Mit etwas Frischhaltefolie rutscht die gefüllte Suppentasse nicht mehr.

Rutschende Suppentassen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gefüllte Suppentassen, die auf einem Unterteller serviert werden, rutschen sehr leicht. Man kann Abhilfe schaffen, in dem man etwas Frischhaltefolie locker zusammen drückt, dann auf den Teller legt und die Tasse darauf stellt. So rutscht keine Suppentasse mehr.

Von
Eingestellt am
Themen: Suppen

5 Kommentare


#1
18.8.08, 22:14
kenn ich auch . hab ich neulich im tv gesehn
#2 Trudi
19.8.08, 17:45
Guter Tip! Aber die Optik??
#3 Icki
19.8.08, 18:35
Mmh, also, wenn ich so "fein" serviere, dass es Suppentassen mit Unterteller gibt, würd ich glaub ich keine Folie unterlegen. Klar, eigentlich sieht die keiner, aber irgendein Gast hebt ja doch die Suppentasse an... es sei denn natürlich, man kann sich drauf verlassen, dass die Gäste sich so "fein" benehmen, wie man serviert hat;-)
#4
20.8.08, 21:52
man kann natürlich auch eine schöne Serviette dazwischen legen.
#5
15.3.09, 04:07
In Restaurants wird manchmal einfach ein kleines bisschen Marzipan Rohmasse benutzt. Einfach eine kleine Kugel formen, auf den Unterteller legen und die Suppentasse festdrücken. Hält super und man kann es nachher sogar noch essen ;).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen