Brokkoli kochen

Brokkoli kochen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Brokkoli kochen geht im Prinzip genau so wie Nudeln kochen. Die meisten kennen das ja, aber für mich war es bis vor kurzem neu:

Wasser heiß machen, etwas Salz (gute Prise halt) hinein, dann den Brokkoli, den man vorher bereits in die kleinen Rösschen zerteilt hat, hinein.

Nach etwa 10 Minuten in sprudelnd kochendem Wasser, sticht man ihn kurz an (mit einer Gabel z.B.). Sollte er zu fest sein, kann man ihn noch etwas kochen lassen, sollte er richtig (oder zu weich) sein, dann raus damit auf ein Nudelsieb...

Dann wichtig: Um die Farbe des Brokkoli richtig schön dunkelgrün zu halten ist es notwendig ihn mit kaltem Wasser abzuschrecken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

22 Kommentare

1
#1
17.11.04, 17:05
Gemüse sollte man überhaupt nicht Kochen,sondern nur Dünsten,DAS erhält die Nährwerte.
2
#2 Brita
18.11.04, 13:29
Viel zu lange gekocht. Besser - kalt ansetzen, zum Kochen bringen - Hitze ausschalten. Im heißen Wasser ziehen lassen - ca. 5-8 Min.. Muß noch knackig sein.
#3 Quo
25.1.05, 02:08
Wenn es eine Brokkolicremesuppe werden soll: Etwas kandierten Ingwer (der "trockene" in Wuerfeln) in Scheiben schneiden und mitkochen - ist eine ganz tolle "Ueberraschungseinlage". Suppe evtl. mit etwas Curry abschmecken.
1
#4 Hanky
30.1.05, 08:02
nach 10 Minuten habt ihr grünen Broccolimatsch, vom Gemüse bleibt da nichts mehr übrig. 5 Minuten reichen völlig aus.
#5 Fledermaus
30.1.05, 21:49
Ich mache alles Gemuese somit auch Brokkoli immer im Steamer.
Aber vielen Dank fuer diesen Tip (Dann wichtig: Um die Farbe des Brokkoli richtig schön dunkelgrün zu halten ist es notwendig ihn mit kaltem Wasser abzuschrecken!
Werde das naechstes Mal ausprobieren
2
#6
5.2.05, 22:12
Um noch etwas konstruktives zu bringen:
B. kurz (2 min) blanchieren und dann noch heiß in eine Vinaigrette aus Balsamico, Olivenöl, etwas Wein und ein Tl Senf geben, oh Knobi nicht vergessen!!!
Oder bißfest blanchierten B. in vorher in Brühe gegarte Hirse (Brei) geben und gewürfelten Fetakäse unterrühren.
#7 Sirikit
19.6.05, 18:27
Brokkoli überbacken.
Brokkoli 3 Min. wellend kochen, abgiessen, abschrecken. dann in den Mixer 1 dicke Zwiebel grob gehackt, Salz- Pfeffer- Muskat nach Geschmack, je 1 Ecke Kräuter und Sahneschmelzkäse, 100 ml Milch. Alles im Mixer zerkleinern und gut mischen.
Brokkoli in eine gefette Auflaufform verteilen, Mixtur übergiessen, im Backofen bei 200 Grad überbacken. Das kann man auch mit Blumenkohl machen.
Guten Appetit
1
#8 Harry Haifisch
28.10.05, 20:45
Köstlicher Brokkolisalat:
500g Brokkoli,1-2 rote Zwiebeln,2-3 El Sonnenblumenkerne,ungeröstet,3-4 El Rosinen; Brokkoli kurz(!!) kochen, Zwiebeln und Rosinen fein hacken,Brokkoli in einer Schüssel mit Kernen,Zwiebeln und Rosinen mischen. Marinade aus 5 El Majo,2 El Balsamico, 2 El Joghurt, Salz und Pfeffer, durchziehen lassen und vor dem Servieren mit etwas gebratenem Bacon bestreuen.
#9 Sandra
18.1.06, 17:49
Der Brokkoli verliert weniger Vitamine wenn man ihn in nur ca 2 cm Wasser ab Pfannenboden weichdämpft !
2
#10 christine pietsch
14.3.06, 05:44
Brokkoli muss nicht mit kaltem Wasser abgeschreckt werden, um die grüne Farbe zu erhalten, einfach dem heißen Wasser eine Messerspitze Natron zugeben.
#11
17.10.06, 18:39
danke für den tipp!
#12 Kathrin
5.4.07, 15:48
Es reicht völlig, den Brokkoli 3-5 minuten zu kochen, wenn er zerteilt ist. Sonst wird er matschig
#13 -basti
9.3.09, 14:00
danke euch allen ich konnte mit meinem ersten gekochten brokkoli überzeugen :)
#14 Peter
3.10.09, 11:21
Danke schön für den guten Tip,habe das erstemal Brokkoli gekocht.
#15 Vegetaroline
10.3.10, 20:04
ich hab mir eben broccoli gekocht und finde auch, dass 5 minuten weitaus reichen. viel war dann auch nicht mehr knackig - leider. aber die farbe ist ihm geblieben (:
#16
30.4.10, 19:25
wenn der Brokli nicht mehr so grün ist kann man ihn dann noch benutzen?
#17 mops
29.5.10, 21:51
ich koche mir jetzt Brokkoli mit sauce holondaise
#18 lag
27.6.10, 13:47
Salzwasser zum kochen bringen brokkoli rein und nur ganz kurz ins wasser unterrühren kochen lassen (ich mache meist 2min) dann raus damit und kurz in eiswasser abschrecken. So macht man das bei uns im Restaurant, perfekte farbe perfekter geschmack und noch schön knackig
#19
25.1.15, 11:24
@Brita: knackig heißt nicht gar, geht garnicht. Vitamine sind auch noch so genug drin. Wir haben höchstens das Problem einer Übervitaminierung als andersrum.
Entweder roh oder gekocht, entscheidet euch.
#20
16.3.16, 12:50
Super beschrieben.
#21
17.12.16, 02:45
10 Minuten finde ich auch etwas lange, es sei denn vielleicht, man wirft den kompletten "Kopf" und nicht die einzelnen Röschen in kaltes Wasser und zählt ab dann... aber auch den koche ich meist etwa 5 Minuten. Oder bloß kurz dünsten. Danke übrigens an Harry Haifisch, das Salatrezept werde ich mal "veganized" ausprobieren...👌
#22
8.2.17, 08:02
10 Minuten ist eher zu lang - ich probiere bereits nach 4 bis 5 Minuten, Stile einschneiden und kurz vorher ins kochende Wasser geben.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen