Rückenpflaster aus der Küche

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit zwickt's ja öfter mal im "Gebälk" (Rücken) und da liegt der Griff zu teuren Rückenpflastern aus der Apotheke nah. Das Geld kann man sich mit zwei einfachen Griffen in den Küchenschrank sparen: und zwar zum Cayennepfeffer und zum Öl.

Dann braucht man noch ein Leinentuch - also noch nen Griff zu den Geschirrtüchern. 30g Cayennepfeffer+40ml Speiseöl vermischen und auf die schmerzende Stelle am Rücken auftragen und dann einfach das Leinentuch drüber. Brennt zwar etwas (wie gekaufte Rückenpflaster auch) hat aber Wärmeeffekt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

15 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Müllsack-Ständer-Truhe gegen Terror-Katzen selbst geschustert

8 1
Große "Abtropffläche" in der Küche

Große "Abtropffläche" in der Küche

29 9
Brettchen in der Küche kennzeichnen

Brettchen in der Küche kennzeichnen

7 8

Fettablagerungen in der Küche mit Teppichspray entfernen

13 2
Bowls – gesunde Schüsseln mit vielfältigen Zutaten

Bowls – gesunde Schüsseln mit vielfältigen Zutaten

18 14

Roulade vom Rind oder dem Ross

40 40
Heißluftfritteusen im Test und Vergleich

Heißluftfritteusen im Test und Vergleich

12 9
Mein Küchenordner

Mein Küchenordner

20 7

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti