Gegen Mandelentzündung und Halsschmerzen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei Mandelentzündungen oder Halsschmerzen gab mir meine Oma den Rat, sich auf eine Teigrolle (aus Holz) zu stellen und die Fußreflexzone zu massieren. Das kann unter Umständen sehr schmerzhaft sein, ABER es hilft wirklich!

Sati: Ich praktiziere FRZ-Massage, an mir selbst und bei anderen, und benötige keinen sogenannten wissenschaftlichen Beweis, wenn ich eine sofortige und wohltuende Wirkung verspüre. Natürlich ist es möglich, den ganzen Körper und alle Beschwerden über die Fußreflexe zu behandeln/stimulieren, wer das für besonders lustigen Quatsch hält - dem empfehle ich, sich mal mit dem Wunderseines eigenen Körpers zu befassen. Es gibt viele
sogenannte Somatotopien - das sind in etwa holografische und kleinere Zonen am Körper, die widerum den ganzen Körper spiegeln - so, wie jede einzelne Zelle ja auch die ganze Information des Menschen enthält.

Etwas kürzer: FRZ-Massage wirkt - und manchmal sogar Wunder.

Es gibt viele Dinge, die offiziell von der Wissenschaft für nicht-wirksam und erwiesen erklärt werden - da geht es schließlich auch und inzwischen knallhart um Pfründescherung.
Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
6.10.09, 17:53
Wie soll man denn mit der Teigrolle eine bestimme Stelle am Fuß massieren? Jeder kleine Punkt dort ist doch für eine andere Stelle am Körper zuständig, um es mal laienhaft auszudrücken. Der Tipp erschließt sich mir nicht ganz!
-4
#2 Jonjon
6.10.09, 21:30
soso und am Fuß macht man dann die Entzündung im Halsraum weg, ja? Und die Auslöserbakterien ja?
#3 Valentine
6.10.09, 22:30
Welche Reflexzone soll man denn massieren, es gibt so viele an den Füßen?
#4 Egal
7.10.09, 02:02
Ganz einfach: Teigroller, draufstellen, das Ding flitscht weg, Genickbruch! Nie wieder Probleme mit Halsschmerzen oder Mandeln... hilft auch gegen alle anderen bekannten Krankheiten.
-4
#5
7.10.09, 15:56
Leute, Leute, ihr sollt nicht EURE Fussreflexzonen massieren, ihr sollte euch auf ein Nudelholz stellen und Steffis Oma die Füsse massieren ...
Tststs wie kann man nur so begriffstutzig sein ;-)
-3
#6 Oma Duck
8.10.09, 14:08
Falsche Kategorie - gehört in "Zum Schmunzeln". Übrigens: Fußreflexzonen gibt es nicht! Und mit bakteriellen Infektionen ist nicht zu spaßen, das kann sich bis zur Herzmuskelentzündung entwickeln. Also keine Omatipps beachten, und sei Omi noch so nett!
#7 keine esotheriktante
8.10.09, 21:39
Eigentlich gebe ich dir recht, Oma Duck. Aber warum gibt es keine Fußreflexzonen ?. Sie werden wissenschaftlich zwar als quasi ubehandelbar eigestuft, aber sie sind deshalb dennoch vorhanden. Schau mal bei Wiki !.
#8 Oma Duck
9.10.09, 15:41
@keine Esotheriktante: Fußeflexzonen werden von ernstzunehmenen Medizinern nicht als unbehandelbar eingestuft, denn damit würden sie ja zugeben, dass es sie gibt. Oder genauer: Die Zonen gibt es natürlich, nur deren Zuordnung zu einzelnen Organen oder Körperregionen und dass diese durch Massage dieser Bereiche heilend beeinflusst werden könnten, ist reine Spekulation.
Bei Wiki hab ich nachgeschaut. Es sagt: "Früher gingen Anhänger von der Hypothese aus, dass für die Wirksamkeit der Reflexzonen die Energiebahnen der traditionellen chinesischen Medizin als Meridiane verantwortlich wären. Für die Meridiane gibt es allerdings keine wissenschaftlichen Nachweise. Ein systematische Übersichtsarbeit fand nur in einer von fünf Studien einen therapeutischen Effekt und hält die Reflexzonen-therapie daher für nicht empfehlenswert".
7
#9 Sati
15.10.09, 12:47
Ich praktiziere FRZ-Massage, an mir selbst und bei anderen, und benötige keinen sogenannten wissenschaftlichen Beweis, wenn ich eine sofortige und wohltuende Wirkung verspüre. Natürlich ist es möglich, den ganzen Körper und alle Beschwerden über die Fußreflexe zu behandeln/stimulieren, wer das für besonders lustigen Quatsch hält - dem empfehle ich, sich mal mit dem Wunderseines eigenen Körpers zu befassen. Es gibt viele
sogenannte Somatotopien - das sind in etwa holografische und kleinere Zonen am Körper, die widerum den ganzen Körper spiegeln - so, wie jede einzelne Zelle ja auch die ganze Information des Menschen enthält.

Etwas kürzer: FRZ-Massage wirkt - und manchmal sogar Wunder.

Es gibt viele Dinge, die offiziell von der Wissenschaft für nicht-wirksam und erwiesen erklärt werden - da geht es schließlich auch und inzwischen knallhart um Pfründescherung.
1
#10
13.4.10, 19:33
@Egal: Und dann ???
2
#11
26.1.14, 19:58
Diese Aufreger sind einfach nicht zu verstehen!
Warum nicht einfach mal "nur" ausprobieren.
Wenns hilft, na dann ist doch alles super.
Wenns nicht hilft, ab zum Doc.
So einfach ist das!
#12 BobderBaumeister
6.3.14, 02:27
@keine esotheriktante: unbehandelbar? ja warum sollte man sie auch behandeln, Fußreflexzonen sind ja keine Krankheit!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen