Mit Salzwasser gurgeln hilft gegen Halsschmerzen

Salzwasser bei Halsschmerzen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Löse Salz, am besten grobes Meersalz, in einem Glas lauwarmen Wasser auf und gurgel damit alle 2-3 Stunden.

Das Salz desinfiziert und stillt die Schmerzen. Hilft bei mir sehr schnell und gut!

Von
Eingestellt am


34 Kommentare


#1 Ingrid
19.9.04, 10:28
Ich schwöre auf Ingwer,ein Stück geschälte Wurzel kauen ,mehrmals am Tag,brennt höllisch,soll wie ein Antibiotikum wirken,aber hilft!
#2 Andreas
26.9.04, 11:41
Das mit dem Salz funktioniert wirklich. Die ganzen Mittel aus der Apotheke taugen nichts, eigene Erfahrung und Untersuchung von Ökotest. Und billig ist es auch. Wichtig ist regelmäßiges gurgeln.
#3 Sigi Walnuss
14.10.04, 12:15
Alles gut und schön... aber was tue ich wenn ich nie Halsschmerzen hab...?
#4 Marci
16.11.04, 01:08
Manchmal hilft am Anfang auch, die Zunge einige Male so weit wie möglich herausstrecken. Dann kann man auch noch an einer aufgeschnittenen Zitrone lecken. Auch angedünstete, warme Zwiebelringe mit einem Tuch um den Hals gebunden können helfen.
#5 Tobi
16.11.04, 13:53
Ich muss danach immer kotzen!
#6 Fiede Haselnuss
30.12.04, 19:34
Jägermeister... Ich sag es euch... ist der Geheimtipp überhaupt. Täglich 3 bis 10 mal gurgeln und natürlich darf man dieses Wundermittel auch runter schlucken. Es ist Besser als jedes Mittel aus der APOTHEKE !!!
Würde mich sehr über Feedback freuen, aber nicht das Ihr euch jetzt immer Halsschmerzen einbildet. 1A Seite und einen guten Rutsch euer Fiede.
#7
27.2.05, 10:39
habe das alle 2std. probiert, kein Erfolg, muss was anderes probieren.
#8 Franziska
25.4.05, 13:08
Tipp von meiner Omi, der bei mir super funktioniert: eine Zitrone auspressen und mit dem frischen Saft gurgeln - desinfiziert und betäubt den Schmerz.
Die meisten Menschen, denen ich dazu riet, fanden es anfangs eklig, aber nach zwei- dreimal Gurgeln waren auch bei Ihnen die Halsschmerzen weg. Ist auch billiger, als irgendwelche Lutschtabletten, die die Zunge betäuben...
#9 Heiko
4.5.05, 21:28
Wieviel Salz soll man auflösen? Einen Teelöffel auf 200 ml, oder mehr oder weniger????
Ich will ja kein genaues Rezept, aber etwas präziser wäre schon gut... ;-)
#10 Dresdnerin
13.5.05, 13:02
@Heiko: 1 leicht gehäuften Teelöffel auf 1/8 Liter Wasser. Oder entsprechend weniger.
Auf einen 0,2 Becher (mehr gurgelst du eh nicht auf einmal) gebe ich immer einen gestrichenen Teelöffel Meersalz.
#11
20.7.05, 17:16
Suche Hausmittel: Halsinfektion (Virus) Stimmbandbefall.Sprechen kaum möglich!
Alles zu! Danke im voraus
#12 Lucy
23.7.05, 18:28
Hallo Ingrid, Dein Rezept mit Ingwer: Probiere gerade aus. Den bitteren entstandenen Saft schlucken oder ausspucken?
#13 Nicole
7.11.05, 13:20
ein sehr guter Tipp! Ich leidete mind. dreimal jedes Jahr an einer fiesen Halsentzündung. Das hat sich mit dieser Anwendung geändert. Bei ersten Anzeichen, die wir alle kennen, wird gegurgelt. Sehr gewöhnungsbedürftig: lauwarmes Salzwasser jeweils durch ein Nasenloch ziehen, um es danach auszuspucken. Aber wenn's hilft.
#14 Karin
23.1.06, 17:12
Frage zum groben Meersalz: Das, welches als Badezusatz reines Meersalz angeboten wird? Hatte es gerade probiert und schmeckt grauselig - hab dann doch lieber mit dem Haushaltssalz vorlieb benommen .... Wenn sich da jemand auskennt auch gleich die Frage, ob dieses "Bade"-Meersalz auch für die Nasenspülungen geeignet ist. Ich weiß, gibt es auch teuer in kleinen Portionstütchen in der Apotheke oder auch ab und zu beim Diskounter zu kaufen - aber halt - verhältnismäßig - teuer. Danke für Tipps.
#15 Ludwig
6.3.06, 03:08
Nasenspülungen mit warmem Salzwasser, das ist "die Lösung" für verstopfte Nasen. In der Apotheke gibt es dafür ein Gerät "Emser Nasendusche" zu 13,95 €. Die Ausgabe lohnt sich, denn die Prozedur ist nicht unangenehm. Darin füllt man warmes Wasser und etwas Salz (ggf. Emser Salz 20 Beutel je 2,95 Gramm) und dann gehts los. Das mache ich jeden Woche 2-3 mal zur Vorbeugungung zur Zeit öfter wegen akutem Schnupfen.
#16 Christel
30.3.06, 15:29
Einfacher und überall möglich ist meine Salzvariante: Salzige Heringe (Salzlakritz)z. B. von Katjes oder die Billigversion von Aldi lutschen.
#17 die, die kein Salzwasser mag.. oder bessergesagt : relaexx ^^
29.9.06, 00:58
ich glaub nachdem ich das gemacht habe, gehts mir noch schlechter, weil salzwasser ja ma üba ekelig is..
aba vllt hilft es ja ;) aba ausprobieren will ich es irgendwie nich ^^
#18 daniel
9.10.06, 19:25
salzwasser gurgeln und am abend einen stark konzentrierten salbeitee schluckweise trinken
#19 danijo
28.2.07, 12:36
der tipp mit dem salz scheint tatsächlich zu wirken...dankeschön
#20 Benjamin
12.3.07, 20:34
Das mit dem Salz kenne ich noch von früher. Ich hab gehört man soll das Wasser vorher abkochen. Wie auch immer bei mir wirkt das Rezept nicht. Ich habs mit der Russenmedizin probiert (warmer Vodka mit Pfeffer) morgen mal schauen ob ich wieder fit bin. Das mit der Zitrone kann ich überhaupt nicht empfehlen das ist ja sowas von wiederlich!
#21
15.3.07, 20:39
Hallo!
Dieses Getränk hilft super gegen Halsschmerzen. Leider schmeckt es nicht ganz so gut wie es hilft.
Grüße alle!
#22
20.2.08, 15:23
Naja ekelig hin oder her gibt schlimmeres hauptsache es Hilfe beim Gesund werden ..... machs auch schon ewig =) und muss sagen es ist echt top !
#23
27.8.09, 23:14
wie bereite ich nen Lauwarmes salzwasser für meine Nase vor. wurde heute entlassen habe sprays, öl, salbe alles. und kruste ohne ende. wie stelle ich das her und wie muss ich das annwenden bitte bitte hilft mir
#24 Diego
24.1.10, 14:31
Salz trick ist immer noch am besten:D:D:D
#25 andrea
6.3.10, 14:05
es hilft! hätte es nicht gedacht
#26 Nadja
18.3.10, 09:02
Ja super - gestern Abend Salzwasser gegurgelt, und heut' morgen fühl ich schon viel besser!! Dankeschön
#27
20.4.10, 00:16
wenn ihr halsschmerzen habt, die noch bis in die nasenhölen gehen, könnt ihr eine salzmischung, in etwa 1:3 in eine leere nasentropfenflasche füllen und diese dann in die nase träufeln. brennt zuerst extrem stark, dann aber lässt es nach und die halsschmerzen sind für 2-3 std. weg.
habe ich gerade gemacht, hätte ich nie gedacht, hilft viel mehr, wenn man es in die nase träufelt, auch wenn man nur halsschmerzen hat. ist auch nur halb so ekelig wie salzwasser im mund
#28 sebi rapid wien
4.6.10, 19:12
also ich habe ca alle 3-4 wochen einen enzundenen hals, manchmal auch eine eitrige angina ... von meiner mutter bekomm ich immer solche salbeiblätter die lass ich im mund drinnen so lang bis sie zerfallen... aber ich bin selber draufgekommen das jägermeister auch helfen soll ich bin bei freunden gewesen und hab fast unaushaltbare halsschmerzen gehabt dann wurde mit jägermeister (in sehr großen mengen) angeboten und wie durch ein wunder waren die schmerzen am nächsten tag weg und die rötung ebenfalls ... hilft aber nicht bei jeden.. ich selber halte nichts von im ganzen-tag-im-bett-bleiben weil man davon kreislaufprobleme bekommt und es dann einem wieder scheisse geht
#29 Annibunni
19.6.10, 22:08
ich habe haufenweise wasser und tee getrunken und halschmerztabletten gelutscht,j hatte nichts geholfen etzt hab ich den salwassertipp gelesen und das hilft einfach super!
#30 Kirschkernnuss
19.7.10, 18:05
Salz pur ohne heißes wasser!!!! Darauf schwör ich...
#31
30.3.12, 09:35
ja das hilft,oder Pulversoda in Wasser, das mache ich immer und das hilft mir
#32
31.3.12, 21:23
An alle noch mal! Man soll das nur gurgeln, das heißt nur bis in den Hals. Nicht runterschlucken.
#33
13.4.12, 00:47
Irgendwie sind mein Hals und meine Kehle beim Gurgeln ganz Trocken geworden und das empfand ich als sehr unangenehm
Vllt habe ich zuviel Salz genommen
#34
30.11.14, 20:52
Habe auch schon viel probiert wie emsa Pastillen, dolo dobendan usw. Am günstigsten und besten empfinde ich wick blau Bonbons. Davon verschwinden die Schmerzen zwar nicht ganz, aber es wird um einiges besser.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen