Tiefkühl-Gyros mal ganz anders

Mit Schmand lässt sich Tiefkühl-Gyros lecker verfeinern.

TK-Gyros mit Stampfkartoffeln

Die Grundregel für die Mengenangaben ist:

Pro Paket TK-Gyros immer 1 Becher Schmand

Wir sind 3 Personen und für uns nehme ich

2x TK-Gyros (Lidl, Aldi)
2 Becher Schmand

Zuerst schmore ich im das Gyros an und gebe, wenn es fertig ist, den Schmand dazu. Schmand solange bei kleiner Flamme drunter heben, bis er sich total mit dem Gyros vermischt hat.

Nebenbei koche ich die Kartoffeln für die Stampfkartoffeln ab.

Zuerst richte ich die Kartoffeln auf dem Teller an und gebe dann die "Fleischsoße" direkt darauf. Es mag nicht unbedingt für das Auge sein, aber sehr lecker.

Somit habe ich für die Stampfkartoffeln ein leckeres, schnelles Fleischgericht. Meine beiden Männern essen das sehr gerne.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Jägertopf
Nächstes Rezept
Sauerfleisch
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Tiefkühl-Fisch Bordelaise mal ganz anders
15 3
Reissalat mal anders - ganz einfach & schmeckt gut
13 3
Gefüllte Paprika mal ganz anders
15 1
5 Kommentare

Rezept online aufrufen