Rosenwasser im Bad

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele kennen sicherlich den Tipp, Rosenblüten für die selbstgemachten Bademischungen und ähnliches zu nutzen. Dabei ist meistens jedoch das Problem, dass die wenigsten an frische Rosenblüten ohne Abgase herankommen, und die Alternativen (z.B. Bioladen) sind meist recht teuer.

Eine wirklich gute und vielseitige Alternative ist Rosenwasser. Man bekommt es entweder im Bioladen (jedoch überteuert) oder, meist recht günstig, im Asienladen. Da es sehr intensiv und ergiebig ist, hält es eigentlich recht lange.

Anwenden tue ich das Ganze wie Parfüm, sprich auf 1l Milch + eine Tasse Honig (oder einer ähnliche Basis) kommen 1-2 Teelöffel Rosenwasser.

Außerdem lässt es sich auch gut als Duftspray (verdünnt!) oder als Gesichtswasser (einfach auf ein Wattepad geben) nutzen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist
21.6.10, 10:39
Yep, super das es immer wieder Dinge gibt die wir eigentlich nicht unbedingt zum Leben benötigen, aber eben haben wollen, nur nichts dafür bezahlen. Da muss man sich auch überhaupt keine Gedanken darüber machen ob man mit dem Kauf solcher "Schnäppchen" menschenunwürdige Verhältnisse fördert. Sollen die da hinten irgendwo in Asien doch froh sein einen Job zu haben.


Geist ist geil!
Geiz ist nur zum Kotzen!!! Erst recht wenn es um Produkte geht die zum Leben absolut unnötig sind.
3
#2 Die_Nachtelfe
21.6.10, 13:17
@mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist: Nur kann sich nicht unebdingt jeder mit Studenten-Budget, BAfoeG oder aehnlichem das zeug aus dem Bioladen leisten. Mal ehrlich, wenn es danach geht duerfte man gar nichts mehr kaufen. Eigentlich ist es ja auch gar nicht noetig sich was gutes zu tun, Badezusaetze (abgeshen von Seife) sind ueberfluessig, genau wie jeglicher anderer Luxus.

Noch etwas was zum Thema billig vs. teuer: Teuer muss auch nicht gleich bessere Bedingungen bedeuten, ganz im Gegenteil ;)
#3 Bio
21.6.10, 14:45
Rosenwasser sollte man schon da kaufen, wo man sicher sein kann, daß es echt und rein ist. Wer weiß schon, woher das Zeug im Asialaden kommt und was da wirklich drin ist? Im Bioladen ist es garantiert echt und naturrein und frei von synthetischen Duftstoffen.
#4 mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist
21.6.10, 14:51
"Eigentlich ist es ja auch gar nicht noetig sich was gutes zu tun, Badezusaetze (abgeshen von Seife) sind ueberfluessig, genau wie jeglicher anderer Luxus."

Stimmt auffallend! Jeglicher überflüssiger Luxus der anderen Menschen oder der Umwelt schadet nur damit jeder alles haben kann.
Und von teuer war nicht die Rede, sondern davon das bestimmte Produkte nun mal ihren Preis haben müssen wenn wir sie "geniessen" wollen ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Red dir deine Welt ruhig schön, Friede-Freude-Eierkuchen, Hauptsache DIR geht es gut und du kannst schön billig (schon mal über das Wort >preiswert< nachgedacht?) den ach so nötigen Luxus geniessen. Laß dir deine Gedanken nicht betrüben von unzähligen Menschen auf deren Rücken wir es uns so nett bequem machen können.
1
#5
21.6.10, 16:04
Den oder das da oben mal ignorier *grmpf.

Ich liiiiebe Rosenwasser, ich tu mir den sogar in den schwarzen Tee ! Gestern hab ich mir einen Schuß in meine Hennapaste getan, zum Haare färben. Roch dann nicht sooo streng nach Kräutern *g. Ich hole mein Rosenwasser (1,80 €) entweder beim Inder oder Iraner. Genauso mein Henna (2 €), ich kaufe diese sachen gerne bei denen die was davon verstehen und es auch selber benutzen. Ok, jetzt hab ich doch nicht so ganz geschafft meinen Mund zu halten *g
1
#6 SoulFire
21.6.10, 16:38
Immer dieses gemotze :(
#7 Die_Nachtelfe
21.6.10, 16:45
Zum Thema Luxus oder Verwoehnen:

Sorry, aber wer ueber so etwas nur meckern kann, braucht sich doch rein logisch nicht einen Bereich fuer "sich etwas gutes tun" angucken.

@mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist:
im gegenzug kann ich nur sagen: mal darueber nachdenken, bevor man meckert und leute, die man nicht kennt grundlos verurteilt. Sorry, weder lebe ich in einer "Friede-Freude-Eierkuchen-Welt" nur weil ich mich gerne auch mal "Verwoehne" oder aehnliches, noch lebe ich nur auf diese Art.
Ich finde es aber genau so uebertrieben, was du ja bestimmt tust, bei allem auf nachhaltigkeit, oeko und was weiss ich nicht zu achten. Man kann vielleicht drauf gucken, aber man kann es genau so uebertreiben.
Ausserdem heisst diese Kategorie "sich etwas gutes tun". Und wenn du damit ein Problem hast, weil es ja eigentlich ueberfluessig ist, wieso guckst du es dir dann an ?
1
#8 Kania
21.6.10, 17:12
@Nachtelfe, lass Dich nicht von solchen Möchtegernökologen doch nicht Deinen guten Tip versauern.
"mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist" ist in meinen Augen jemand der es nötig hat sich wichtig zu machen. Ich könnte wetten dass er/sie die Erste ist die sich Sojaprodukte aus dem Asialaden kauft. Diejenigen die allzulaut prdeigen sind meistens die größten Heuchler!
Ich achte auch darauf WAS ich kaufe. WO ich es kaufe und von WO es importiert wird wenn es nicht einheimisch ist. Aber noch kann ich es mir leisten. Die Frage ist nur noch wie lange...? Sollte ich irgendwann mal keine Arbeit haben, bin auch ich auf billigere Produkte angewiesen Dann wird auch bei mir die Herkunft der Artikel zweitrangig.


Nachtelfe, ich finde Deinen Tip gut.
#9
21.6.10, 22:14
...also ich kann hier auch kein problem erkennen,...also ich find es hört sich doch gut an, muss mir echt mal rosenwasser kaufen u das mal ausprobieren...
1
#10 knuffelzacht
22.6.10, 07:59
@mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist: bla bla bla

Bestimmt kaufst du auch niemals was auch China. Auch nicht versehentlich. Oder aus Indien. Wäre natürlich auch ein Versehen. Oder gar aus Afghanistan.... oh je oh je!!!

Ach ja, du leistest Dir ja keinen Luxus. Da kommst du auch nie in die Verlegenheit, dir mal ein schönes und teures (Marken)Teil zu kaufen, oder?
SUPER! Damit kommst du auch nie in die Situation, zuhause feststellen zu müssen, daß die Made in China(wahlweise siehe oben) war.
Und auch der schöne, flauschig warme Winterpullover aus dem Secondhandshop ist bestimmt irgendwann mal in China (wahlweise siehe oben) hergestellt worden.

Jetzt hab ich das geschrieben und frage mich... warum rege ich mich über sowas eigentlich auf???

Vom qualitativen STandpunkt ist es übrigens egal, ob man das teure Rosenwasser aus dem Bioladen nimmt oder das billige vom Türken. Gpimpt mit synthetischen Duftstoffen sind die alle. Nur nimmt der eine vielleicht allergengeprüfte und der andere das, was ihm gerade vor die Füße fällt.
1
#11
23.8.11, 19:00
@mal drüber nachdenken wenn etwas billig ist:

Der Tipp ist zwar schon älter, aber dennoch regen mich DIESE Kommentare auf.

Ich frage mich ernsthaft, warum DU Internet hast. Das ist unnötiger Luxus. Wenn man jemanden etwas mitteilen möchte kann man das per Telefon auch tun und Nachrichten gibts im Fernsehen.

ICH FIND DEN TIPP GUT UND WENDE IHN AN!!!

Die Waren aus den Asia-Läden sind auch nicht schlechter als aus dem Supermarkt um die Ecke.
Ich persönlich bin im Moment Arbeitslos und lebe von der Hand im Mund. Da ich mir zumindest körperlich und seelisch was Gutes tun will, wenn ich mir schon nix anderes großartiges leisten kann, bleibt für mich nun mal nur Schnäppchen zu kaufen.

Außerdem ist günstig nicht gleich schlechte Qualität. Ich sage nur No-Name-Produkte.
Wer sagt mir denn das die günstig angebotenen Kleidungsstücke oder ähnliches der verschiedenen Discounter nicht auch aus Fernost kommen?
Und bei Discountern und Supermärkten wie z.B. Aldi kaufen bei uns auch die reichen mit Jaguar oder Rolls Royce ein. Also kanns gar nicht so schlecht sein, wenn´s sogar die städtische High-Society kauft.
1
#12
7.1.12, 22:43
Rosenwasser ist ein Super-Stimmungsaufheller, sowohl im Tee, im Essen (wo es hinpaßt), als Gesichtspflege (in Cremes oder Gesichtswasser) oder in der Badewanne! Und selbst in manchen Apotheken ist es auch gar nicht so teuer.

Der Preis hängt natürlich hauptsächlich davon ab, ob es echtes ist oder sogenanntes naturidentisches. Letzteres riecht ganz anders als das natürliche, und die Wirkung ist nicht ganz so doll. Schlecht riecht es aber auch nicht gerade, schädlich ist es auch nicht, für den ganz schmalen Geldbeutel also durchaus eine Alternative.

Ich selber gönne mir lieber das natürliche, echte, auch wenn ich dann manchmal recht sparsam damit umgehen muß.

Ich denke auch nicht, daß billig unbedingt gleichbedeutend ist mit Kinderarbeit (@ #1). Der günstigere Preis kann auch einfach daher rühren, daß Rosen in Asien besser gedeihen oder daß Rosenwasser in Asien noch viel häufiger benutzt wird als hier, wo es lange Zeit ziemlich in Vergessenheit geraten war. Je größer der Absatz, desto günstiger kann man es verkaufen, denke ich. Aber wem das so wichtig ist, der findet sicherlich Wege, sich besser zu informieren und dann zu entscheiden, welches Rosenwasser er kaufen will.

@Nachtelfe: ich finde Deinen Tip super, ich benutze Rosenwasser auch sehr viel, in Küche und Bad. Und so ein Rosenbad nach einem stressigen Tag ist wirklich wunderbar entspannend.
Zusammen mit Milch und Honig ist es nicht nur wohltuende Pflege für die Seele, sondern auch noch eine tolle Pflege für die Haut! Nur zu steigern, wenn man noch ein paar Eßlöffel Sahne (als Emulgator) mit einem Eßlöffel Mandelöl oder (weil immer zur Hand) Salatöl verrührt und mit ins Bad tut - oder wenn man einen Mann hat, der einem danach noch schön den Rücken massiert - oder beides, seufz...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen