Würziges Gyrosfleisch in einer Sauce aus Metaxa, Schmand & Fleischbrühe, überbacken mit Goudakäse. (Abbildung ähnlich)

Gyros in Metaxasoße mit Käse überbacken

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

Vor zwei Jahren habe ich beim Griechen Gyros in Metaxasoße gegessen und war begeistert. Seitdem suchte ich nach dem Rezept.

Im Internet fand ich nie das "Richtige" wie es mein Grieche zubereitete und den konnte ich nicht mehr fragen, weil er auf einmal zu gemacht hat.

So hab ich mir aus 4 verschiedenen Rezepten aus dem Internet DAS eine zusammengebastelt und es schmeckt genauso gut wie beim Griechen:

Zutaten

  • Ca. 250 g Schweinefleisch (ich nehme immer Schnitzel, da es einfacher ist zum Schneiden, man kann auch Geschnetzeltes nehmen)
  • Gyrosgewürz (dazu nehme ich von Ostmann das Fleisch und Gyros Würzer)
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Becher Schmand oder Sauerrahm 200 g
  • Etwas Fleischbrühe zum würzen, (aber nicht zuviel)
  • Ca. 1 Schnapsglas Metaxa
  • 50 - 100 g geriebener Gouda je nach Geschmack

Zubereitung

  1. Schweinefleisch in Streifen schneiden, Zwiebel klein schneiden, Paprika in Streifen schneiden.
  2. Fleisch mit Zwiebel und Paprika in einer verteilen und vollständig mit Fleisch- und Gyros Würzer bestreuen (je nach Geschmack mehr oder weniger).
  3. Das Ganze anbraten und danach in eine bereitgestellte Auflaufform ca. 25x15 cm verteilen.
  4. In die leere Pfanne den Schmand geben, mit Fleischbrühe etwas würzen und zusammen mit dem Metaxa kurz aufkochen lassen; rühren nicht vergessen.
  5. Das Ganze auf das Gyrosfleisch verteilen mit Gouda überstreuen und in den 220°C vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten geben und überbacken.

Sofort servieren, dazu passt Brot, Pommes und Salat.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

26 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter