Scheiben vor Farbspritzern schützen

Damit deine Scheiben beim Malern von Farbspritzern frei bleiben, Zeitungen mit warmem Wasser befeuchten oder anderes Papier mit glattem Rand. Die Scheiben dann komplett mit diesem Papier abdecken. Schön dicht in den Ecken und es muss gut anliegen. Durch die Feuchtigkeit bleibt das Papier so lange kleben, bis die Malerarbeiten - bei normalem Tempo - beendet sind. Dann entfernen und du hast keine Arbeit mehr damit, auch noch die Scheiben frei zu kratzen. Normales Abwischen reicht.

Solltest du beim Malern mal doch nicht so genau aufgepasst haben und du hast Öl- oder Kunstharz-Farbflecken auf der Scheibe, zum Entfernen Alkohol oder nehmen. Einige Minuten einwirken lassen und dann mit einem Tuch nachreiben. Es geht sogar Farbe ab, die schon etwas älter ist.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Kleister sichtbar verteilen
Nächster Tipp
Pinselpause beim Streichen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!