Kopfsalat als gefülltes Gemüse, im Ofen geschmort

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Kopfsalat mal nicht als Salat - er schmeckt auch ausgezeichnet als Gemüse.

Zuerst wird er in gesalzenem Wasser kurz gedünstet, dann gefüllt mit Champignons und Schinkenspeck und mit Eiersahne im überbacken.

Pro Person braucht man einen Kopf Salat, der in zwei Teile geschnitten wird. Jeder bekommt zwei Kopfsalatrollen.

Für die Füllung:

  • 250 g Champignons
  • 250 g Schinkenspeck
  • 1 dicke Zwiebel

So wird es gemacht:

2 gehackte Möhren, 1 Selleriestange gehackt und 2 Knoblauchzehen zerdrückt, werden in 1 EL Butter, 1 EL Öl  in einer Pfanne geschmort und auf dem Boden einer ofenfesten Form verteilt.

In einem Topf mit gesalzenem Wasser, wird der Salat nacheinander kurz aufgekocht - er fällt sofort zusammen - und mit der Schaumkelle herausgeholt. Im Sieb abtropfen lassen.

Nacheinander wird ein halber Salatkopf auf ein großes Brett gelegt. Die Pilze, die Hälfte des Specks und die Zwiebel werden gehackt und 1 - 2 EL auf die Mitte jeder Salathälfte gelegt. Locker zusammenfalten.. So lange wiederholen bis alle Salathälften gefüllt sind.

Sie kommen nun auf das Wurzelgemüse im Schmortopf. Die zweite Hälfte des Schinkenspecks wird auf dem gefüllten Salat verteilt.

Obenauf gießt man folgende Mischung:

  • 2 verquirlte Eier
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schlagsahne, die verquirlt wird mit
  • 2 TL Stärkemehl
  • 1 TL Zitronensaft, 1 TL Puderzucker, 1/2 TL Salz und Pfeffer aus der Mühle plus 
  • 1 TL Currypulver

Das Gericht wird nun ca. 20 Minuten im Herd bei 180 Grad geschmort.

Dazu schmeckt Stangenbrot gut, oder Salzkartoffeln.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

24 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter