Gegen Halsschmerzen hilft es Salbeitee zu gurgeln oder zu trinken.

Salbei für freie Atemwege

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen Halsschmerzen und -entzündung habe ich folgenden Tipp:
1 TL Salbei (Apotheke) in 1 normalgroße Tasse geben, mit kochendem Wasser übergießen, abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. Etwas abkühlen lassen und mit diesem Sud mehrmals täglich gurgeln, besonders auch vor dem Schlafengehen. Hilft mir immer am besten. Es wirkt desinfizierend und antibakteriell. Auch sehr gut: den Salbeitee in kleinen Schlücken trinken und langsam den Rachen herunterrieseln lassen - wirkt dann auch tief im Rachen.


Eingestellt am

10 Kommentare


#1 chris
25.3.06, 20:58
cool
#2 Lord Saddler
7.5.07, 19:56
Welche Größe ist normalgroß?
#3
29.5.07, 01:38
Ich nehme immer eine "normalgroße" Kaffeetasse, also nicht die große, wo 250 ml reingehen..
#4
12.1.11, 07:25
Tip von alter Kinderkrankenschwester: Thymian inhaltieren...oder im
Raum verdampfen lassen..aber gegen Verbrennungen am heissen Tiopf
Vorkehrungen treffen..für Babies oder Kinder: Leintuch in Thymianllösung
tauchen..aufhängen und im warmen Zimnmer verdampfen lassen.
thymian desinfiziert die Atemwege..wenn man sonst keine Mittelchen im
Haus hat und nachst zB die Halsschmerzen Fieber kommen ist das super
Ersthilfe......
#5
12.1.11, 07:46
Thymian hilft super bei Erkältungen und dergleichen, wärend ich sehr gute Erfahrungen bei richtigen Entzündungen mit Salbei gemacht habe.
Salbei hatte mir mal eine Hausärztin bei einer wirklich schlimmen Mandelentzündung empfohlen. Nichts hat wirklich geholfen, die Antibiotika brauchten eine Ewigkeit aber als ich mit Salbei einsetzte, bekamen die scheinbar einen richtigen Schub und die Entzündung ging zügig weg.
Thymian hingegen ist bei mir eindeutiges Herbst/ Winter - Kraut. ´Sobald es kälter wird, wandert immer eine Prise Thymian mit ins Essen, sofern es irgendwie passt. Hilft super gegen einfachen Husten, leichte Atemwegsentzündungen udn dergleichen.
#6
12.1.11, 08:09
Thymian ist gut. Ich nehme schon im Herbst zur Vorbeugung täglich 2 "Angocin" (Naturmittel - Meerrettich). Toi, toi, toi, seit 2 Jahren hatte ich keine Erkältung mehr. Der Tipp kam vor Jahren von meinem Urologen. Da hatte ich eine Blasenentzündung.
#7
12.1.11, 09:53
Ihr seid ja Alle so bös - denkt Ihr denn nicht an unsere arme, arme Pharmaindustrie
#8
12.1.11, 10:06
möchte hier auf den Eintrag "Selbstgemachte Eisbonbons gegen Halsschmerzen" verweisen (mit Salbei etc.) ganz toll!!
#9 Marilse
12.1.11, 11:35
Super Tipp. Das mache ich schon mein ganzes Leben lang. So hat meine Muter uns schon bei Halsschmerzen behandelt. Mit Salbeitee gurgeln hilft schneller als die vielen Medikamente aus der Apotheke und ist auch noch billiger.
Ebenfalls hilft sofort Mundspülung bei Zahnfleischentzündungen mit Salbeitee.
#10
12.1.11, 15:17
Super Tipp,man lernt nie aus.DANKE

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen