Rutschende Walkingstöcke wieder reparieren

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn beim Walken wieder mal die Stöcke immer kleiner werden, weil sie ineinanderrutschen: Nicht ärgern oder gar wegwerfen! Auch für Billigprodukte gibts eine Lösung.

Den Stock lockern und ganz auseinanderziehen. Jetzt wird ein schräg geteiltes Hartgummistück sichtbar, das sich durch Drehen des Stockes gegeneinander verschiebt. Darauf bildet sich mit der Zeit ein grauer Belag, der entfernt werden muss.

Dazu nehmt ihr einen blauen Tintenradiergummi und entfernt diese Ablagerung, dann säubern und mit etwas Geduld wieder zusammensetzen. - - - Und, o Wunder, er hält wieder!

Tipp: Für unterwegs den Radiergummi einstecken.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Esra
29.11.06, 17:54
super
#2 jojoxy
3.8.11, 09:13
Toller Tipp
#3 risiko
4.8.11, 10:02
Mit diesen Stöcken sollte man allerdings vorsichtig sein. Die Stöcke sollten in
einem topp Zustand sein.
1
#4 brainstuff
24.11.13, 13:00
Diese Stöcke sind "Krücken", die man sowieso besser "entsorgt".Der unsägliche Krach den diese Mist-Krücken von sich geben erschreckt und verscheucht nicht nur die Tiere im Wald, sondern stört auch "normale" Wanderer. Solche Stöcke sind völliger Unfug! Solche Telescop-Stöcke sind nur zum Alipn-Skifahren ganz gut und brauchbar.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen