Rollen von Stühlen blitzschnell montieren

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hing mal wieder verzweifelt über einem Ikea Stuhl und fluchte über die Rollen. Dann dachte ich, warum nehm ich nicht Öl und schmiere die Metallstifte ein. Schwupp gemacht und schwupp gingen die Metallstifte rein und keine Gewalt war nötig! Probiert es aus, ich war nach 5 Minuten mit allen Rollen fertig.

saarbmw1921: mein vater seelig hatte mir auch den lebensrat gegeben:

"Bub, Faul dafst du sein, du musst dir nur zu helfen wissen"

natürlich meinte er das "Faul sein" nicht damit dass man(n) immer auf dem faulen pelz liegen soll, sondern egal wie schwer oder aussichtslos die lebenssituation auch gerade ist, es gibt immer wege aus dieser situation, ehrliche lösungen.

ich werde jetzt bald 60.....und dieser spruch ist heute immer noch in mir, und es hat mir immer geholfen, ehrliche lösungen zu suchen, zu finden und umzusetzen.

auch wenn es nur ein kleiner trick ist, die arbeit leichter zu machen; z.b. etwas seife an eine holzschraube, und sie geht viel leichter ins material.

ich weiss: thema verfehlt...sechs setzen........die bösen kommentare und rote daumen werden kommen, aber....macht nichts.

aber es sind immer die kleinen tipps und tricks die das arbeiten leichter machen.

schönen tag noch

berthold aus saarbrücken.
Von
Eingestellt am

7 Kommentare


3
#1
19.10.11, 18:20
Genau so geht´s !!
Silikonspray kommt bei mir häufiger zum Einsatz...vieles was klemmt oder nicht flutscht wird ganz kurz angesprüht und es passt, sitzt, wackelt und hat trotzdem Luft :o}}
Mit Oel handwerke ich persönlich nicht so gerne rum, denn das Oel ist dann überall im Raum verteilt...räusper...bin damit recht ungeschickt, es sei denn ich koche damit ;o]
Schöner Tipp..'Daumen hoch!
5
#2
17.4.13, 07:21
hallo,

mein papa sagte schon:" man muß pfiffig durchs leben schreiten".

durch manche tipgeber hier ist das ja gut möglich.

danke!

l.g.
10
#3
17.4.13, 10:18
mein vater seelig hatte mir auch den lebensrat gegeben:

"Bub, Faul dafst du sein, du musst dir nur zu helfen wissen"

natürlich meinte er das "Faul sein" nicht damit dass man(n) immer auf dem faulen pelz liegen soll, sondern egal wie schwer oder aussichtslos die lebenssituation auch gerade ist, es gibt immer wege aus dieser situation, ehrliche lösungen.

ich werde jetzt bald 60.....und dieser spruch ist heute immer noch in mir, und es hat mir immer geholfen, ehrliche lösungen zu suchen, zu finden und umzusetzen.

auch wenn es nur ein kleiner trick ist, die arbeit leichter zu machen; z.b. etwas seife an eine holzschraube, und sie geht viel leichter ins material.

ich weiss: thema verfehlt...sechs setzen........die bösen kommentare und rote daumen werden kommen, aber....macht nichts.

aber es sind immer die kleinen tipps und tricks die das arbeiten leichter machen.

schönen tag noch

berthold aus saarbrücken.
5
#4 Schnuff
17.4.13, 12:02
@saarbmw1921: Ich schließe mich Dir an.Manchmal sind es wirklich diese kleinen Tipps,die das Leben leichter machen.
So ähnlich hat es auch mein verstorbener Vater formuliert: Man(n) kann noch so doof sein,man muss sich nur zu helfen wissen. In diesem Sinne,schönen Tag noch.
LG
2
#5
18.4.13, 08:39
@Schnuff: danke. die "alten" hatten in so vielem recht. wir wollten das aber nicht hören.
heute bin ich dankbar für jeden tipp den ich noch weiss. denn: SIE HATTEN IN FAST ALLEM RECHT.
So auch das lernen für die schule, "das man ja später braucht. ich: nur so viel wie nötig, um nicht sitzen zu bleiben. das war falsch. und dennoch hat man seine karriere.
einem "alten menschen zuzuhören schadet nie.

schönen tag noch:

berthold aus saarbrücken
2
#6 Schnuff
19.4.13, 00:07
@saarbmw1921: Wir wollten es nicht hören,hatten unsere eigenen Vorstellungen vom Leben,haben gedacht "Lass sie mal reden",oder nicht ?
Heute sind die Kinder groß,und was soll ich Dir sagen,sie benehmen sich genau so,wie wir früher...
Das ganze Leben ist ein lernen,nur viele wollen es nicht glauben.Wir lernen immer wieder was dazu.Ich glaube auch,dass diese Fähigkeit unser Überleben sichert.
Dir einen schönen "Guten Morgen"...
1
#7 Dora
7.5.13, 17:23
@saarbmw1921: die Weisheit deines Vaters, ja, die kenne ich auch von meinem Vater und von meiner Oma. Sie hatten so recht in allem, aber als wir noch jung waren, haben wir das nicht ganz so gesehen und genauso geht es den Jungen jetzt. Erst wenn sie in unserem Alter sind und dann vielleicht die Eltern nicht mehr haben, werden sie auch sagen: wie recht unsere Eltern doch hatten (hoffentlich):-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen