Schluss mit kalten Füßen im Bett

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Direkt vor dem ins Bett gehen, die Decke am Fußende zurückschlagen, und sich für 10 - 20 Sekunden auf die Matratze setzen, dort wo nachher die Füße hinkommen.

Wenn man nachher ins Bett schlüpft, ist der Fußbereich bereits wunderbar vorgewärmt!

Einfach, aber verblüffend in der Wirkung!

Oder dann den Partner als "Wärmeflasche" verwenden. ;-)

Von
Eingestellt am
Themen: Kalte füße

18 Kommentare


#1 Hilly
25.11.07, 08:44
Oder einige mittlere flache Steine sammeln, in ein Stoffsäckchen geben, auf die Heizung legen und abends vor dem Schlafengehen ins Bett damit.
#2 H-B-I
25.11.07, 09:45
Oder einfach dicke Socken im Bett anziehen !!!!
1
#3 ch
25.11.07, 12:13
Oder ein Kirschenstein-Kissen (auf Schweizerdeutsch: Chriesistei-Säckli) verwenden. :-)
2-3 Min in die Mikrowelle damit zum Aufwärmen.
1
#4
25.11.07, 12:51
Oder einfach eine WÄRMFLASCHE verwenden :D
1
#5 Gabi
25.11.07, 14:53
Sehr wirkungsvoll bei hartnäckigen Fällen ist es auch die Füsse EISKALT abzuduschen, dann trocken rubbeln und dann ins Bett.
Die Haxen sind wunderbar durchblutet.
1
#6
25.11.07, 15:39
Meine Freundin schaut mich, wenn sie kalte Füße hat, mit einem ganz speziellen Blick an und dann weiß ich sofort was los ist. Sie bekommt dann eine Fußmassage von mir und danach sind sie schön warm.
-2
#7
25.11.07, 16:47
NA dann sagst du ihr nächstes mal: "hock dich mitm arsch 5 minuten auffe Decke, ich will jetz fernsehn gucken" :D
#8 V.Reitz
25.11.07, 18:52
Schluss mit kalten Füßen im Bett,
es gibt nur eine gute und sinnvolle möglichkeit.
Vor dem Schafen gehen kaltes Wasser über die Füße.
Das hilft immer.
Wurde im Zeltlager erprobt.
#9 NanEnia
25.11.07, 19:22
Ich find den Tipp gut. Schön simpel.
Wärmflasche bringt bei mir nix, die ist kalt, bevor meine Füße warm sind. Schatz schläft fast nie bei mir. Dicke Socken helfen auch nicht, wenn die Füße richtig kalt sind.

Kaltes Wasser probier ich vielleicht mal aus.
#10 Sandra D.
25.11.07, 20:05
Es gibt auch wärmende Fusscreme. Die wirkt auch sehr gut und pflegt dazu noch.
#11 Serafin
25.11.07, 20:38
Die Füße zuerst mit warmem Wasser schön anwärmen, und dann kurz kalt abspritzen. Regt die Durchblutung super an und wirkt fast wie eine kleine Kneippkur.
#12 DJ
25.11.07, 21:31
Eine Wärmflasche aus der Drogerie macht das viel besser!
#13 Anke
25.11.07, 22:30
Mit einem Wasserbett hat man solche Probleme nicht!
#14 Phazelia
5.10.08, 14:29
Wenn aber nich nur die Füße sondern auch die Beine mit kalt sind, man schon im Bett liegt und auf den ganzen Firlefanz mit aufstehen und irgendwas warm machen keinen Bock mehr hat, hilft nur eines: Komplett unter die Decke krabbeln - samt Kopf. Das erhitzt den kompletten Körper dermassen, dass auch Beine und Füße ruck zuck wieder warm werden.
#15 Tonia
30.11.08, 01:33
Kann man Wollsocken in der Mikrowelle warm machen...??? =DDD
#16 Anny
1.12.08, 08:59
Bettflasche tut es auch und ist erst noch ohne elektrosmoke!
#17 klaus
11.7.09, 21:30
wat machste wenn de en feuchten fuß hast
#18
4.11.12, 18:11
...ich habe auch kalte Füße..., wir haben schon über einen längeren Zeitraum gute Mikrofaser-Bettwäsche, gekauft bei QVC, da legt man sich rein ins Bett und alles ist gut..., kalte Füße gibt es da nicht mehr... Gute Naacht und probiert es mal aus..., da möchte man den anderen Morgen nicht mehr aufstehen müssen........ ellke 1411

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen