Rhabarberbarbara

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Am besten ausdrucken und Freunde laut vorlesen lassen:

In einem kleinen Dorf lebte einst ein Mädchen mit dem Namen BARBARA. Barbara war in dem ganzen Dorf für ihren ausgezeichneten Rhabarberkuchen bekannt. Daher nannte man sie RHABARBERBARBARA.

RHABARBERBARBARA merkte bald dass sie mit ihrem Rhabarberkuchen Geld verdienen konnte. Deswegen eröffnete sie eine Bar. Die RHABARBERBARBARABAR. Die RHABARBERBARBARABAR hatte nach einiger Zeit eine Menge Stammkunden.

Die bekanntesten unter ihnen, drei Barbaren, kamen so oft in die RHABARBERBARBARABAR um von RHABARBERBARBARA´s herrlichen Rhabarberkuchen zu essen, dass man sie kurz RHABARBERBARBARABARBARBAREN nannte.

Die RHABARBERBARBARABARBARBAREN hatten wunderschöne dichte Bärte. Wenn die RHABARBERBARBARABARBARBAREN ihre RHABARBERBARBARABARBARBARENBÄRTE stutzten, gingen sie zum Barbier. Der einzige Barbier der einen RHABARBERBARBARABARBARBARENBART bearbeiten konnte, wollte das natürlich tun und nannte sich RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIER.

Der RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIER kannte von den RHABARBERBARBARABARBARBAREN RHABARBERBARBARA´s Rhabarberkuchen und trank dazu gerne mal ein Bier, das er liebevoll RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIERBIER nannte.

Das RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIERBIER konnte man nur in einer ganz bestimmten Bar kaufen. Der RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIERBIERBAR. Die Verkäuferin an der RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIERBIERBAR hieß Bärbel.

Nach dem Stutzen der RHABARBERBARBARABARBARBARENBÄRTE ging der RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIER zusammen mit den RHABARBERBARBARABARBARBAREN zu RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIERBIERBARBÄRBEL und nahmen sie mit zur RHABARBERBARBARABAR, um mit etwas RHABARBERBARBARABARBARBARENBARTBABIERBIER anzustoßen und von RHABARBERBARBARA´s herrlichen Rhabarberkuchen zu essen.

Von
Eingestellt am
Themen: Rhabarber

11 Kommentare


8
#1
8.3.12, 20:05
Geil! Habe mir beim laut Vorlesen fast die Zunge abgebrochen. Irgendwie steht sie jetzt in einem komischen Winkel ab...
2
#2
8.3.12, 20:33
Hahaha! Cool - ist was für meine Tochter, die liebt so was!
2
#3
8.3.12, 20:41
Die gute, alte Barbara..., immer wieder nett. :-)

Hier das Video zum Text:
http://www.youtube.com/watch?v=YcMT395UvWI
#4
8.3.12, 21:09
Hallo - das stammt von dem Supernarr aus "Fastnacht in Franken"
6
#5
9.3.12, 09:29
Ist doch egal, woher das stammt. Habe noch nie etwas von "Fastnacht in Franken" gehört.
Mir gefällst.
3
#6 Bonsai
9.3.12, 09:35
Das ist ja einfach wunderBAR :o)
3
#7
5.8.12, 02:30
Sehr schön....... Ich habe vor über 40 Jahren etwas ähnliches für eine Schulauführung gelernt .................... Und kann dies noch bis heute auswendig aufsagen.
Dabei geht es um die.......... Hottentottenstottertrottelmutterattentäterlattengitterwetterkotterbeutelrattenfängerprämie. (Wer mehr wissen will soll mal googeln.
5
#8
18.9.12, 15:54
Hab mir das Ding nochmal ausgedruckt und mitgenommen zur Silberhochzeit meines Bruders. Das Jubelpaar musste abwechselnd einen Satz vorlesen und zur Strafe bei jedem Versprecher irgendwas ganz irrsinniges tun, z. B. mit dem Stuhl rund um den Saal galoppieren. War ein Bomben-Lacherfolg!
5
#9
20.9.12, 17:56
Ich hab versucht, das Ding fehlerfrei und laut sssu lessen. Nu hab ich einen Knoten in der Ssssunge. Kann mir jemand helfen, mich wieder zu entwirren?

Klasse, und deshalb DAUMEN HOOOOOCH!!!!!!!!!!

Danke für den netten Joke!
1
#10
22.3.13, 22:59
Irgentwie schiele ich Gerade, nachdem ich den Text gelesen habe ... Echt amüsant...
1
#11 bella23
22.4.13, 21:02
hihi ,mein Vater hat sich totgelacht als er das gelesen hat (:

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen