Rumkugeln selber machen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 25 g Butter
  • 1 EL Sahne
  • 3 EL Rum
  • 25 g Kakao
  • 1 EL Puderzucker
  • 100 g Schokostreusel zum Wenden

Zubereitung

  1. Alles im Wasserbad flüssig werden lassen und zu einer Masse Rühren.
  2. Etwas abkühlen lassen und danach mit (WICHTIG) Einweghandschuhen Kugeln formen.
  3. Diese in den Schokostreuseln rollen und nochmals in den Händen kugeln.

Dadurch halten die Streusel besser.

Ohne Handschuhe ist es ein Gemansche ohne Ende.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Rumpumpel
28.11.10, 21:09
Rumkugeln mit Doppel-m, heißt das doppelt so gut wie die vom Bäcker? ;)
Hört sich gut an, muss ich mal ausprobieren.
#2 Rumpumpel
29.11.10, 15:08
Och schade, das 2. m ist ja schon gelöscht, ich fand's so schön originell.
#3
31.12.10, 18:25
Rummkugeln mit 2m weil man danach so toll Rummkugeln kann! ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen