Salat und Gemüse haltbar waschen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Salat und Gemüse wird länger haltbar (über 2 Wochen) wenn diese im letzten Waschgang mit "Knödelhilfe"/"Knödelweiß"
(Wirkstoff Natriumsulfit) gespült werden.

Knödelhilfe wirkt als Antioxidantium und verhindert das Braunwerden an den Schnittstellen.

Zusätzlich sollten Salat und Gemüse noch möglichst luftdicht in einer Plastiktüte mit Zipverschluss im Gemüsefach eines Kühlschrankes aufbewahrt werden.
Knödelhilfe kann im Supermarkt (z.B. Toom, Real...) eingekauft werden.

Man findet sie eingeordnet bei Ködelprodukten oder bei Bindemitteln wie Soßenbinder etc.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 Ted
3.12.08, 09:36
E 221
Natriumsulfit ist ein künstlicher Stoff, der eine längere Haltbarkeit von Lebensmitteln gewährleistet. Er kann Kopfschmerzen und Übelkeit hervorrufen; bei Asthmatikern können mitunter Anfälle auftreten. Das Vitamin B1 und Folsäure werden durch Natriumsulfit zerstört.
#2
3.12.08, 10:27
Ködelhilfe???
Hätte ich eher in der Apotheke unter "Laxantien" vermutet...
*scnr*
1
#3 Berenike
3.12.08, 13:07
Supertip! Danke!!!
#4 Katja
3.12.08, 16:29
ich gehe seit 15 Jahren für mich und selber einkaufen aber Knödelhilfe habe ich noch nie gesehen ... werde demnächst mal danach fragen (rein Intressehalber, mein Gemüse wasch ich lieber ohne "Zusätze"
#5 eumelkrümelfroschkrabbe
3.12.08, 18:30
Entschuldigung, vielleicht etwas unpassend als erster Eintrag, aber ich habe gerade unsere Kaninchen saubergemacht:
Ködelprodukte! Was für ein niedlicher Verschreiber!

Übrigens: Natriumsulfit wirkt auch keimtötend. Ausprobiert beim heimischen Gemüse habe ich es aber noch nicht!
#6 tina
4.12.08, 11:43
Ist das nicht dieses Zeug im Wein, von dem ich immer Migräne bis zum Anschlag bekomme? Schüttel!
Was ist eigentlich mit Chicoree passiert, der sich vier Wochen ohne äusserliche Änderung im Kühlschrank hält? Weiss das wer?
#7 Lurchi
4.12.08, 19:25
Salat ist zum alsbaldigen Verzehr gedacht. Die Verwendung von "Knödelhilfe" ist nur für Knödel- oder Kartoffelpufferteig gedacht und auch nur dann sinnvoll, wenn man den Teig noch stundenlang stehen lässt. Aber wer tut das schon?
#8 HenryTT
4.12.08, 23:10
Knödelhilfe benötigt man allenfalls, wenn man Kartoffelknödel wirklich selbst herstellt. z. B. halb aus roghen, halb aus gekochten Kartoffeln. Die Knödelhilfe verhindert das Braunwerden der rohen geriebenen Kartoffeln.
#9 Abraxas3344
7.12.08, 17:57
Mal abgesehen von dem Verschreiber finde ich diesen Tip absolut nicht gut. Wir essen schon - gezwungenermaßen - genug Chemie. Ein Salat wird gekauft und am selben Tag verzehrt. Und bei mir kommt garantiert nichts, aber auch gar nichts aus den Hexenküchen von Kn*** oder Ma*** ans Essen.
#10 de Espe
8.12.08, 08:47
Eigentlich ein Super-Tipp, aber wenn das Zeug krank macht...?! :-(
SCHADE... eigentlich!!!
#11 Sandra D.
8.12.08, 10:10
Wer möchte denn schon 2 Wochen alten Salat essen ?. Ich kaufe mein Gemüse frisch, wenn was übrig bleibt wird es halt baldmöglichst ( innerhalb von 2-3 Tagen ) verzehrt. In der Zwischenzeit lege ich es in den Kühlschrank. Eventuelle braue oder welke Stellen werden entsorgt und gut ist.
Bei Gemüse wäre noch das Einfrieren zu erwägen.
#12 Lu
10.12.08, 18:51
Wollte es ausprobieren und bin extra in den Real Markt gefahren. Leider fand ich weder Knödelweiß noch Knödelhilfe.Machte sämtliche Verkäuferinen verrückt. Die mir leider nicht weiter helfen konnten. Haben Sie die Knödelhilfe vielleicht im Real Nord gekauft?
Hier im Süden gibt es so etwas nicht.
#13 Ulli
12.12.08, 14:16
Wer braucht den Knödelhilfe? Na gut, Helmut Lotti vielleicht ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen