noch etwas (1-2 Teelöffel) geröstete und zermörserte Senfsaat. Anstelle Tabasco würde ich angegrillte und gehäutete Chilis nehmen. Aber das ist ja Geschmackssache :) :)
Aber auch so - sicher eiine leckere Sauce (oder auch Marinade für Steaks?).
2
#2
16.8.12, 23:49
Ich mag auch keine Konservierungsstoffe,
das Rezept werde ich probieren, danke

petee01de, auch danke für Deine Anregungen.
1
#3
17.8.12, 06:22
Natürlich kann man das Rezept abwandeln wie man möchte, ist ja schliesslich kein Patent drauf ;) Angegrillte und gehäutete Chilis sind natürlich eine Superidee, sofern man sie im Haus hat. Geröstete, gemörserte Senfsaat hab ich noch nicht probiert. Man kann auch noch 2 TL Kreuzkümmel dazumischen. Ich hab festgestellt das dies dem ganzen eine besondere Note gibt. Danke für die netten Kommentare :)
1
#4
17.8.12, 09:14
Hallo Kay hört sich gut an und werde es probieren. Anstelle von Zucker nehme ich immer Honig mein Favorit.
Grillige Grüße
#5
17.8.12, 15:22
Oha, liest sich gut und wird probiert!
#6
17.8.12, 19:31
Jep, hört sich gut an und wird mehr oder weniger so ausprobiert -vielen Dank Kay :)
1
#7
18.8.12, 20:47
Daumen hoch.... nicht nur wegen der Geschmacksvariante, sondern weil nix Künstliches drin iss......... und ne Superidee zum Grillen
2
#8
19.8.12, 08:40
Habt ihr Erfahrungen, wie lange solch eine Soße hält bzw. wie man sie dazu bewegt, länger zu halten? Ich würde sie gern probieren, sie ist bestimmt viel besser als Kühne oder Knorr. Aber wir sind halt nur zwei, weswegen ich mir bislang dann doch meist das fertige Zeug aus dem Supermarkt in den Kühlschrank gestellt habe.
#9
19.8.12, 16:37
Kannste einkochen.........
2
#10
19.8.12, 17:03
@contradictio

teile die Sauce in 2-3 Portionen, in Schraubgläser oder Flaschchen füllen und einfrieren, oder die Zutaten gleich halbieren.
#11
19.8.12, 17:16
@lichtfeder: Danke für die Antwort. Ja, das mit dem Einfrieren habe ich auch schon überlegt. Ich war nur nicht sicher, ob das z.B. der Konsistenz schadet. Aber eigentlich... Ach, ich versuchs einfach mal. Klar kann man auch die Menge halbieren. Aber wenn man sich schon mal die Mühe macht, darfs dann auch gern für mehr als einmal Grillen reichen.
#12
19.8.12, 17:24
@contradictio,

denke ich auch, einmal die Mühe ....

außerdem bekommt man das Gefühl für Menge und Verbrauch durchs probieren, ich kann mir vorstellen, das die Sauce auch länger haltbar ist, das werde ich testen, mit einem kleinen Rest .-)
1
#13
19.8.12, 18:33
einkochen wäre eine möglichkeit, wobei ich aber glaube das der geschmack doch sehr leiden würde. ich weiss nicht wie es euch geht, aber knoblauch schmeckt nun mal roh verarbeitet am besten. bei mir haben die selbst gemachten saucen im kühlschrank immer eine woche ohne problem gehalten. hat auch gereicht denn länger hat keine bis jetzt überlebt ;o)
2
#14 pepsi55
20.8.12, 23:08
@Lichtfeder: und @petee01de: ich mag auch keine chemie im essen. wurde an anderer stelle aber fast schon "niedergemacht" oder gemobbt, nur weil ich gesagt hab, dass ich kein Maggi mag und keine zeit gefunden hatte auf kommentare zu antworten. bin noch neu hier.
ich werde die BBQ-Sauce auf jeden Fall auch mal ausprobieren. klingt lecker lecker :-) hab daumen hoch gegeben :-)
#15
21.8.12, 09:25
Hallo pepsi, *lach*

ich hab`s gelesen und die roten weggedrückt,
mach Dir nichts drauß` die Maggi-Diskussion ist auch nicht neu:-)))
#16 pepsi55
21.8.12, 22:22
@Lichtfeder: hööö? steh auf dem schlauch, welche "roten"? ne ich lass mich nicht ärgern *lol - war aber zuerst doch etwas verwundert.. und danke nochmal für deine PN.
#17
21.8.12, 22:33
@pepsi55, ja Du stehst auf dem Schlauch:-)))

hab Dir keine PN geschickt, willst Du eine?
wenn`s nicht mehr ist:-)))
#18 pepsi55
21.8.12, 22:45
@Lichtfeder: öööhm... hast du mir gestern keine E-Mail geschickt? Bin nu ganz durcheinander - ja ja meine demenzkranke Mutter färbt wohl schon ab *kicher
#19 pepsi55
21.8.12, 22:47
@Lichtfeder:oder meine arbeit als autorin ;-) bin schon ganz durcheinander manchmal
#20 pepsi55
21.8.12, 22:49
@Lichtfeder: na denn schreib mal, dann seh ich wenigstens wie das hier so funktioniert, kannst mir ruhig mal auf die sprünge helfen *lol
#21
18.7.14, 17:47
Die BBQ Soße schmeckt echt super ! LG bin die Tochter :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen