Sauerfleisch

Omas uraltes Rezept für Sauerfleisch: Dazu passen ganz ausgezeichnet Bratkartoffeln und rohe Zwiebeln.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Zutaten

  • 1,5 kg Schweinenacken
  • 1/2 L Wasser
  • 1/2 L Essig
  • 2 g Zwiebeln
  • 6 Lorbeerblätter
  • 12 Pfefferkörner
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • -Aspik-
  • 1/2 L Flüssigkeit
  • 1 Pck. Gelatine

Zubereitung

  1. Aus Wasser, Essig, klein geschnittener Zwiebel und den Gewürzen einen Sud kochen.
  2. Das in Stücke geschnittene Fleisch (ohne Knochen) in den kochenden Sud geben und ca. 1,5 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dann das Fleisch und die Zwiebeln in eine große Schüssel geben.
  3. Die Gelatine nach Packungsangabe vorquellen lassen und in 1/2 Liter der Flüssigkeit auflösen und über das Fleisch geben.
  4. Eine Nacht im fest werden lassen. Dazu passen Bratkartoffeln.
Voriges Rezept
Tiefkühl-Gyros mal ganz anders
Nächstes Rezept
Zartes Gyros dank Backpulver
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
16 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter